Trend du JOUR: Camouflage

Nike legt limited Editions von Sneakers in originalen Tarnmustern verschiedener Länder auf und auch auf den Laufstegen feiert Camouflage ein modisches Comeback. Während Michael Kors die Inspirationsvorlage relativ direkt übersetzt – das Muster lediglich Blau einfärbt, wie es einst Andy Warhol vorgemacht hat – gehen andere Designer etwas subtiler vor: Alexander Wang arbeitet mit Cut-outs, bei Timo Weiland und Phillip Lim setzt man auf Flecken aus Pelz.

Am schönsten hat den Look wohl Christopher Kane umgesetzt, der mit dreidimensionalen Applikationen und modernen Silhouetten eine neue Version des militärischen Musters erschafft. Wie kleidsam schwingende Röcke in Camouflage tatsächlich sind und ob man im Alltag nicht doch lieber zum bewährten Parka greift, darüber lässt sich streiten. Hier sind auf jeden Fall die schönsten Looks und Teile zum nachmachen:

 

Christopher Kane Fall 2013

Christopher Kane Fall 2013

Christopher Kane Fall 2013
Christopher Kane Fall 2013

Christopher Kane Fall 2013

Christopher Kane Fall 2013
Christopher Kane Fall 2013

Christopher Kane Fall 2013

Christopher Kane Fall 2013
Michael Kors Fall 2013

Michael Kors Fall 2013

Michael Kors Fall 2013
Michael Kors Fall 2013

Michael Kors Fall 2013

Michael Kors Fall 2013
Rock von Christopher Kane

Rock von Christopher Kane

Rock von Christopher Kane
Jeans von True Religion

Jeans von True Religion

Jeans von True Religion
Sneakers von Nike

Sneakers von Nike

Sneakers von Nike
Kleid von Zara

Kleid von Zara

Kleid von Zara
Sneakers von Valentino

Sneakers von Valentino

Sneakers von Valentino
Bluse von Zara

Bluse von Zara

Bluse von Zara
Rock von Christopher Kane

Rock von Christopher Kane

Rock von Christopher Kane
Trenchcoat von Zara

Trenchcoat von Zara

Trenchcoat von Zara
Hoodie von Christopher Kane

Hoodie von Christopher Kane

Hoodie von Christopher Kane

 

 

 

Kommentare

  1. Schon vor ein paar Jahren war ich nicht begeistert von diesem „Trend“, dachte aber, dass ich mich vielleicht daran gewöhnen werde. Allerdings finde ich Tarnmuster immer noch ziemlich schrecklich auf Klamotten – die blaue Jacke von Christopher Kane oder auch die roten Sneakers gehen noch, weil sich die Designer durch die Farbgebung das Muster ein Stück weit „zu eigen“ gemacht haben, aber bei gewöhnlichem Tarnmuster sind meine Assoziationen dazu einfach zu negativ.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein