TOP5: Diese Beauty-Tipps der Profis sind Gold wert!

In meiner Karriere als Blogger und Beauty-Editor für einige Online- und Printmagazine habe ich bisweilen schon einige Beauty-Experten treffen dürfen. Ob beim Interview, Kaffee-Plausch oder während einer Gesichtsbehandlung – im direkten Gespräch bekommt man die besten Tipps. Die fünf besten Tricks, die meiner Beauty-Routine viel gebracht haben, möchte ich euch heute weiter geben. Vielleicht ist auch

In meiner Karriere als Blogger und Beauty-Editor für einige Online- und Printmagazine habe ich bisweilen schon einige Beauty-Experten treffen dürfen. Ob beim Interview, Kaffee-Plausch oder während einer Gesichtsbehandlung – im direkten Gespräch bekommt man die besten Tipps.

Die fünf besten Tricks, die meiner Beauty-Routine viel gebracht haben, möchte ich euch heute weiter geben. Vielleicht ist auch für euch ein schöner neuer Griff dabei?

 

  1. Puder auf Puder-Textur, Creme- auf Cremetextur
    Michael Mayer, freier Make-up Artist
    Habt ihr euch schon mal gewundert, warum das Cremerouge nicht so gut hält oder euer Bronzer nach einer Stunde das Zeitliche segnet? Die Foundation darf man als Basis sehen. Wollt ihr nach einer flüssigen oder cremigen Foundation ein Puder-Rouge oder einen Bronzer verwenden, bedarf es einer dünnen Schicht Fixier- oder Transparentpuder, damit die Farbe auf dem Make-up halten kann. Cremerouge oder cremiger Bronzer werden also direkt auf eine Foundation aufgetupft.
  2. Foundation bis unters Auge auftragen
    Wendy, Make-up Artistin / The Beautery Hamburg
    Man braucht gar nicht so viel Concealer wie man denkt, wenn man die Foundation auch um die Augenpartie aufträgt. Besonders unter dem Auge radieren die meisten Make-ups schon Schatten aus, so dass meistens abschließend ein Highlight unter den Augen vollkommen ausreicht. Bei Bedarf zart nachpudern!
  3. Seren direkt auf die Haut auftragen
    Soraya Hajibigli / Hautkultur am Mittelweg, Hamburg
    Hochwertige Seren können teuer sein. Damit man nichts verschwendet, direkt mit der Pipette Tropfen auf das Gesicht auftragen und mit einem (!) Finger das Serum verreiben. Diese Sparsamkeit kann man sich auch für die Gesichtscreme danach merken, denn verreibt man den Klecks erst zwischen den Händen, gleicht dieser Step dem Händeeincremen.
  4. Farbwechsel am unteren Wimpernkranz
    Karim Sattar, Make-up Artist / Dr. Hauschka
    Schwarze Mascara am unteren Wimpernkranz mag Geschmacksache sein, aber den meisten Frauen steht das sehr gut. Es lohnt sich aber mal zu einer anderen Mascarafarbe zu greifen! Braune oder auberginfarbene Wimperntusche sind weniger hart, verjüngen und erfrischen optisch. Unbedingt mal ausprobieren!
  5. Mehrere Masken anwenden
    Maria Ovie, Kosmetikerin / Ovieschön, Hamburg
    Reinigungsmasken sind super und reinigen, wie der Name schon sagt, porentief. Danach sollte man idealerweise zu einer Feuchtigkeitsmaske greifen, wie es auch Maria Ovie bei ihrem „The Organic Pharmacie Rose Crystal Lymphatic Facial Treatment“ macht. Dort kommen sogar vier Masken nacheinander zum Einsatz. Für den Hausgebrauch reicht es, der Haut nach der Tiefenreinigung eine Extraportion Feuchtigkeit zu schenken. Tipp: Feuchtigkeitsmasken über Nacht einwirken lassen und mit rosiger Haut wieder aufwachen…
Von Hanna

Ich liebe Beauty! Ein Besuch bei Space NK oder in einer großer Sephora-Filiale ist wie Balsam (vielleicht der von Aesop?) auf meiner Seele.
Runwaylooks inspirieren mich, "weniger ist mehr" liebe ich - und Lisa Eldridge ist meine Heldin. Ich bin für mehr bold lips, gegen zu hellen
Concealer und absolut pro SPF. Als Skincare-Junkie schau ich gerne in
andere Badezimmer und freue mich auf alle Beauty-Portraits hier bei
Journelles. Und vieles la mer...

Mein Beautyblog: Foxy Cheeks // Facebook // Twitter // Pinterest

Kommentare (16) anzeigen

16 Antworten auf „TOP5: Diese Beauty-Tipps der Profis sind Gold wert!“

Schöne Tipps, danke!
Aber was macht man bei super reaktiver, entzündeter Problemhaut die gegen alles allergisch ist? Im Sommer komm ich nur mit Jojobaöl super klar aber im Winter bei diesen Temperaturen ist das eindeutig zu wenig.
Any help is greatly appreciated!

Liebe Frederike, es ist wirklich schwer für diese Haut etwas Schönes zu finden, das man auch gut verträgt. Nur Dein Dermatologe oder Kosmetikerin wird, natürlich mit Dir zusammen, Deine Haut gut kennen und nur Du selbst wirst durch Ausprobieren etwas Tolles finden. Ich weiß nicht, was Du verträgst und was nicht, wie lange Du schon daran leidest und ob Ernährung usw. ausgeschlossen werden kann… aber vielleich ist VMV Hypoallergenics etwas für Dich? Diese Marke für Problemhaut gibt es bei beautybay und geht auf viele unterschiedliche Hauttypen ein. Alles Liebe! Hanna

PS: Was übrigens bei mir gut funktioniert, wenn es sich entzündet anfühlt: Santaverde. Die Produkte kommen ohne Wasser aus und ziehen die flüssige Komponente aus dem Aloe Vera Saft, der, im Gegenzug zu vielen Fake-Produkten, wirklich aus dem Aloe-Gel gewonnen und nicht pulverisiert wird. Ein Segen für entzündliche Akne (zum Beispiel das 95% Gel oder das Aloe Vera Hydro Repair Gel, siehe oben im Bild).

Hey Friederike – ich hatte gerade auch so eine Phase. Überall Ekzeme im Gesicht, die auf alles richtig fies reagiert haben – v.a. reine Naturprodukte wie Öle fand meine Haut gar nicht gut. Momentan bin ich mit Allergenics sehr zufrieden: http://www.optimah.com/brands-range.asp?Auto_ID=15
Ich benutze die Intensive Care ointment.

Dermalogica finde ich für sensible Haut überhaupt nicht gut, aber jede Haut ist anders.

Ich lese deine Artikel immer sehr gern und habe schon wundervolle Tipps von dir bekommen (Ich sage nur Beauty blender und rosehip oil) – danke!
Bei dem Auftragen der Foundation bis unters Auge möchte ich allerdings anmerken, dass das nur bei junger Haut empfehlenswert ist 😉 Hat man wie ich schon die ersten Fältchen (+ trockener Haut) sammelt sich die Foundation unerwünschtermaßen darin (auch mit Primer, da ist einfach nix zu machen) und das lässt einen u. U. gleich viel müder und älter erscheinen. Ich trage überhaupt keine Foundation oder Concealer rund ums Auge auf, nur meine Creme. Geht natürlich nur, wenn man wirklich den richtigen Make-up-Ton gefunden hat und wenn man keine dunklen Augenringe hat …

Liebe Mimi, vollkommen richtig, eine gut eingecremte Haut, v.a. um die Augenpartie ist das A und O! Concealer oder Corrector kaschieren auch keine Falten, sondern nur unerwünschte Schatten. Mein Tipp: die Menge und Konsistenz des Produkts macht den Unterschied! Je flüssiger desto besser bei Fältchen und zum Schluss mit ganz wenig Puder fixieren. That´s it!

danke für die vielen, tollen tipps! vor allem punkt #1 ist eine logische erklärung dafür, warum ich nach der arbeit schlichtweg kein rouge mehr im gesicht habe. nur bei make-up direkt unter dem auge wäre ich ebenso vorsichtig, seitdem ich das nämlich unterlasse sehe ich weniger „alt“ um die augen herum aus, da sich nichts in die fältchen absetzt. das passiert zwar manchmal auch beim concealer, aber die textur ist meist leichter, das geht dann noch.

Liebe Sandra, richtig, wie oben beschrieben, je flüssiger die Konsistenz des Produkts, desto besser bei Fältchen, gilt für Foundation wie Concealer. Liebe Grüße Wendy

Bei „Problemhaut“ kann ich nur die Pflegeserie von der Marke SBT empfehlen! Die Serie wurde entwickelt von einem Hamburger Dermatologen und der La Prairie Gruppe. Es ist für sehr empfindliche Haut wunderbar geeignet und hat auch einen Anti-Aging Effekt. Ich benutze die Produkte seit ein paar Monaten und muss sagen , dass ich sehr happy damit 🙂

Ich finde bei empfindlicher Haut Dermalogica sehr gelungen,
Und zwar die Ultra Calming Serie ,sensationell ,meine Haut ist dadurch wieder perfekt geworden.

Ich hatte bis vor fast zwei Jahren eine wirklich schlechte Haut. Diese war rein aber unfassbar trocken und hin und wieder kam mal ein Pickel oder die nervigen Mitesser auf der Nase. Seid dem ich regelmäßig Masken anwende, viel trinke, zur Geschichtsabhandlung gehe und hochwertige Produkte verwende ist meine Haut super. Wenn ich wenig trinke wird es dann wieder etwas trocken aber das geht schnell weg nach einer Maske und einem liter Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.