Trend du JOUR: Mini Bags 2.0

Große Liebe, kleine Tasche: die schönsten Mini Bags der Saison

Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, als damals die ersten coolen Mädels aus der Schule mit ihrer Louis Vuitton Multicolor Pochette oder der Dior Mini Saddle Bag unter der Achsel gezwängt den Klassenraum betreten haben. Was ist das und was soll da bitte reinpassen? Fragen, die für mein lässiges Eastpack-Ich im Mathe-Unterricht so viel interessanter waren, als über Kurven zu diskutieren. Mit dem Revival von Clueless wurde es dann offiziell: Mini Bags gehören jetzt über jede Schulter, so wie die Miss Sixty Jeans an die Hüfte. Was mich damals trotz alledem ziemlich unbeeindruckt weiter meinen Rucksack auf halb 8 hat tragen lassen, ist diese Saison für mich gar nicht mehr wegzudenken: Dank Jacquemus, Shrimps und Co. sind nämlich die Mini-Begleiter auf der Wunschliste ganz weit nach oben gerutscht.

Nachdem unser letzter Artikel knapp drei Jahre her ist, wird es also wieder höchste Zeit für ein Update. Die Challenge? Zwischen Lippenstift und Mascara muss man sich nun eben entscheiden und das Kartenetui wird zum Portemonnaie umfunktioniert – so haben es mir zumindest damals schon die Trendy-Girls der Klasse beigebracht.

Mittlerweile hat sich die Vielfalt der Modelle gesteigert: Egal ob Korb-, Beutel- oder Schultertasche, die Minis gibt es in fast jeder Ausführung. Seitdem ich mir meine erste kleine Tasche von Jérome Studio zugelegt habe, kann ich gar nicht mehr aufhören, täglich ein neues Exemplar anzuschmachten. Es ist ein Mythos – denn für jedes Outfit gibt es dann doch immer die passende Mini Bag.

Damit also jeder seine persönliche Micro-Version der Lieblingstasche findet, haben wir euch die schönsten aktuellen Modelle der High Street Brands und Designer Labels rausgesucht!

Wer dem Trend sonst noch verfallen ist?

Designer Selection:

High Street Selection:

Von Yildiz

Visuellen Input zu geben, zu inspirieren und die schönen Dinge festzuhalten und mit anderen zu teilen sind meine Leidenschaft. Hierfür gehen für mich Musik, Emotionen und Kultur Hand in Hand mit der Mode, die sich gegenseitig beeinflussen und mich tagtäglich für neue Themen inspirieren. Meine Gedanken und Ideen sprudeln förmlich über und das Bedürfnis sie in kreative Inhalte umzuwandeln und mit euch zu teilen ist groß.

Als waschechte Berlinerin versuche ich mich immer noch im Goßstadtjungle zurecht zu finden und flüchte auch gerne mal in mein ganz eigenes Universum. Mit Pinterest möchte ich euch in diese Welt entführen und euch unseren Journelles-Kosmos virtuell näher bringen. Außerdem habe ich das große Vergnügen, euch wöchentlich wundervolle Frauen und ihre einzigartigen Styles in unseren Closet Diaries vorzustellen!

Kommentare (3) anzeigen

3 Antworten auf „Trend du JOUR: Mini Bags 2.0“

Liebe Yildiz,

ich muss dir ein großes Kompliment machen, deine Artikel sind toll zu lesen. Habe ich nur das Gefühl, dass du mehr zur Sprache kommst auf dem Blog?
Ready to read more. Sei umarmt.

Liebe Marla,

vielen Dank für dein positives Feedback! Als Newbie-Writer freut mich das wirklich sehr zu lesen! 🙂
Fühl dich von mir gedrückt!

Diesem Kompliment muss ich mich unbedingt noch anschließen! (Lag mir doch ähnliches schon länger auf der Zunge, bzw. in den Fingerspitzen ;-))
Go Yildiz, go!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.