TOP14: Die schönsten Poufs und Sitzkissen – Interior

Es ist schleierhaft, woher ich dieses Hippie-Gen habe, vielleicht von meiner Tante Bambi, die früher in einer Ente durch Europa getingelt ist, aber ich liebe folkloristisches Interior und bin im Journelles-Team damit keine Exotin. Ich meine, Jessie hat gerade einen Eisbär-Tisch und einen Flamingo gekauft! Auf meiner Musthave-now-Liste steht neben einem Kelim ein Pouf, so

Es ist schleierhaft, woher ich dieses Hippie-Gen habe, vielleicht von meiner Tante Bambi, die früher in einer Ente durch Europa getingelt ist, aber ich liebe folkloristisches Interior und bin im Journelles-Team damit keine Exotin. Ich meine, Jessie hat gerade einen Eisbär-Tisch und einen Flamingo gekauft!

Auf meiner Musthave-now-Liste steht neben einem Kelim ein Pouf, so nach dem Motto: „Füße vom Tisch!“ Sei es Leder, Jute, Filz, Strick oder Baumwolle, rund, viereckig oder quadartisch, marrokkanisch, modern oder elegant – die Varianten für Sitzkissen und Polsterschemel sind zahllos. Mit einem Tablett on top verwandelt sich so ein Pouf übrigens schnell in einen Beistelltisch. Das sind meine TOP14 und ein paar Inspirationsbilder, damit ihr auch Lust bekommt:

  1. Stickpouf Stockholm von Morteens via Home24, ca. 70 Euro
  2. Tropical Palm Polsterhocker von Ottoandman via Etsy, ca. 430 Euro
  3. Small Pouf in Schwarz von Aburby via Interior Park, ca. 100 Euro
  4. Sitzkissen mit Diamant-Muster in Schwarz-Weiß von Agnes & You via Etsy, ca. 80 Euro
  5. Ottomane mit Zickzackmuster von Anita Casa via Etsy, ca. 70 Euro
  6. Sitzgelegenheit Pasadena von Missoni Home via Yoox, ca. 465 Euro
  7. Rundes Sitzkissen Tahiti von Gallant and Jones via Etsy, ca. 154 Euro
  8. Big Pouf in Blau von Abury via Interior Park, ca. 119 Euro
  9. Frank Pouf mit Zickzack-Muster von Donna Wilson via SCP, ca. 580 Euro
  10. Nomad Embroidered Linen Pouffe von Bodie & Fou, ca. 150 Euro
  11. Kilim Catania Modulo A2 Pouf von Gan via Ambiente Direct, 345 Euro
  12. This Way That Bean Bag von Donna Wilson via SCP, ca. 845 Euro
  13. Luggage Trunk rechteckiger Pouf von Ire Møbel via Lys Vintage, ca. 350 Euro
  14. Großer Polsterhocher mit Rautenmuster von Anthropologie, ca. 300 Euro
Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (3) anzeigen

3 Antworten auf „TOP14: Die schönsten Poufs und Sitzkissen – Interior“

Liebe Alexa,

auf dem mittleren Bild mit den Lederpoufs ist ein wunderschöner Couchtisch abgebildet. Könntest Du mir bitte
den Hersteller nennen ?

Liebe Grüße aus Wien und herzlichen Glückwunsch zu diesem
tollen Blog

Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.