Unsere TOP10 Vasen, die richtige Kunstwerke sind

In der Küche, im Wohnzimmer oder im Bad: Vasen verleihen jeder Wohnung das gewisse Etwas, vor allem wenn es sich dabei um kleine Kunstwerke oder sogar Unikate handelt. Das ist nicht immer ganz billig und doch lohnt es sich. Porzellan ist zurecht weithin als weißes Gold bekannt und wird oftmals über Generationen weitergereicht. Was früher das traditionelle Meissener Kaffee-Service war, sind heute Vasen, die jeden Raum automatisch wertvoller aussehen lassen. Wir haben unsere Highlights aus den schönsten Kreationen für euch zusammengestellt.

Faszination Frau

Die wohl schönste Variante der Saison sind Vasen in organischen Formen. Designerin Anissa Kermiche, die sonst mit ihre edlen Schmuckkreationen begeistert, ließ sich beispielsweise vom weiblichen Körper inspirieren, um eine Reihe einzigartiger Deko-Pieces zu kreieren. Der absoluter Renner ist ihre „Love Handles“ Vase, eine Hommage an die Arbeiten des Bildhauers Constantin Brancusi. Jessie hat sich das Modell in mattem Schwarz gesichert – ein echter Hingucker in jeder Wohnung!

Wir wollen Meer:

Wenn du jetzt von traumhaften Spaziergängen am Strand träumst, sind Vasen in Muschelform genau das Richtige für dich. Die einzigartigen, handgemachten Pieces  versprühen maritimes Flair, und zwar das ganze Jahr über! Die „Amelie“ Variante von Aerin ist schon jetzt ein echter Klassiker. Eine hochwertige Verarbeitung und ein schlichter Cremeton mit 18-Karat-Goldrand machen diese Vase zu einem besonderen Eyecatcher in deinem Wohnraum. Auch schön: das Modell in rosafarbener Marmor-Optik von Dinosaur Designs. Die Vase wird handgemacht aus gegossenem Harz in  Australien .

Schön skulptural

Die „Single Stem“ Vase von Simone Bodmer Turner ist der Interior-Hingucker schlechthin. Ob Trockenblumen oder ein buntes Blumenbouquet, das stilvolle Dekorationsaccessoire kommt sowohl in kleinen als auch in großen Räumen bestens zur Geltung. Die glatte Form ist inspiriert von antiken Wasserbehältern und wird handgefertigt in Brooklyn, New York. Für einen besonderen Effekt sorgt die strukturierte Oberfläche der Vase, die Part einer mehrteiligen Kollektion ist.

Eine schöne Alternative dazu ist die von Earnest Studio entworfene „Kink“ Vase. Das aus pigmiertem Porzellan gefertigte Kunstwerk ist in verschiedenen Farben erhältlich. Uns gefällt die cremefarbene Variante besonders gut – perfekt, um unser Journelles Büro noch ein wenig mehr zu verschönern.

Zeitlos tifft modern

Die „Fiora“ Wandvase von Kähler Designs hat es uns wegen ihres außergewöhnlichen Looks besonders angetan. Sie entstand in Zusammenarbeit mit der dänischen Designerin Stine Goya, die für ihre aufregenden Muster und Farbkombinationen bekannt ist. Inspiriert von den Kähler Designs der 50er und 60er überzeugt die mit Streifen verzierte Vase durch Zeitlosigkeit mit einem modernen Touch.

Klassiker mit Twist

Die „Iittala“ Vase ist ein zeitloses Objekt aus Glas, entworfen von dem finnischen Designer Alvar Aalto und seine Frau Aino Aalto. Ihre Kreation geht auf ein Design-Ausschreiben für die Pariser Weltausstellung 1937 der Karhula-Iittala Glaswerke zurück. Die wunderschöne Form der mundgeblasenen Vase erinnert an Uferverläufe und harmonische Wasserbewegungen. Neben dem durchsichtigen Klassiker ist das Design auch in verschiedenen Farben erhältlich, so dass sie sich jeder Einrichtung spielend leicht anpasst.

 

Unsere Top 10:

Bilder via Jessie, Instagram, PR-Freisteller

Text von Katharina Hogenkamp

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein