Trend du JOUR: Off Shoulder goes… even bigger in 2016

Vor bald zwei Jahren habe ich in Meran mein allererstes Off-Shoulder-Top (von Weekday!) ausgeführt und mir schwante, dass sich da was Besonderes anbahnt: Immerhin war es zu diesem Zeitpunkt beinahe unmöglich, schulterfreie coole Tops zu bekommen – zu frisch war der neue Look von den Laufstegen rüber geschwappt. Den letzten Sommer über hat sich die kalte Schulter etabliert  – und 2016 gibt es eigentlich kein grösseres Thema in allen Shops. Von ultraluxuriös und schweineteuer bis hin kleinen dünnen Hängerchen für einen Appel und ein Ei kann man die hübschen Bardot Tops (wahlweise auch Carmen genannt) inzwischen kaufen.

Die gute Nachricht: Ich kenne niemanden, dem der Schnitt (egal, ob Oberteil oder Kleid) nicht steht. Meiner Figur beispielsweise schmeicheln die langärmlige Versionen sogar, wenn sie locker fallen und nicht einschneiden. 2016 werden die Tops dank Designern wie Ellery, Rosie Assoulin oder Peter Pilotto noch raffinierter: Ausgefallene Prints, tolle Stoffe und Accessoires pimpen die Off-Shoulder-Tops auf. Hier sind meine liebsten Varianten aus den Stores!

 

Und dieses Jahr ziehe ich mein Tibi-Top auch wieder an:

 

Header Credits v.l.n.r.: Harper & Harley (in Ellery) und Katy von Modern Legacy. Mein Top ist leider nicht mehr erhältlich, aber dieses hier ist ähnlich!

Kommentare

  1. hey jessi,
    woher ist denn die hellblaue bluse im Header?
    ich finde keine Verlinkung?
    die mit den cut Outs am arm wenn ich es richtig sehe
    LG

  2. Ich finde den Trend auch richtig toll, habe aber nur das Problem, dass ich bei meiner BH-Größe keinen BH ohne Träger tragen kann (bzw. rutscht das einfach wie Hölle) und off shoulder mit BH Träger sieht halt leider doof aus 🙁

    • Eben!! Mir gefällt der Trend auch richtig gut. Aber ohne BH drunter ist nicht dran zu denken. Hat da jemand einen ernsthaften Tipp? Der wäre seeeehr willkommen 🙂

  3. mit einem bandeau bh drunter? 🙂
    ich habe eine kleine bh größe 75b und trage immer bandeaus drunter…
    aber ob es für ganz große größen gibt weiß ich nicht.
    die sind auch nicht gefüttert und ohne push ab.
    finde ich schöner für drunter.. macht auch die brust etwas flacher.
    gibt es zum Beispiel gestreift beim HM..
    LG 🙂

    • Bandeau bei 80G hält halt einfach nicht bombenfest, habe auch schon mehrere Marken und Preisklassen durch. Leider ein Trend der wohl nichts für mehr Oberweite ist.

  4. Ich habe vor allem immer das Problem, dass der Gummizug an den Schultern bei Bewegungen verrutscht 🙁 und dann ist das top auf einmal 5cm kürzer und sieht doof aus. Habt ihr tipps um die alltagsfreundlichkeit zu erhöhen? ( die meisten Tops sind ja Schulterfrei dank eines Gummizugs, wenn ich meine arme aber über 90grad hebe, rutscht der Gummi über die Schulter )

    • Anna-Maria sagte am

      Das ist was, was mich auch total nervt. Ist doch total unpraktisch im Alltag oder bei einem Mindestmaß an Bewegung. Ich habe ein paar solcher Tops anprobiert und immer das gleiche Problem. Und dieser Trend ist dermaßen omnipräsent, dass mir schon wieder die Lust vergangen ist.

  5. Mir persönlich haben die Off-Shoulders im letzten Jahr noch gut gefallen – dies hat sich mittlerweile jedoch geändert, da die schulterfreien Blusen einfach überall zu sehen sind und leider nicht jedem stehen. Viele bedenken nicht, dass die Trägerin eine sehr gerade Haltung haben sollte. Leider sieht man sich selbst nicht so wirklich von allen Seiten, aber ein Rundrücken wird leider durch solche Blusen bzw. Tops nur noch mehr betont. Trotzdem: Schöne Zusammenstellung! 😉
    Alles Liebe,
    Coco

    • Das stimmt, aber vielleicht fühlen sich einige ja dann zur Haltung annimiert? 😉 Daher habe ich mich lange damit schwer getan. Aber die Blusen sehen einfach zu gut aus, als dass ich daran vorbeigehen würde. Und was die BH Sache angeht, auch kleinere Größen sind mit Bandeau doof. Finde ich persönlich. Weil ich Bandeau einfach nicht gern trage….muss nochmal grübeln wie ich das löse. Außerdem habe ich in Antwerpen das Wochenende eine super gestreife Bluse anprobiert. Leider hatte diese Bluse die Rüschen längs an den Seiten: kreisch. Darin sieht sogar ein Besenstil aus wie eine Tonne. Gleich wieder weggehängt….was Jessi hier trägt würde ich auch tragen. Gefällt mir sehr gut. Ich habe ein Spitzenkleid, dessen Schultern lassen sich herunterziehen. Vielleicht probiere ich das erstmal….LG Sabina

  6. Genau… ich finde wirklich, die BH Frage sollte hier auch noch geklärt werden. Denn das ist bei größerer Oberweite gar nicht so einfach, das passende Teil zu finden. Und noch was… welche Jacke kann darüber getragen werden, dass Off-Shoulder trotzdem seine tolle Wirkung behält? Danke, glg Jen

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein