Top10: Unsere aktuell liebsten Möbel-Onlineshops

Die Lesezeichen in Sachen Onlinemöbelshops werden täglich mehr – ein Update dieser Liste ist also längst überfällig. Et voilá: Made.com – die Möbel, Lampen und textilen Accessoires werden direkt aus der Manufaktur, also ohne Zwischenhändler, ausgeliefert und können deshalb zu viel günstigeren Preisen angeboten werden. Hier haben wir über den Showroom in London berichtet Voga

Die Lesezeichen in Sachen Onlinemöbelshops werden täglich mehr – ein Update dieser Liste ist also längst überfällig. Et voilá:

  • Made.com – die Möbel, Lampen und textilen Accessoires werden direkt aus der Manufaktur, also ohne Zwischenhändler, ausgeliefert und können deshalb zu viel günstigeren Preisen angeboten werden. Hier haben wir über den Showroom in London berichtet
  • Voga – von Designklassikern inspirierte Möbel, besonders interessant für alle die sich einen Original Eames Lounge Chair (noch) nicht leisten können
  • Desiary.de – Kupfer, Marmor, Mint: In diesem Onlineshop kann man wunderbar nach den aktuellen Möbel- und Interior-Trends shoppen. Wer auf der Suche nach einem Geschenk ist – in diesem Shop findet man garantiert eine hübsche Vase o.ä.
  • Minimarkt – Xenia Alt bietet in ihrem Concept Store ausgesuchtes Design von Marken wie Bloomingville, House Doctor oder Ferm. Wenn wir nicht direkt bei ihr im Hamburger Schanzenviertel einkaufen können, shoppen wir online!
  • Master & Master – tschechisches Label, das minimalistische Tische und Regale herstellt. Unsere Favoriten: Shelf One und Diamond Coffee Table mit kupferfarbenem Gestell, siehe Headerfoto
  • Design Bestseller – hier gibt es alle großen Marken, angefangen von Vitra, Hay oder USM. Neu entdeckt: Die Outdoor-Möbel von Houe!
  • Lys Vintage – der Shop von Simone Sauvigny ist nach wie vor unverzichtbar, wenn man auf der Suche nach neuen Trends oder besonderen Deko-Accessoires ist. Auf der Wunschliste: der In Between Stuhl aus geräucherter Eiche!
  • Lagerhaus – gute Adresse für Hingucker-Teile, sei es ein Esstisch à la Lena Terlutter, Vintage-Vitrinen oder Truhen für den Shabby Chic
  • Frama – das dänische Label kennt der ein oder anderen vielleicht schon aus dem Voo Store, wo man den Bestseller, die „Diamond Lights„-Glühbirne kaufen kann. Coole Möbel aus Eichenholz!
  • Found 4 You: Gubi, Design House Stockholm oder Muuto – die Auswahl ist riesig!

Wo kauft ihre gerne Möbel und Interior? Wir freuen uns über eure Tipps!

(Headerfoto: Master & Master)

Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (6) anzeigen

6 Antworten auf „Top10: Unsere aktuell liebsten Möbel-Onlineshops“

Ich habe noch nie einen Kommentar verfasst, aber hier muss ich einhaken: die voga.de Seite ist fast identisch aufgebaut (+ identische Produkte) wie die des Onlinehändlers Infurn, gegen den tausende Verfahren wegen Betrug laufen. Ebenfalls ist auch hier der Firmensitz in England. Es gibt bereits Vermutungen, dass dahinter die gleichen Leute stecken, nachgewiesen ist es bisher aber nicht.
Den positiven Kundenkommentaren sollte man nicht allzu viel Aufmerksamkeit schenken, sondern insbesondere auch mal die negativen lesen. Ich bin selbst darauf reingefallen (eine AJ Stehlampe für 127 Euro ist leider zu schön um wahr zu sein!) und habe 300 Euro investiert, die ich nie wieder gesehen habe!

BITTE NEHMT ABSTAND VON VOGA!!! Eine Verwandte von mir hat Geld, Zeit und Nerven verloren durch eine Bestellung. Die Firma agiert von England aus und ist bei der Verbraucherzentrale als unseriös eingestuft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.