Unsere Leseempfehlung: Face Swap Teil 2: Ari schminkt Marie

Team Journelles Special – Unsere Hautpflege-Routine in der kalten Jahreszeit

“Baby, it’s cold outside” das fühlte auch schon Dean Martin 1954 in seinem gleichnamigen Song und über 60 Jahre später stimmt der Satz im Berliner Winter mal wieder genauso. Wir setzen uns die Mütze auf den Kopf, ziehen uns Handschuhe über und schlingen den Schal fester um den Hals. Alles wird gewärmt, nur für eine Partie gibt es keine Frostbeulen-Lösung: das Gesicht. Das bleibt selbst bei Minusgraden dem Wind und Wetter ausgesetzt und die Haut muss mit den Wetterbedingungen, die herrschen, leben.

Ein Glück haben wir da Tipps und Tricks und stellen unsere Hautpflegeroutine püntklich zum ersten Glühwein-Abend mit Freunden um: Serum, Öl, reichhaltige Cremes? Was hilft bei uns gegen trockene Haut und das typische Spannungsgefühl?

Marlene

Gesichtspflege und ich – was für eine Odyssee! Viel zu schnell lasse ich mich von neuen Produkten und hübschen Verpackungen verleiten. Dank einer sehr herzlichen Kosmetikerin bin ich diesen Sommer nun endlich zur Besinnung gekommen. Auf einmal hieß es, dass die Haut ein halbes Jahr benötige bis sie vollständig erneuert ist. Dementsprechend empfahl sie mir, die nächsten drei Monate meine Beine stillzuhalten und keine anderen Produkte zwischendurch auszuprobieren. Bye bye Reviews! Jetzt hieß es eisern bleiben. Doch eh ich mich versah, waren die drei Monate rum und meine Haut viel besser geworden. Sogar den Wintereinbruch habe ich ohne große Eskapaden dank dieser Produkte überstanden:

Augenbalsam von Dr. Hauschka

Den Augenbalsam habe ich tatsächlich schon seit letztem Winter. Da die Haut um die Augenpartie sehr dünn ist und ich beim regelmäßigen Kosmetik-Besuch zu hören bekommen habe, dass ich unbedingt mehr Flüssigkeit zu mir nehmen sollte, versuche ich meine Augenumgebung zumindest äußerlich mit einer stärkenden Pflege vor Umwelteinflüssen zu schützen.

Melissen Tagescreme von Dr. Hauschka

Kalter Wind im Wechsel mit warmer Heizungsluft. Da gerät meine Haut öfter außer Kontrolle. Die Melissen Tagescreme ist perfekt für meine empfindliche Mischhaut, sie mattiert fettige Hautpartien, während sie Rötungen ausbalanciert und trockene Stellen mit Feuchtigkeit versorgt. Deswegen hat sie auch so gut in der Übergangszeit für mich funktioniert.

Revitalisierende Maske von Dr. Hauschka

Die Revitalisierende Maske ist zu meiner Wunderwaffe geworden. Sobald es stressig wird und ich nicht mehr weiß, wo vorne und hinten ist, kann ich zumindest durch das Auftragen der Maske Pickelchen und Rötungen schnell abklingen lassen. Gleichzeitig gönne ich mir dadurch zehn Minuten nur für mich. Ich fühle mich sofort wohler. Für mich die Voraussetzung, mich den Herausforderungen des Alltags überhaupt stellen zu können.

Ein großes Mix& Match kommt für mich nicht mehr in Frage. Meine alten Produkte konnte ich mit gutem Gewissen an Freunde verschenken. Momentan verwende ich ergänzend zu den vorgestellten Produkten für den Winter die Gesichtswaschcreme, das Gesichtstonikum und die Reinigungsmaske.

Jessie

Auch wenn Beauty nicht wirklich mein Steckenpferd ist und Marie und Ari im Office die absoluten Profis sind, so ändert sich doch auch bei mir in der kalten Jahreszeit die Hautpflegeroutine. Reicht im Sommer oft eine einfache Creme, so greife ich im Winter gerne zu reichhaltigen Ölen, oft kann ich mich abends gar nicht für eines entscheiden.

Rosehip Facial Oil von Raaw in a Jar

Das Rosehop Facial Oil ist eine Mischung aus Serum und Gesichtsöl und enthält jede Menge Vitamin A und Omega 3 Fettsäuren, die aus Hagebutten, Kukui und Palisander gewonnen werden. Es beruhigt gereizte Haut, unterstützt die Heilung von kleinen Pickeln und hilft bei Pigmentstörungen – für meine Haut, die leicht zu Überpflegung und Reizung neigt, genau das Richtige!

Flawless Skin Nourishing Oil von Modern Natural

Die Inhaltsstoffe dieses Öls lesen sich wie ein Gedicht – oder wie die Speisekarte eines hippen veganen Restaurants: Amaranth, Argan, Kokosnuss, Traubenkerne und Macadamia – all diese Öle machen das Flawless Skin Nourishing Oil, das ich im Treat Loft in Berlin gefunden habe, so wirksam. Es pflegt die Haut, aber fettet nicht und ist damit auch für zu Unreinheiten neigende Haut geeignet. Daumen hoch!

Royal Fern Phytoactive Anti-Aging Cream

Jap, die Creme von Dr. Timm Golueke ist eine echte Investition in die eigene Haut. Damit meine ich nicht nur den Preis, sondern auch die Wirkung. Der verwendete Farnextrakt wirkt antioxidativ, antientzündlich, schützt vor den Folgen von Umweltbelastung und regeneriert. Kurz gesagt: die Creme hat Inhaltsstoffe, die wie aus einer Folge “Star Trek” klingen. Aber sie wirkt und schützt besonders trockene Haut vor allen Umwelteinflüssen wie Kälte, Wind, Schmutz und Co.

Marie

Huch, da zeige ich euch auf dem Foto doch glatt mal die ungeschminkte Wahrheit. Hätte ich vor ein paar Wochen noch auf keinen Fall getan, ist jetzt aber gar kein Problem mehr. Warum? Na wegen dieser drei Produkte, auf die ich besonders im Winter setze. Eines davon ist schon lange ein Favorit, die anderen beiden sind erst kürzlich in mein Beauty-Cabinet eingezogen.

Dermalogica Skin Smooting Cream

Ich habe euch hier schon einmal meine gesamte Hautpflegeroutine vorgestellt. Allerdings war dort Sommer und das macht bei meiner Mischhaut doch immer noch einen Unterschied. Während ich sonst immer zu sehr viel Glanz neige, wird meine Haut in der kalten Jahreszeit besonders um die Augen und Lippen sehr trocken. Deswegen stelle ich meine Gesichtscreme von der Active Moist von Dermalogica auf die Skin Smoothing Cream um. Die ist viel reichhaltiger und enthält ähnlich wie Jessies Gesichtsöl Vitamin C, E und Traubenkernextrakte, die gegen Umwelteinflüsse schützen. Aloe Vera spendet Feuchtigkeit, Seidenproteine glätten die Hautstruktur – dafür muss man morgens fünf Minuten mehr einplanen, damit die Creme einziehen kann.

Paula’s Choice C15 Super Booster

Normalerweise reizen mich Anti-Aging Produkte in meinem Alter noch nicht besonders. Aber aufgrund ihrer Reichhaltigkeit sind sie im Winter oft eine gute Wahl. Der Resist C15 Super Booster war in den USA schon jahrelang ein Bestseller der Marke, durfte wegen eines bestimmten Inhaltsstoffs in Deutschland aber nicht eingeführt werden. Eine Umformulierung macht das jetzt möglich und yay, endlich können wir uns auch boosten. Die hohe Konzentration an Vitamin C und Antioxidantien lässt Pigmentflecken verblassen, sorgt für einen Glow und beruhigt die Haut. Ich habe zum Beispiel immer mit extrem langanhaltenden Pickelmalen zu kämpfen, nach einer Woche Super Boost waren die wie von Zauberhand verschwunden und meine Haut fühlt sich viel zarter an.
Aber bitte daran denken: Tagsüber immer einen LSF auftragen!

Emma S. Moisturising Serum

Da meine Haut tendenziell eh eher glänzt, als super trocken ist, greife ich im Winter regelmäßig zu Seren und nur ab und zu zu Ölen. Ein neuer Stern an meinem Beauty-Himmel ist das skandinavische Skincare-Brand Emma S.. Das Moisturising Serum ist extrem feuchtigkeitsspendend, da es Hyaluronsäure enthält. Es ist leicht, durchfeuchtet schnell und klebt kein bisschen.

Charlotte

Ähnlich wie Jessie interessiere ich mich nur am Rande für Beauty. Schöne Verpackungen, Düfte und tolle Lippenstiftfarben begeistern mich zwar immer wieder, dafür habe ich bei Inhaltsstoffen ein großes Fragezeichen auf der Stirn. Ein Glück, stand mir Marie bei diesem Artikel tapfer zur Seite und klärte mich auf, warum ich die Produkte, die ich euch gleich vorstelle, eigentlich so gut finde.

Vichy Idéalia

Die Tagespflege Idéalia vom französischen Apotheken-Brand ist neu in meiner Routine. Sie ist ideal für trockene Haut und mildert erste Fältchen, perfekt für mich mit Ende Zwanzig. Die Konsistenz ist leicht, aber trotzdem sehr pflegend und zieht schnell ein, das liegt vor allem am Thermalwasser, was traditionell bei vielen Vichy Produkten verwendet wird.

Dermalogica Phyto Replenish Oil

Auch ich greife, ähnlich wie die anderen Journellis, gerne zu Gesichtsöl. Meine Wahl ist dazu auf das Phyto Replenish Oil von Dermalogica gefallen, das auch bei öliger Haut angewendet werden kann. Es soll in drei Stufen arbeiten und die natürliche Hautbarriere schützen, die Haut befeuchten und gegen Hautschäden von freien Radikalen schützen. Meine Haut hat dadurch einen gesunden Glow und fühlt sich schön prall an.

Balms Away von The Balm

Genauso wichtig wie eine reichhaltige Pflege ist auch ein hochwertiges Abschminkprodukt. Im Winter greife ich dafür gerne zu einem Balm, das sich beim Verreiben zwischen den Händen zu einem Öl entwickelt. Das Balms Away von The Balm benutze ich vor allem für die Augenpartie, denn zusätzlich zum Entfernen des Make-ups pflegt die reichhaltige Konsistenz auch Wimpern. Durch die feste Textur übrigens auch perfekt zum Reisen!

Yildiz

In Sachen Beauty bin ich ziemlich unkompliziert. Mein Kosmetikschrank hat sich seit Jahren nicht wirklich verändert. Die Produkte, die mir meine Mutter in meinem Teenager-Alter ins Bad gestellt hat, werden tatsächlich auch noch heute tagtäglich von mir verwendet. Vermutlich bin ich einfach ein Gewohnheitsmensch, aber wenn man erstmal seine richtige Pflegeroutine gefunden hat, sollte man dieser meiner Meinung nach treu bleiben. Seit meinem Nebenjob bei Journelles und all den tollen Insider-Tipps von den Beauty-Bees hat sich das allerdings ein wenig verändert, zumindest beschäftige ich mich mittlerweile mit verschiedenen Brands und teste auch gerne mal neue Produkte aus. Mit offenen Äuglein bin ich dann auch auf meiner Reise durch Yucatan in die zahlreichen Beauty-Stores und Apotheken geschlendert, um durch das internationale Sortiment zu stöbern und sieh an, ich konnte direkt zwei neue Lieblinge für die kalte Jahreszeit eintüten, die ich euch nun unter anderem vorstelle.

Palmer’s Skin Therapy Oil

Ich finde im Winter nichts angenehmer, als am Abend ein gut riechendes Öl aufzutragen. Mit einem guten Duft in der Nase lässt es sich auch einfach viel besser einschlafen. Meinen Favoriten von Palmer’s habe ich in Tulum in einer Apotheke gekauft. Das Brand kannte ich zwar schon aus Deutschland, aber hatte es daheim nie zuvor getestet. Bei der Palmen-Kulisse konnte ich aber an den ganzen Kokosnuss- und Kakaobutterextrakten, die Palmer’s ausschließlich verwendet, nicht vorbei. Das Öl lässt sich prima auftragen, zieht schnell ein und hat eine unaufdringlich angenehme Duftnote. On top gab es dann noch zwei Produkte zum Preis von einem – für die nächsten zwei Winter bin ich also bestens mit jeder Menge Mexiko-Feeling ausgestattet!

Anabella Cream with Mother Pearl

Ein weiterer Reise-Schnapper ist meine neue Gesichtscreme. Da meine Haut sehr empfindlich ist und ich schnell Narben bekomme, habe mich in der Apotheke nach einem Produkt informiert, das speziell kleine Wunden behandeln kann. Mir wurde zu einer Creme mit Perlmutt-Extrakt geraten, wodurch kaputte Hautzellen wieder aufgebaut werden. Richtige Ergebnisse kann man vermutlich erst mit der Zeit erkennen, aber für meine Mischhaut spendet sie auf jeden Fall ausreichend Feuchtigkeit für die kälteren Tage.

Caudalie Vinoperfect Serum

Unterstützend verwende ich noch ein paar Mal die Woche ein Serum bevor ich meine Creme auftrage. Die Vinoperfect-Serie von Caudalie sorgt zusätzlich für ein ebenmäßigeren Teint und beseitigt ein wenig meine kleinen Pigmentstörungen. Mein Geheimtipp? Serum lässt sich sehr gut als Highlighter umfunktionieren – ein paar Tropfen oberhalb der Wangenknochen und auf dem Nasenrücken und ich habe Pflege und Make-up miteinander kombiniert. Der Glow ist super und sieht viel natürlicher aus.

Beauty-Gewinnspiel: Wir verschenken 5 Dr. Hauschka Adventskalender!

Damit ihr, genauso wie Marlene, euch einmal durch alle Dr. Hauschka Produkte testen könnt, verlosen wir 5 x einen Adventskalender der Marke.

Alles was ihr dafür tun müsst, ist: Kommentiert, welches Produkt ihr euch von Dr. Hauschka für eure Winter-Hautpflege aussuchen würdet.

Das Gewinnspiel endet am Dienstag, den 28. November, um 24 Uhr. Der Gewinner wird am darauffolgenden Tag per Mail benachrichtigt. 

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Sieger wurden per Email benachrichtigt.

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit Dr. Hauschka

Fotos: Julia Novy

Kommentare

  1. marie@journelles.decorinnavolke@yahoo.de

    Jetzt wo der Wunter vor der Türe steht, sollte auf jeden Fall wieder die Dr. Hauschka Handcreme bei mir einziehen! Mein Retter bei rauhen und trockenen Händen, tagein, tagaus.
    Ich hoffe die Creme versteckt sich hinter einem Türchen 😉

    • marie@journelles.deanjalehner123@gmail.com

      Der Augenbalsam könnte mir durch die kalte Jahreszeit helfen.
      Liebe Grüße
      Anika

    • marie@journelles.demarahpfennigsdorf@gmail.com
      Marah Pfennigsdorf sagte am

      Also mein Favorit ist die revitalisierende Maske, die bewirkt Wunder !!!

    • marie@journelles.deannette-melzer@gmx.de

      Auf jeden Fall würde ich die Rosencreme als Pflege Must -Have im Winter bezeichnen.Sie schützt und pflegt.Zudem hat sie durch ihren tollen Duft eine entspannende Wirkung.?

    • marie@journelles.demiriamflemme@hotmail.de

      Ich liebe Dr. Hauschka Produkte. Vor allem das Gesichtstonikum. <3
      Würde gerne weitere Produkte in mein Pflegesortiment mit aufnehmen und freue mich daher bombastisch über diesen Kalender. Hach 🙂

  2. marie@journelles.deraphaela.tiroch@live.de

    Erstmal: Vielen Dank für die tollen Tipps. Und welchen fantastischen Lippenstift trägt Charlotte da eigentlich? ? Gerade im Winter bin ich ein Fan von Masken, vor allem von der revitalisierenden Maske von Dr. Hauschka. Sie machen echt so tolle Produkte … deshalb würde ich so gern den Adventskalender gewinnen ?

    • marie@journelles.decharlotte@journelles.de
      Charlotte sagte am

      Liebe Rapha,
      ich trage den die Nr. 500 aus der Ecstasy Shine Lipstick Linie von Armani Beauty.
      Liebst,
      Charlotte

  3. marie@journelles.delisa.kujus@web.de
    Lisa Kujus sagte am

    Hallo ihr Lieben,

    ich würde mir für meine Winter-Hauptpflege den Augenbalsam von Dr. Hauschka aussuchen.

    Liebe Grüße
    Lisa

  4. marie@journelles.delisi-kattner@gmx.de

    Liebe Journellis, mich hat sofort Marlenes Bericht über die Revitalisierende Maske von Dr Hauschka überzeugt. Die würde ich mir anschaffen. Liebe Grüße Lisa

  5. marie@journelles.debednorz.hannah@live.de

    Für den Winter würde ich mir den Augenbalsam aussuchen, wie bei Marlene wird meine Augenpartie im Winter total trocken … Dieser Adventskalender würde mir die Vorweihnachtszeit total versüßen 🙂

  6. marie@journelles.deR.zirngiebl@gmail.com
    Ruth Maria ZirngIebl sagte am

    Liebes Team Journelles,

    da ich bis jetzt die Tagescreme Melisse für empfindliche Mischhaut benutzte aber merke, dass dies im Winter etwas wenig zu sein scheint werde ich als nächstes das dazu passende Gesichtsöl ausprobieren! Der Adventskalender ist ein Träumchen!
    Liebe Grüße aus Köln!
    Maria

  7. marie@journelles.decarolinspitzer@gmail.com
    Carolin sagte am

    Definitiv das Winter und Wetter Bad für die kalten Tage – die man doch gerne in der Wanne verbringt..

  8. marie@journelles.dekat.re@web.de

    Nach diesem Artikel hier würde ich sehr gerne mal die Melissen Tagescreme ausprobieren!
    Hört sich an, als wäre sie genau das, was meine Haut momentan braucht!

  9. marie@journelles.dejulia_schmitz01@hotmail.com

    Also ich brauche unbedingt die Revitalisierende Maske in meinem Beauty-Programm! Benutze momentan schon das Nachtserum sowie die Melissen-Tagescreme und für den Körper das Schlehenblüten-Pflegeöl. Wie man sieht bin ich ein großer Dr. Hauschka Fan!

  10. marie@journelles.demarie-luise.kern@gmx.de
    Marie-Luise sagte am

    Liebe Charlotte, Dein Lippenstift würde mich auch sehr interessieren. Sieht fantastisch an Dir aus!
    Über den Kalender würde ich mich natürlich auch freuen !
    Mich überzeugt aus dem Dr. Hauschka Sortiment für den Winter vor allem der Augenbalsam. Liebe Grüße Marie-Luise

    • marie@journelles.decharlotte@journelles.de
      Charlotte sagte am

      Liebe Marie-Luise,
      Danke dir! 🙂 Ich trage den die Nr. 500 aus der Ecstasy Shine Lipstick Linie von Armani Beauty.
      Liebst,
      Charlotte

  11. marie@journelles.delisa.schobesberger@gmail.com

    Ich würde mir definitiv das Wind und Wetter Bad aussuchen. Genau das Richtige für nasskalte Wintertage.

  12. marie@journelles.desara.hesterberg@iubh.de

    Im Winter greife ich abends gerne zu Ölen (sind mir im Sommer zu schwer), die geben meiner Haut die nötige Feuchtigkeit – am nächsten Morgen ist die Haut weich wie ein Babypopo und rosig erholt.
    Auf das Gesichtsöl von Dr. Hauschka setze ich schon lange und daher wird es auch diesen Winter wieder zum Einsatz kommen.

  13. marie@journelles.delarajacobi@yahoo.de

    Danke für die Tipps. Ich liebe alle Dr. Hauschka Produkte, für den Winter besonders das Rosenbad.

  14. marie@journelles.deverena94@gmx.de

    Die revitalisierende Maske, die wärs! Oder… oder… ich vermute ich würde noch einige andere Produkte bei mir für den Winter einziehen lassen.

  15. marie@journelles.dereuter.leonie02@gmail.com

    Schon lange möchte ich gerne das Schlehenblüten-Körperöl von Dr Hauschka besitzen. Gerade für im Winter schreit meine Haut am ganzen Körper nach Feuchtigkeit, ist gespannt und reizbar. Auch wenn es ja eigentlich gegen Schwangerschaftsstreifen sein soll, ich bin so verliebt in diesen Duft. Irgendwie duftet es für mich nach meiner Mama, zuhause, Geborgenheit, Waldorfkindheit… Und mehr kann ich mir für die Adventszeit ja gar nicht wünschen ? 😉

    • marie@journelles.demarina_cordes@gmx.de

      Ihr Lieben,
      das wäre schön! Ich würde mich im Winter für die revitalisierende Maske entscheiden.

  16. marie@journelles.deteresa.balke@gmail.com

    Ich würde sehr gerne die revitalisierende Maske von Dr. Hauschka ausprobieren! Klingt sehr gut in der Beschreibung von Marlene.

  17. marie@journelles.dekatrinhetebruegge@gmx.de

    Ich kenne schon einige Dr. Hauschka Produkte. Aber die Maske würde ich gerne mal ausprobieren!

  18. marie@journelles.deisabuchele@web.de

    Oh wie toll. Bin ein absoluter Fan der Marke Dr. Hauschka.
    Am liebsten mag ich die Melissen-Tagescreme. Würde mich mega freuen. 🙂
    Liebe Grüße an alle

  19. marie@journelles.deverenapokriefke@gmx.de

    Ich würde gerne den Augenbalsam ausprobieren.
    Meine Augenparie leidet gerade bei kalten Temperaturen sehr:-(

  20. marie@journelles.deklotzc@gmx.de
    Claudia sagte am

    Die reichhaltige Crememaske würde ich mir aussuchen. Es sind die einzigen Masken, die auf meiner Haut nicht brennen.

  21. marie@journelles.deanni.nuebel@icloud.com

    die revitalisierende Maske ist wirklich eine Wunderwaffe – funktioniert auch einwandfrei in Kombination mit der Tagescreme – bei mir die Rose leicht! Daher ohne die revitalisierende Maske NO WAY im Winter

  22. marie@journelles.deisabella.bandner@gmail.com
    Isabella sagte am

    Die revitalisierende Maske benutze ich seit Jahren und liebe sie heiß und innig.
    Zu gern würde ich auch mal den Augenbalsam ausprobieren …

  23. marie@journelles.deiveta@doekel.com

    Hallo, danke für den tollen Artikel! Ich würde gerne einiges von Dr. Hauschka probieren. Ich hab schon viel von der Rosencreme gehört. Aber nach diesem Artikel interessiert mich die Melissen-Tagescreme.

  24. marie@journelles.demanu.fobe@live.de
    Manuela Fobe sagte am

    Hallo ihr Lieben,
    ich würde mir den Augenbalsam von Dr. Hauschka aussuchen.

    Liebe Grüße
    Manu

  25. marie@journelles.dejennycharlotte.donoghue@googlwmail.com

    Um im Dezember-Wahnsinn mal kleine Auszeiten von den ganzen beruflichen und vorweihnachtlichen Veranstaltungen zu nehmen (oder um mit einem strahlendem Gesicht auf genau jenen wieder aufzutauchen) würde ich super gerne die revitalisierende Gesichtsmaske ausprobieren! Einfach mal 10 Minuten abschalten und geneißen. Bei der trockenen Heizungsluft wäre das jetzt schon genau das Richtige, um die durstige Haut mal ein bisschen zu pampern!

  26. marie@journelles.deanika.roling@googlemail.com

    Ich bin seit Wochen auf der Suche nach einer neuen Augenpflege und würde sehr gerne den Augenbalsam testen 🙂

  27. marie@journelles.del.gosse91@gmail.com

    Ich würde zum Augenbalsam von Dr. Hauschka greifen 🙂
    Wobei die Handcreme auch unschlagbar ist!

  28. marie@journelles.densimkova@aol.de

    Mit den Dr. Hauschka Produkten liebäugle ich tatsächlich auch schon länger. Die Clarifying Clay Mask wäre meine erste Wahl zum Testen. Aber an Rosenprodukten komme ich eh nie vorbei….

  29. marie@journelles.decarolinschmid@gmx.net
    Carolin sagte am

    Meine Mama schwört auf die Rosen Tagescreme von Dr. Hauschka in der Übergangszeit aber auch im Winter. Daher steht dieses Produkt ganz oben auf meiner Wunschliste.

  30. marie@journelles.degrude.stefanie@googlemail.com
    Stefanie sagte am

    Die Rosentagescreme ist super toll und reichhaltig für meine Haut. Ich würde sie immer weiter empfehlen und auch selber immer wieder kaufen! Toller Gewinn, ich drücke mir die Daumen! :-))

  31. marie@journelles.deanja.m.franzen@web.de

    Hallo!!! Danke für den tollen Artikel!
    Für mich wäre die Melissentagescreme was!!!
    Lg Anja

  32. marie@journelles.delina_heming@web.de

    Ich würde super gerne die reichhaltige Rosencreme für den Winter testen! Ich lege in letzter Zeit mehr wert auf nachhaltige Kosmetik und würde mich freuen die Produkte testen zu dürfen!
    Lieben Gruß
    Lina

  33. marie@journelles.dei.martel@yahoo.de

    Im Winter werden meine Lippen sehr spröde – daher würde ich mich über eine reichhaltige Pflege freuen. mit Dr. Hauschka bin ich noch nicht vertraut, aber eine Suchmaschinenabfrage zeigte, es gibt einen Pflegestift mit dem großartigen Namen Lippengold. auf goldene Zeiten & einen goldenen Advent

  34. marie@journelles.deheidi.geyer@gmail.com

    Die Augencreme kenne ich, aber auch die Maske würde ich gern mal testen. Woran ich mich noch nicht traue sind Gesichtsöle. Ist das nicht schnell zu viel? Zieh das ein ohne dass man Pickel kriegt?

  35. marie@journelles.deSina_Schwarz@gmx.de

    Ich bin großer Dr. Hauschka Fan und treue Verwenderin des klärenden Gesichtsprays!

  36. marie@journelles.dekatharinaholl@gmx.de
    Katharina sagte am

    Ich fände im Winter die Augenpartie und somit den Augenbalsam am Wichtigesten!

  37. marie@journelles.devanessa.riddering@gmx.de
    Vanessa sagte am

    Die revitalisierende Maske von Dr. Hauschka fehlt noch in meinem Beauty Programm 😉
    Der Adventskalender wäre ein Träumchen 🙂

  38. marie@journelles.deivrath@web.de

    Mir wurde neulich in der Apotheke die Rosencreme empfohlen – ich weiß nur noch nicht, ob meine Haut Original Rezeptur oder leichte Rezeptur lieber mag, daher teste ich erst einmal mit der Probiergröße.

  39. marie@journelles.delindastichert@icloud.com

    Das Augenbalsam habe ich mir schon viel zu lange nicht mehr gegönnt, dabei war es mein erstes Pflege-Lieblings-Produkt meines Lebens und das ist nun schon über zwanzig Jahre her.

  40. marie@journelles.dekatharina.maidhof@web.de
    Katharina sagte am

    Oh wow! ich benutze schon seit langem nur Naturkosmetik und freue mich, wenn das immer mal wieder Thema bei euch wird! Gerne mehr davon! Noch bin ich schwer von Weleda überzeugt und würde mich gerne mit eurem Adventskalender eines Besseren belehren lassen. Besonders die Maske, die Charlotte vorgestellt hat, hat es mir angetan!

  41. marie@journelles.dejohannabedenk@web.de
    Johanna sagte am

    Auf jeden Fall den Augenbalsam – den hatte ich letzten Winter und er war sehr wirksam auf der trockenen Haut unter meinen Augen!

  42. marie@journelles.denurschinger_anita@gmx.at

    Hallo zusammen!
    Nachdem ich mir mal die reichhaltige Palette angesehen habe, würd ich mich für eine Tagescreme entscheiden.
    Die Rosen-Tagescreme hat es mir angetan.
    Ich bin nämlich immer noch auf der Suche nach einer tollen Pflege für meine trockene Haut. Trotz wirklich teuren Cremes hab ich noch nicht das richtige Produkt für mich gefunden und meine Haut juckt und spannt im Winter immer…. Trockene Heizungsluft und ich sind nicht so dicke
    Wie Jessie nach Bali zu reisen wär natürlich eine Alternative 😉
    Dieser Adventskalender wär dann auch nur für mich (den mit der Schokolade muss ich nämlich immer mit meinem Sohn teilen 😉 )!
    Liebe Grüße

  43. marie@journelles.desandra2307_peters@web.de
    Sandra peters sagte am

    Für meine sehr schwierige Mischhaut schwöre ich auf das Dr. Hauschka Gesichtsöl zur Pflege und das Dr. Hauschka Tönungsfluid, welches einen sonnengeküssten Teint im Winter verleiht <3
    Liebste Grüße Sandra

  44. marie@journelles.defriederike.schlegel@web.de

    Das Moor-Lavendel-Pflegeöl, perfekte milchartige Konsistenz, herber Lavendelgeruch ideal zu Winterparfüm.

  45. marie@journelles.dealinahinz85@gmail.com

    Wie gern würde ich die revitalisierende Maske ausprobieren! Ich bin gerade schwanger im 8. Monat und meine Haut spielt komplett verrückt. Außerdem ist ansonsten auch noch kein anderer Adventskalender in Sicht… 🙂

  46. marie@journelles.denikabitzer@gmail.com

    Genau, die selbe Routine wie Marlene wurde mir von meiner Kosmetikerin auch empfohlen und wird fleißig durchgeführt. Ich würde mich über die Reinigungsmaske hinter einen der Türchen freuen!
    Liebe Grüße

  47. marie@journelles.deliesa_pfleger@web.de

    Das wäre ein super Adventskalender für mich! Den Augenbalsam möchte ich so gerne mal testen, habe ihn schon fast gekauft. Ansonsten immer im Winter: das Lippengold oder Lippenkosmetikum. Auch ein super Geschenk für raue Männerlippen.

  48. marie@journelles.devivi-aloiv@gmx.de

    Hallo ihr Lieben,
    vielen Dank für den tollen Beitrag.
    Ich habe letztens Gesichtsdampfbäder für mich entdeckt und würde mich daher für das Gesichtsdampfbad Clarifying Steam Bath von Dr. Hauschka entscheiden.
    Viele Grüße,
    Viola

  49. marie@journelles.dejanina@neue-ideen.de

    Oh, da würde ich mir doch glatt die Revitalmaske aussuchen, die ist so wunderbar und hilft gegen alle Verrücktheiten der Haut 🙂

  50. marie@journelles.dececilia2011@web.de

    Ich bekomme diesen Advent keinen selbstgefüllten Kalender, da im Alltagsstress keine Zeit dafür bleibt. Die Produkte von Dr. Hauschka schmachte ich aber schon so lange an, insbesondere die revitalisierende Maske, dass ich mich unglaublich über den Gewinn freuen würde!

  51. marie@journelles.decarolinscheiben@gmail.com

    Um die stressige Weihnachtszeit und die Heizungsluft gut und entspannt zu überstehen, würde ich am Liebsten die revitalisierende Maske ausprobieren.

  52. marie@journelles.dekiwi09@gmx.net

    Ich liebe Dr. Hauschka Produkte, gerade im Winter ist die Rosen Tagescreme perfekt für meine Haut.

  53. marie@journelles.denina_nowotny@yahoo.de

    Ich finde gerade für den Winter das Dr. Hauschka Gesichtsöl ganz toll. Würde mich wirklich sehr über den Dr. Hauschka Adventskalender freuen. 🙂

  54. marie@journelles.degolde.anne@yahoo.de

    Neben all den tollen Produkten würde ich mich für die Melissen Tagescreme oder für die Rosen Tagescreme entscheiden. Gerade in der Herbst-/ Winterzeit ist meine Haut nochmal mehr trockener als an den wärmeren Tagen.

  55. marie@journelles.derominili@web.de

    Für das olfaktorische & Haut-Wohlgefühl würde mich das Lavendel Sandelholz Körperbalsam begleiten.
    Aber auch das hier vorgestellte Augenbalsam würde ich gerne einmal testen!

  56. marie@journelles.deanita.nurschinger@ernefittings.com

    Hallo zusammen!

    ich hab mich mal auf der Seite von Dr. Hauschka schlau gemacht was es für meine empfindliche und trockene Haut so gibt.
    Ergebnis: die Rosen-Tagescreme hat es mir total angetan.
    Denn obwohl ich schon so viel ausprobiert habe und im Moment eine (für mich sehr teure) Creme verwende, hab ich noch nicht das passende Produkt für mich gefunden.
    Meine Haut juckt und spannt im Winter total und die trockene Heizungsluft tut ihr übriges.
    Nach Bali auszuweichen wie es Jessie gerade tut – wär natürlich eine alternative… kann ich mir zur Zeit aber nicht leisten.
    Deshalb hoffe ich auf diesen Adventskalender.
    (in den letzten Jahren hab ich mir die Schokoladenadventskalender immer mit meinem Sohn geteilt – hier hätte ich mal einen Eigenen. Das würde auch ihn freuen! 😉 )
    Liebe Grüße

  57. marie@journelles.decorneliasteinlein@gmail.com
    Cornelia sagte am

    Schöner Artikel, ihr strahlt ja alle so?? ich möchte den Augenbalsam uuunbedingt mal ausprobieren- abends nehme ich immer für die Lippen die Creme von NUXE, Träumchen! Liebst, Conny

  58. marie@journelles.deinga.niessen@rwth-aachen.de

    Marlene, mir ging es mit Anfang 20 ähnlich wie dir. Ich bin auf Dr Hauschka umgestiegen und am Anfang war das echt sehr gewöhnungsbedürftig, z.b. nachts nur das Tonikum und keine Creme aufzutragen. Aber auf lange Sicht hat es sich für die Haut wirklich ausgezahlt! Mein absoluter Favorit ist das Augenbalsam und die Revialisierungsmaske. Viele liebe Grüße, Inga

  59. marie@journelles.delisliebt@gmx.de

    Mich würde am meisten der Augenbalm interessieren, da meine Augenpartie derzeit auch sehr trocken ist. Leider habe ich noch kein Produkt gefunden, was mich zu 100 % überzeugt.

  60. marie@journelles.devalerie@vonkoenemann.de
    Valerie sagte am

    Jetzt wo der Wunter vor der Türe steht, sollte auf jeden Fall wieder die Dr. Hauschka Handcreme bei mir einziehen! Mein Retter bei rauhen und trockenen Händen, tagein, tagaus.
    Ich hoffe die Creme versteckt sich hinter einem Türchen

  61. marie@journelles.desissi.sophia.schmidtke@freenet.de

    Liebes Team! Ich liebe eure Beauty Specials! Vor allem ist für jedes Preissegment etwas dabei!
    Toll

    Im Winter geht bei mir nichts ohne die Handcreme “Hydrating Hand Cream” von Dr. Hauschka! Liegt hier im Büro immer griffbereit und ist fast aufgebraucht!

  62. marie@journelles.derichishibar@yahoo.de
    Fränci sagte am

    Bisher hatte ich immer nur die Lippenpflege von Dr. Hauschka in Benutzung. Aber nach eurem Artikel reizt mich der Augenbalsam sehr, da er unglaublich reichhaltig aussieht. Das stelle ich mir als Treatment für die Nacht total super vor! Liebe Grüße, Fränci

  63. marie@journelles.denora.hartwig@gmx.de
    Nora Hartwig sagte am

    Ich mag ja total das Regenerations Handbalsam… genau das richtige in der kalten Jahreszeit! Danke für die vielen tollen Tipps….

  64. marie@journelles.deNicole_Ackermann@gmx.net

    Uuuuh ich würde so gern das Lippenkosmetikum und die vorgestellte Augencreme unbedingt mal ausprobieren – so viel Gutes davon gehört! Der Kalender lacht mich schon seit Jahren an, aber leider klappte es nie, dass er bei mir einzog… ich hoffe sooo sehr, dass ich diesmal Glück habe:) dr.Hauschka ist so eine Rolle Marke, aber tatsächlich habe ich bislang zu wenig probiert…

  65. marie@journelles.deroja.saidi@yahoo.de

    Hallo liebe Journellis,

    danke für euren Beitrag. Bei mir ist das auch jeden Winter unglaublich mühsam: hab relativ fettige Haut in der T-Zone und alles andere fühlt sich schrecklich ausgetrocknet an. Bis ich mich dann einmal durch die Drogerie probiert hab und immer noch nicht fündig geworden bin, ist zum Glück der Frühling wieder da. Von Dr. Hauschka hab ich aber bisher noch nichts probiert und hoffe im Adventskalender meine neue Rettung zu finden.
    Merci!

  66. marie@journelles.deveronique.endrejat@gmail.com
    Veronique sagte am

    Da ich noch nie eine Augenpflege benutzt habe und ständig auf der Suche bin, ist mein Favourit das Augenbalsam <3

  67. marie@journelles.dey.kittler@gmx.de

    Danke für den Tipp mit der Melissen Tagescreme, Marlene. Mattierend, aber trotzdem feuchtigkeitspendend klingt genau nachdem, was ich für den Winter brauche.

  68. marie@journelles.degina.kutkat@gmail.com

    Ihr Lieben,

    im Sommer mache ich einen großen Bogen um Öle, aber im Winetr spannt meine Gesichtshaut ganz schön. Deshalb würde ich liebend gerne das Schlehenblüten-Pflegeöl ausprobieren. Klingt verlockend 🙂

    Auch die anderen Hauschka.Produkte haben mich neugierig gemacht. Danke für eure Hautpflege-Empfehlungen!

    Gina

  69. marie@journelles.dew_evi@web.de

    Mir geht es hier wie vielen – bisher habe ich noch nie eine Augenpflege benutzt, spätestens wenn ich in den kommenden Tagen meine erste Brille bekomme, wird es aber Zeit mehr in die Partie des Gesichtes zu investieren. Über den Kalender würde ich mich wahnsinnig freuen!

  70. marie@journelles.des@stefanieheidbrink.de
    Stefanie sagte am

    In jedem Winter zieht Dr. Hauschka bei mir ins Bad ein – ich würde mich sehr über die Probierserie im Adventskalender freuen!

  71. marie@journelles.deju.weis@gmx.net

    Das ist in meinem Fall der Augenbalsam. Durch Heizung aber auch kalten Wind im Winter ist meine Augenpartie sehr beansprucht.

  72. marie@journelles.demandarinenmuffin@posteo.de

    Ich würde sehr gerne das Dr. Hauschka Gesichtstonikum ausprobieren. Als zusätzliche Pflege für empfindliche Haut im Herbst/Winter scheint sie sich sehr gut zu eignen.

  73. marie@journelles.destephanie.katzner@googlemail.com

    Definitiv wäre die revitalisierende Maske mein Favorit!
    Hört sich toll an und ist sicher für die Umstellung auf kalte Tage genau das richtige!
    Allen einen guten Start in die Weihnachtszeit.

  74. marie@journelles.demaria.sturm@gmail.com

    Ich würde gerne mal die Rosencreme und den Augenbalsam ausprobieren. Erstes riecht großartig und zweites würde den trockenen Augenfältchen im Winter sehr gut tun.
    Danke und ich würde mich sehr freuen !
    Marie

  75. marie@journelles.denicola.winkelmann@gmail.com

    Ich würde gern den Klassiker, nämlich die Rosencreme, für den Winter ausprobieren. Die Bodylotions sind auch nicht übel, Favorit: Lavendel!

  76. marie@journelles.detamytietze@web.de

    Hallo liebe Journelles,
    ich kenne das Problem von trockener Haut um die Augen nur zu gut, daher wäre der Augenbalsam ein Traum!
    Liebe Grüße, Tamy

  77. marie@journelles.desophieroessler@web.de

    Ohne Frage die Rosen Tagescreme! Sie begleitet mich nun schon durch 4 kalte Winterjahre und ist für meine extrem trockene Haut die Rettung in letzter Not. Ich würde mich riesig über den Adventskalender von Dr. Hauschka freuen, da ich wegen meines baldigen Urlaubs in Südafrika auf die üblichen Kalender leider verzichten “muss”. 🙂

  78. marie@journelles.derichter.family@freenet.de

    Das Dr. Hauschka Gesichtsöl ist mein Favorit. Liebe Grüße Nicole

  79. marie@journelles.deski.haserl@gmx.de

    Definitiv die Augencreme, da Augencreme das einzige Produkt ist, dass ich nie nie nie vergesse.

  80. marie@journelles.denbutzkamm@googlemail.com

    Das Augenbalsam klingt genau nach einem Produkt, dass jetzt genau richtig für meine müden Mutti-Augen wäre. Ich liebe die Handcreme. Der Geruch ist so gut.

  81. marie@journelles.delisapfe@gmx.de

    die revitalisierende maske würde mir vermutlich sehr gut gefallen… und manches andere sicher auch ,)

  82. marie@journelles.delenazim2504@gmail.com

    auch wenn Wana sich bei MTV Style ganz schön über die Deutschen und ihre Melissentagescreme amüsiert, gibt es für mich nichts besseres als genau die! Ich würde mich wahnsinnig über den Kalender freuen!

  83. marie@journelles.demariareinheimer@gmx.de

    Die Maske ist toll – leider bei mir leer 🙁 Daher gerne eine Neue!

  84. marie@journelles.deana.sonrisa@gmail.com

    für die Pflege im Winter würde ich unbedingt die Dr. Hauschka Handcreme aussuchen.

  85. marie@journelles.dejoseab@web.de
    Josephine sagte am

    Das gesichtsöl für fettige Haut, keine Frage! Da schleiche ich seit ewigkeiten drum herum!

  86. marie@journelles.deviola.eckelt@freenet.de

    Ich würde meine Hände vor der Kälte mit der Regeneration Handcreme von Dr. Hauschka schützen.

  87. marie@journelles.dec.Kemnitz@web.de
    Christina sagte am

    Hallo, ich würde nicht nur, sondern ich habe mir auch das Augenbalsam von Dr. Hauschka für den Berliner Winter ausgesucht 😉
    Viele Grüße!

  88. marie@journelles.deF.Holzerland@web.de

    Die Augencreme- um diese vor der kalten Winterluft und der nicht ganz so frischen Heizungs-Büro-Luft zu schützen.

  89. marie@journelles.dec.kemnitz@web.de

    Hallo, ich würde nicht nur, sondern ich habe mir schon den Augenbalsam von Dr. Hauschka für den Berliner Winter besorgt,
    viele Grüße!

  90. marie@journelles.deanjaheimerl@gmail.com

    Ich wollte mir schon seit Längerem eine Augenpflege anschaffen. Nach der Empfehlung hier würde ich die Augenpflege von Dr. Hauschka gerne probieren.

  91. marie@journelles.defashionguerillas@gmail.com

    Im Winter werden die Augen durch ständige Temperaturwechsel so strapaziert, weshalb ich wieder zu der reichhaltigen Augenpflege greifen werde. Im Sommer reicht hier eine leichte Pflege aus der Drogerie.

  92. marie@journelles.deanja.wessel@gmail.com

    Die Rosencreme und die Waschcreme sind meine Favoriten von Dr Hauschka. Über die Pflegeprodukte für Körper und Haare weiß ich leider zu wenig und habe hier immer eher zu Weleda gegriffen – das sollte ich vielleicht mal ändern !

  93. marie@journelles.deSK-TEXTE@WEB.De
    Stefanie sagte am

    Über den Adventskalender von Dr. Hauschka würde ich mich total freuen. Nehme bisher hauptsächlich das Gesichtsspray, das riecht toll und gibt Feuchtigkeit für zwischendurch.
    Viele Grüße ans Journelle-Team! Ich finde, Ihr seid eine super-sympathische Truppe ?

  94. marie@journelles.deKmobil@Hjscomputer.de
    Kathrin sagte am

    Ich würde mich sehr über die Revitalisierende Hautmaske freuen wäre toll für die kalten Wintertage !

  95. marie@journelles.dejulianerappold@gmx.de
    Juliane sagte am

    Ich würde super gerne das Gesichtsdampfbad ausprobieren. Habe bis jetzt nur super Sachen über die Produkte gehört !! Liebe Grüße

  96. marie@journelles.dekmb@shared-files.de
    Kerstin sagte am

    Die Gesichtsmilch von Dr. Hauschka würde ich super gerne mal ausprobieren. Eine leichte Pflege, die aber intensive Feuchtigkeit spendet, klingt wie ein wahrgewordener Traum! LG K

  97. marie@journelles.devondewitz@gmx.net

    der Augenbalsam ist super, aber ich würde den Lippenbalsam probieren wollen. Der steht noch auf meiner Wunschliste.

  98. marie@journelles.decjfroehlich@gmail.com
    CHRISTIANE sagte am

    Ganz klar der Augenbalsam! Tolles Gewinnspiel, danke dafür! Wenn ich gewinne, bekommt den Kalender meine Schwester 🙂

  99. marie@journelles.deaplech@icloud.com
    Anastasia sagte am

    Oh wunderbar, ein Dr. Hauschka Gewinnspiel <3
    Ich würde mir die Rosencreme aussuchen. Ein Klassiker, der bei mir jeden Winter von neuem einzieht. Ich verwende im Sommer die Revitalmaske oder die Gesichtsmilch als Pflege, im Herbst kommt dann Organöl dazu und wenns richtig kalt wird hilft nur mehr die Rettung der Rose!
    Tonikum, Reinigungsmilch, Gesichtswaschcreme, Augencreme und Reinigungsmaske verwende ich aber das ganze Jahr.

    Wie ihr lesen könnt, ich bin ein totaler Hauschka Fan und komme seit Jahren nicht davon ab, weil die Produkte sowie die Firma einfach wunderbar sind. Ein Tip: die dekorative Kosmetik kann sich ebenfalls sehen lassen!

  100. marie@journelles.dekegoo@web.de
    Kerstin sagte am

    Ich bin großer Dr. Hauschka Fan und würde gerne die Vielfalt ihrer Produkte näher kennenzulernen!

  101. marie@journelles.desteinstrand@web.de

    Für meine Winter-Hauptpflege möchte ich mal den Augenbalsam von Dr. Hauschka testen.

  102. marie@journelles.delilo.renken@web.de

    Ich würde gerne das Gesichtsöl (clarifying oil)für Mischhaut ausprobieren. Das soll echt gut sein!

  103. marie@journelles.devanessahamm@hotmail.de
    Vanessa sagte am

    Oh – ich liebe Adventskalender, aber hatte bisher noch nie einen Kalender ohne süßigkeiteninhalt. 😉 Ich mag den Duft von Lavendel bei Pflegeprodukten im Winter besonders, daher würde ich mir den Lavendel Sandelholz Körperbalsam zulegen 🙂 … und jetzt Daumen gedrückt 🙂

  104. marie@journelles.deanneschmidt_2703@gmx.de

    Die Revitalisierende Maske von Dr. Hauschka habe ich schon und ich finde sie großartig. Der Adventskalender wäre perfekt, um andere Produkte zu testen. Und jeden Tag ein Geschenk, das ist natürlich auch was schönes!

  105. marie@journelles.deana.schur@web.de

    Die Melissen Tagescreme habe ich vor Jahren schon mal genutzt & ist im Winter sicher der beste Begleiter!

  106. marie@journelles.desmartieui@web.de
    Juliane sagte am

    Ich würde mal das Gesichtsdampfbad ausprobieren. Klingt nach Wellness, herrlich. Viele Grüße!

  107. marie@journelles.depaulamessler@hotmail.de

    Ich benutze schon lange die revitalisierende Maske von Dr. Hauschka. Sie tut meiner Haut im Winter einfach super gut. Ich würde total gerne einmal andere Produkte von Dr. Hauschka testen. Vielen Dank für den tollen Artikel!

  108. marie@journelles.degarderobe00@googlemail.com

    Würde mich so sehr freuen über den Adventskalender. 🙂
    Gerne würde ich die reichhaltige Rosencreme testen.

  109. marie@journelles.delena.diehl@t-online.de

    Meine Mama schwört auch auf Dr. Hauschka. Ein Kalender zum gemeinsamen Freuen, das wäre toll! (Ich zog vorübergehend wieder bei meinen Eltern ein – vielleicht würde so ein Kalender auch den Haussegen manchmal retten ;))

  110. marie@journelles.dejulia.porzelt1@gmail.com

    Oh das wäre etwas für meine Mami
    Jab ihr heute die Rosencreme mitgebracht:)
    Definitiv ein Must Have für den Winter

  111. marie@journelles.dede_kruschte@gmx.de

    Ein go für das Augenbalsam. Das muss vorallem jetzt im Winter sein. Alles andere klingt aber auch interessant

  112. marie@journelles.deannavonfritsch@gmail.com

    Oh toll. Das wären gleich drei Produkte: der tolle Labello, die Handcreme und die beruhigende Maske, die die Haut toll aufpolstert. LG Anna

  113. marie@journelles.dejorinde.pfeiffer@web.de

    Hey! Bei mir wäre es definitiv auch die Augencreme 🙂 Woher ist denn der wunderschöne Pulli von Marlene?
    Ganz liebe Grüße,
    Jojo

  114. marie@journelles.delea@leamina.ch

    Ohhh die Revitalisierende Maske fände ich toll! Stressige Zeiten habe ich auch gerade und meine Haut ist irritiert ?

  115. marie@journelles.destefanie.lumpe@gmx.net
    Stefanie sagte am

    Mal wieder tolle Inspirationen. Be mir steht im Winter immer der Lippenbalsam hoch im Kurs.

  116. marie@journelles.depatriciac2701@gmx.de
    Patricia sagte am

    Super Empfehlungen! Der Augenbalsam wäre gerade genau das Richtige für mich 🙂

  117. marie@journelles.delena.jetschmann@web.de

    Ich würde sehr gerne den Augenbalsam testen. Gerade im Winter neige ich leider zu trocken Stellen um die Augen herum…

  118. marie@journelles.deannafritschi@hotmail.com

    Mich begeistern die Produkte von Dr. Hauschka immer
    wieder auf`s Neue. Im Winter schwöre ich besonders auf
    die Handcrème. Und nur so am Rande: ich würde mich super
    über den Adventskalender freuen. Ich wollte ihn mir eigentlich
    selber schenken, aber er schien mir überall ausverkauft zu sein.

  119. marie@journelles.declaudia.hentschel@gmx.de
    Claudia sagte am

    Was für ein toller Gewinn! Ich würde gerne die Melissencreme ausprobieren, die klingt in Marlenes Beschreibung vielversprechend und perfekt für mich geeignet.
    Liebe Grüße, Claudia

  120. marie@journelles.declaudia.hentschel@gmx.de
    Claudia sagte am

    Ihr Lieben, das ist ja ein super Gewinn! Mich interessiert am meisten die Melissencreme, die klingt, als würde sie perfekt zu mir passen.
    Liebe Grüße, Claudia

  121. marie@journelles.defraeulein.anne@gmx.de

    Benutze schon lange Dr. Hauschka-Produkte und wollte schon lang die Revitalisierende Maske ausprobieren. Wäre sicher eine tolle Ergänzung.
    Liebe Grüße, Anne

  122. marie@journelles.dejana.klueh@gmail.com

    Ein schöner Beitrag. Gefällt mir richtig gut. Mehr davon bitte 🙂
    Ich würde mich riesig über den tollen Gewinn freuen. Das Nachtserum wäre mein Favorit.

  123. marie@journelles.desina.ellne@gmail.com

    Ich stand letztens erst vor einem riesigen Dr.Hauschka Regal und probierte mich durch jegliche Produkte. Um einem müden, fahlen Hautbild im Gesicht entgegen zu wirken, überlege ich seitdem mir das Lavendel Moor Pflegeöl zuzulegen.

  124. marie@journelles.dejuliahendricks@gmx.net

    Ganz tolles Beauty Special! Ich würde unheimlich gerne den Augenbalsam von Dr. Hauschka testen – ich merke das meine Augenpflege derzeit einfach nicht mehr genug ist. Die Daumen sind gedrückt, damit ich vielleicht bald Augenbalsam und andere tolle Dr. Hauschka Produkte testen darf…

  125. marie@journelles.denora_kiessling@gmx.de

    Das Rosen Pflegeöl! <3
    Nachhaltig Naturkosmetik mit natürlichen Inhaltsstoffen… das ist doch einfach nur toll!

  126. marie@journelles.delisa.hoolmans@gmail.com

    Da ich die trockensten Hände auf der ganzen Welt habe, würde ich die Handcreme von Dr. Hauschka wählen!

  127. marie@journelles.deeva-maria.Sahle@gmx.de

    Ich finde die revitalisierende Maske, von der Marlene spricht interessant!

  128. marie@journelles.delara.schhuh@yahoo.de

    Marlene hat mich an den tollen Augenbalsam erinnert. Der ist, noch bevor ich zuende lesen konnte, in meinen Douglas Warenkorb geflogen! Vor ein paar Jahren haben mich mehrere solcher Tiegelchen durch einen besonders kalten Winter gerettet. Thanks for the reminder!!!

  129. marie@journelles.dewiesmiller@gmx.de

    Ich würde sehr gerne den Augenbalsam ausprobieren!
    Vielen Dank und einen schönen Tag!

  130. marie@journelles.deserranobehal@gmx.de
    Gabriela sagte am

    Meine zwei Lieblingsprodukte von Dr. Hauschka sind die wunderbare Tönungscreme (eine tolle Tagespflege mit leichter und super natürlichen Tönung: 2 in 1 perfekt für mich!) und auf die Reinigungsmilch schwöre ich auch seit Jahren!
    Über einen Adventskalender würde ich mich total freuen!!

  131. marie@journelles.dedeniserosenbauer@gmail.com

    Oh ja, von Winterhaut kann ich euch ein Lied (Leid) singen… Fürchterlich, zeitraubend und nervig. Am Mund ist die Haut trocken, an der Stirn fettig…zum Durchdrehen,
    Ich bin total glücklich über eure Tipps und würde mich so sehr über den Dr. Hauschka Kalender freuen. Für meine Winterhaut würde ich mir die Revitalisierende Maske von Hauschka aussuchen, die ihr vorgestellt habt.

  132. marie@journelles.demelanieoentrich@gmx.de
    Melanie sagte am

    Liebes Journelles-Team,
    vielen Dank für die tollen Anregungen. Mein Favorit ist die Handcreme von Dr. Hauschka.
    Liebe Grüße
    Melanie

  133. marie@journelles.dekathi_gruber@gmx.net

    Die revitalisierende Maske kannte ich noch gar nicht! Die klingt als könnte sie meine zickige Haut im Winter wunderbar unterstützen 🙂

  134. marie@journelles.desira.wilkening@uni-wh.de

    Ohne das Dr. Hauschka Lip Balm hätte ich die letzten Winter nicht überlegt. Zusammen mit der Rosen Gesichtscreme überstehe sogar ich Wintermuffel den Winter unbeschadet. Ich würde mich über den Adventskalender tierisch freuen und jetzt Morgen mit einem Lächeln starten.

  135. marie@journelles.demimosa.bacon@gmail.com
    Catherine sagte am

    Liebe Journellis,
    ich finde den Augenbalsam großartig!! Schon das Wort ist wunderschön 🙂
    Viele Grüße
    Cathérine

  136. marie@journelles.debrigitte.beckmann06@gmail.com
    Brigitte sagte am

    Die Melissen Tagescreme klingt gut, die kenne ich noch nicht und würde sie gerne mal testen. Und ich würde mich soooo sehr über einen Adventskalender freuen…..

  137. marie@journelles.desarahjuliakessler@gmail.com
    Sarah Julia sagte am

    Oh, über den Kalender würde ich mich riesig freuen! Mein Favorit von Dr. Hauschka für die Winterpflege wäre das Gesichtsöl, da ich in den kälteren Monat ein pflegendes Produkt benötig, was gleichzeitig klärend wirkt. Ich drück mir die Daumen!

  138. marie@journelles.dec.schrautemeier@gmx.de
    Corinna sagte am

    Ich würde mir die Melissen Tagescreme anschaffen! Klingt perfekt für mich.
    Alles Liebe

  139. marie@journelles.detanjabeyer75@web.de

    Ohhh wie gerne hätte ich diesen tollen Kalender – dann könnte ich alle Hauschka Produkte mal testen:)
    Aber wenn ich es mir aussuchen soll, dann das Augenbalsam da ich bis heute noch nicht die ideale Augencreme für mich gefunden habe.

  140. marie@journelles.deyaminaa@hotmail.de

    Mandelbad und Gesichtsdampfbad! Me-time winter wellness für zu Haus 🙂

  141. marie@journelles.decoredu@gmx.de
    Cordula sagte am

    Ich liebe es, meine Haut im Winter mit der Beruhigenden Maske als Tagespflege zu beruhigen.

  142. marie@journelles.deconstanze.zimmermann@gmx.de
    Constanze sagte am

    Auf jeden Fall die Melissen Tagescreme, mattierend UND befeuchtend = winwin!

  143. marie@journelles.demelchad@gmx.de
    Melanie Chadeayne sagte am

    Ich bin großer Hauschka-Fan und nutze seit Jahren gern die Rosen- und die Quittenpflege. Aber im Winter hab ich besonders rund um die Augen mit Trockenheit zu kämpfen, da finde ich den Augenbalsam einfach nur super und würde mich jederzeit wieder für ihn entscheiden!

  144. marie@journelles.demwieg@web.de

    Ich liiiiiiebe die Dr. Hauschka Produkute. Ich schwöre schon seit Jahren auf die Kombi Rosencreme leicht und Gesichtsöl. Gerade jetzt im Winter würde ich mich sehr über die Revitalisierende Maske oder über die normale Rosencreme freuen 🙂

  145. marie@journelles.deannebarbarawuest@t-online.de
    Barbara Wüst sagte am

    Vielen Dank für den Artikel…die Melissen – Tagescreme steht auf jeden Fall auf meiner Einkaufsliste. Die möchte ich unbedingt testen. Der Winter ist in jedem Jahr aufs Neue eine Herausforderung für meine Haut und die richtige Lösung habe ich noch nicht gefunden. Die Spannungen der Haut machen mich manchmal verrückt….
    Der Adventskalender ist natürlich ein Träumchen und würde mir (und meiner Haut) die Vorfreude auf Weihnachten noch mehr verschönern.

  146. marie@journelles.detanja.rode@yahoo.de

    Hallo zusammen!
    Ich würde die MELISSEN-TAGESCREME aussuchen…hört sich gut an für meine Haut .

  147. marie@journelles.derebecca.geyer@outlook.de
    Rebecca sagte am

    Ich fande den Augenbalsam sehr spannend, da mich das gleiche Problem ereilt wie Marie immer.
    Eines würde ich noch gerne wissen: welchen Pulli hat Marie denn an? Der ist ja wunderschön!

    Lieben Gruß, Rebecca

  148. marie@journelles.deastrid_OT@web.de
    Astrid Bäck sagte am

    Moin, ich merke jetzt, dass meine Haut mehr “Pflege” braucht Heizungsluft usw
    Ich nehme jetzt z.B. nach jedem Händewaschen den Regenerations Handbalsam er ist einfach fantastisch. Außerdem benutze ich jetzt öftgers die Reiningungsmaske und danach dann das Regenarations Tag- und Nachtserum sowie die Regenerations Tagescreme und Hals und Dekolletécreme, dann bin ich sicher das meine “reife” Haut gut geschützt und gepflegt ist. Ach ja nicht vergessen darf ich den Regenaration Körperbalsam, ein MUSS nach dem Duschen oder Baden.
    GLG und Hauschka weiter so !!! 🙂

  149. marie@journelles.dericarda.kraue@gmail.com

    Ich kann die Vorliebe für Dr. Hauschka gut nachvollziehen, auch wenn meinem Geldbeutel das manchmal ganz schön weh tut. Der Kalender wäre eine große Freude und würde mir den Dezember ganz sicher versüßen. Könnte ich mir gerade ein Produkt aussuchen, brauch’ ich nicht lange nachdenken- die revitalisierende Maske wäre es! Jetzt zum Jahresende hin bin ich im Büro super gestresst, das wäre in meinem Bad genau das richtige für 10 Minuten Entspannung.

  150. marie@journelles.deanjooh@me.com

    Ich bin schockverliebt in die Inhaltsstoffe des Dr. Hauschka Augenbalsam. Genau das richtige für die kalten Abende auf den Weihnachtsmärkten.

  151. marie@journelles.denatascha.link@t-online.de
    Natascha sagte am

    Ich liiiebe die Handcreme von Dr Hauschka!!!….?
    Das perfekte Produkt für die Winterzeit..??

  152. marie@journelles.dewebermaxilina@gmail.com

    Da die Lachfalten immer mehr werden, würde ich sehr gerne den von Marlene vorgestellten Augenbalsam testen! Den Rest aus dem Adventskalender natürlich auch 😉

  153. marie@journelles.deSonja.blaschke@t-online.de

    Hallo liebes Journelles-Team,
    ich habe vor 3 Monaten die Pille abgesetzt und meine Haut ist seitdem am Kinn und um die Nase rum eine Katastrophe. Die kalte Luft draußen macht es leider nur noch schlimmer. Meine Schwägerin hat mir zu der Intensiv-Creme Mittagsblume geraten und es ist so, dass die Haut zwar nicht wieder so ist wie vorher (das dauert leider noch etwas 🙁 ), aber durch die Creme die Rötungen und Schuppen verschwinden. Das ist deutlich mehr, als ich es mir erhofft hatte ?? Auch für die extrem trockene Augenpartie ist die toll. Viele Cremes legen sich ja eher oben drauf auf die Trockenheitsfältchen, aber diese hier zieht ein und die Fältchen sind kaum noch sichtbar. Aus diesen Gründen ist die Mittagsblumen-Creme mein Lebensretter und absolute Nummer 1! Wer sowas nach Absetzen von Hormonen schon erlebt hat, der weiß, dass man sich an manchen Tagen nicht mehr unter Menschen traut 🙁 Der Hautarzt verschreibt etwas, damit die Haut sich aggressiv schuppt und danach erneuert (klappt übrigens nicht), die Frauenärztin eine Östrogen-Creme…Dabei braucht man nur Geduld und diese tolle Creme ??

  154. marie@journelles.dechrisew@gmx.de
    Christina sagte am

    Jetzt in der kalten Jahreszeit würde ich zusätzlich das Clarifying Pflegeöl in meine Routine integrieren. Durch die zusätzliche trockene Heizungsluft spielt meine Talgproduktion verrückt …

  155. marie@journelles.decoredu@gmx.de
    Cordula sagte am

    Meine Haut entgleist immer mal wieder im Winter. Dann hole ich sie mit der Beruhigenden Maske wieder in die Spur. Diese Creme lässt sich auch als Tagespflege Tragen. Der Adventskalender wäre dufte!

  156. marie@journelles.deverena_gewinne@gmx.de

    Ich liebe seit Jahren das Gesichtsdampfbad von Dr. Hauschka, damit lässt sich im Winter ein entspannendes Beauty-Ritual verbinden. 🙂

  157. marie@journelles.deninjajung@web.de

    Ich würde gerne die Reinigungsmaske ausprobieren, da ich gerade im Winter mit Unreinheiten zu kämpfen habe.

  158. marie@journelles.denele.schellschmidt@gmail.com

    Ich liebe die Rosen Tagescreme von Dr. Hauschka – besonders im Winter <3

  159. marie@journelles.decrazyju511@web.de

    Ich kann mich gar nicht entscheiden zwischen dem Augenbalsam und der Tagescreme. Ich müsste mich für beides entscheiden. Ich würde mich also wahnsinnig über den Kalender freuen, um beides ausprobieren und noch mehr entdecken zu können!

    LG 🙂 Judith

  160. marie@journelles.demetz2013@web.de

    Der von Marlene empfohlene Augenbalsam klingt nach der richtigen Dosis Pflege im Winter!

  161. marie@journelles.demajanne13@web.de

    Der Augenbalsam kommt mir als idealen Begleiter für den Winter zuerst in den Sinn. Mehr Feuchtigkeit und Erholung rund ums Auge klingt verlockend bei trockener Heizungsluft!!

  162. marie@journelles.dechristina.necker@gmx.de
    Christina sagte am

    Ich würden den Augenbalsam ausprobieren, da ich leider noch nicht optimale Augenpflege gefunden habe.
    Viele Grüße
    Christina

  163. marie@journelles.debre.sgnadke@gmx.de

    Hallo Mischhaut! Deswegen werde ich mir auf jeden Fall die Melissen Tagescreme gönnen!
    Danke für die tollen Tipps!

  164. marie@journelles.debarbara.kramp@gmx.de
    BarbarA sagte am

    Da ich nächste Woche umziehe würden sich meine Hände über die tolle Handcreme freuen, als Belohnung fürs Schleppen, Putzen, Malern, etc…

  165. marie@journelles.desimone_boehmerle@web.de
    Simone b. sagte am

    Ich würde total gerne den Augenbalsam und die Maske ausprobieren bzw. kennenlernen. Vom Moorbad bin ich bereits total begeistert.

  166. marie@journelles.demaximilianestoeber@web.de

    Ich würde auf jeden Fall den Augenbalsam ausprobieren. Da meine Haut um die Augen im Winter so empfindlich ist!

  167. marie@journelles.deannazfrey@gmx.de

    Ich bin immer so dankbar für persönliche Tipps aus dem Team! Auch wenn ich meiner Pflegeroutine eigentlich immer treu bleibe, darf doch alle paar Monate mal etwas neues bei mir einziehen 😉 Ich würde mir aus dem Dr. Hauschka Sortiment sofort eine der Masken aussuchen – die haben mir in der Vergangenheit immer besonders gut gefallen.

    Viele Grüße
    Anna

  168. marie@journelles.dearnoldpetra@gmx.de

    Ich würde mich für das Wind- und Wetterbad entscheiden. Für mich gibt es nichts Schöneres als ein Bad, wenn draussen Schmuddelwetter herrscht 🙂

  169. marie@journelles.devon_grossmann@gmx.de
    BRIGITTE sagte am

    Ich werde mir die Dr. Hauschka Revitalisierende Maske etwas öfter gönnen und nicht aus dem Haus gehen, ohne den Augenbalsam aufzutragen. Dann kann der Winter kommen.

  170. marie@journelles.demas83@web.de
    Michaela sagte am

    Ach, der Kalender wäre soooo toll! Und der Augenbalsam ist auch schon wieder bei mir eingezogen und ist vor allem den Winter über unverzichtbar!

  171. marie@journelles.dekatjaschiller@icloud.com
    Schiller, katja sagte am

    Bei mir ziehen jetzt im Winter die Handcreme und der Augenbalsam wieder ein.

  172. marie@journelles.demanuela.brandao@web.de
    MaNuela Brandao sagte am

    Hallo,

    Tolles Gewinnspiel. Die revitalisierende Maske ist mein Favorit. Würde mich über den Gewinn sehr freuen.

    LG
    Manuela

  173. marie@journelles.deweheartrummage@hotmail.com

    Liebe Journellis,
    danke für den Einblick in eure Pflegeroutinen, ich finde solche Beiträge immer sehr spannend. Das Vinoperfect Serum interessiert mich besonders, ich habe bis jetzt nur gutes von Caudalie gehört und wenn es auch als Highlighter verwendbar ist – einfach toll.
    Ich hatte früher eine zeitlang die Quitten-Tagescreme in Verwendung und mochte sie sehr gerne, vorallem auch den Geruch. Wenn ich mir für den Winter neue Produkte zum Testen aussuchen könnte, dann würde ich am liebsten die Reichhaltige Crememaske oder die Beruhigende Maske aussuche. Meine Haut ist sehr empfindlich, weshalb mir im Winter Masken immer lieber sind, als täglich eine reichhaltigere Creme zu verwenden.

  174. marie@journelles.dekitros@freenet.de
    Claudia sagte am

    Hallo,
    die revitalisierende Maske überzeugt mich und steht schon auf meiner Einkaufsliste. Über den Kalender würde ich mich natürlich auch sehr freuen :-))

  175. marie@journelles.debojana.efos@gmail.com

    Hallo! Ich kenne schon einige Dr. Hauschka Produkte! Ich würde gerne die revitalisierende Maske ausprobieren! <3

  176. marie@journelles.deamreicohnen@gmx.de

    Ich würde mich für das Augenbalsam entscheiden, da ich Neurodermitis- bedingt eine leichte Kortisoncreme unter die Augen geben musste :/. Eine Regeneration für diese Partie wäre herrlich!
    Liebe Grüße
    Sara

  177. marie@journelles.desophia5@hotmail.de
    Sophia Brings sagte am

    Für mich ist Dr Hauschka Lippengold unabdingbar in der kalten Jahreszeit. Das Produkt passt nicht nur in jede Tasche sondern verhindert zudem spröde und ausgetrocknete Lippen.

  178. marie@journelles.dekoeppeanna@gmail.com
    Anna köppe sagte am

    Ich liebe alle Produkte von Dr Hauschka 🙂 am tollsten finde ich die rosencreme für das Gesicht! Der Duft ist unbeschreiblich

  179. marie@journelles.desahilger11@googlemail.com
    Sandra Hilger sagte am

    Hallo und schöne Vorwinterzeit! Die revitalisierende Maske UND die Melissen Tagescreme würden mir bestimmt auch sehr gut im Winter helfen, da meine Mischhaut sicherlich dankbar für diese Pflege wäre. Vielen Dank für die tolle Beschreibung der Dr. Hauschka Produkte, ich würde sie gerne einmal ausprobieren. Bei so vielen Kommentaren, ist die Chance, einen der 5 Kalender zu gewinnen eher sehr gering, aber vielleicht habe ja auch ich einmal Glück. Dr. HAUSCHKA Produkte kenne ich noch gar nicht…nur vom Namen her.
    Viele Grüße
    Sandra

  180. marie@journelles.desophie-s@msn.com

    Hallo ihr lieben 🙂
    Sehr interessanter Beitrag! Neben dem closet diary finde ich Empfehlungen für haut / Körperpflege immer am interessantesten. Ich würde sehr gern die revitalisierende Maske testen, da die Beschreibung so vielversprechend klingt und ich das sicher auch mal gebrauchen könnte.
    Und ich würde mich riesig freuen, auch jegliche weitere Produkte von Dr. Hauschka testen zu dürfen. Ganz liebe Grüße aus Detmold, Sophie

  181. marie@journelles.deheike.scardia@gmx.de
    Heike Scardia sagte am

    Huhu meine Liebe,

    danke für diese grandiose Gewinnmöglichkeit!
    So ein Adventskalender von Dr. Hauschka wäre natürlich schon ein Träumchen, dem auch ich nicht widerstehen kann – das muss ich zugeben.
    Drum kann ich gar nicht anders als hier voller Hoffnung mein Glück zu versuchen!
    Aussuchen würde ich mir definitiv die Melissen Tagescreme.
    Wie Du schon schreibst, sie ist perfekt für empfindliche Mischhaut, sie mattiert fettige Hautpartien, während sie Rötungen ausbalanciert und trockene Stellen mit Feuchtigkeit versorgt.
    Da fühle ich mich total angesprochen, dass wäre mein Dr. Hauschka Winter Must-have!

    LG Heike

    Facebook Profil: HeiKe Scar Dia

  182. marie@journelles.destkl0020@gmx.de
    Stephanie sagte am

    Im Winter natürlich die revitalisierende Maske.
    Danke für die Bereitstellung des Gewinnspiels 🙂

  183. marie@journelles.delauritzenchristine@gmail.com
    Christine sagte am

    Für ein bisschen Sommer im Winter … das HAUSCHKA Tönungs Fluid!

  184. marie@journelles.dec-ora@web.de

    Die Gesichtswaschcreme und die Melissen Tagescreme dürfen bei mir sowieso nie fehlen! Im Winter würde ich zusätzlich gerne die Revitalisierende Maske verwenden 🙂

  185. marie@journelles.dekathi-lang@gmx.net
    Katharina Lang sagte am

    Ui über den Adventskalender würde ich mich riesig freuen. Vor allem würde ich gerne das gesamte Sortiment durchprobieren.
    Dr. Hauschka ist eine wunderbare Marke.
    Ich würde mich für die leichte Rosen Tagescreme entscheiden.
    Viele Grüße
    Kathi

  186. marie@journelles.detrukarl@gmail.com

    Ich favorisiere den Augenbalsam von Dr. Hauschka. Die Augen sind ja wichtig, weil man damit kuckt …

  187. marie@journelles.deinga.froehlich@hotmail.de

    Hallo liebes Journelles-Team,
    wirklich hilfreicher und interessanter Artikel! Ich habe gerade vor ein paar Tagen festgestellt, dass die Sommerpflege jetzt definitiv nicht mehr ausreicht und ich mich dringend um reichhaltigere Produkte kümmern muss.
    Um meine Haut bestens auf die Pflege vorzubereiten, würde ich gerne mal das porenöffnende Gesichtsdampfbad von Dr. Hauschka ausprobieren – und über den Adventskalender würde ich mich so oder so riesig freuen.
    Viele Grüße
    Inga

  188. marie@journelles.dekantspergeranna@gmail.com

    Ich habe meine Melissencreme schon absolut ins Herz geschlossen und sie ist aus meiner täglichen Pflege nicht mehr weg zudenken. Besonders jetzt, wo die trockene Heizungsluft wieder die Haut strapaziert, würde ich gerne eine etwas reichhaltigere Creme, z.B. die Rosencreme ausprobieren.
    Würde mich sehr freuen
    Liebe Grüße
    Anna

  189. marie@journelles.dec.meinberg@hotmail.com

    Hallo, hallo,

    ich würde mir die revitalisierende Gesichtsmaske aussuchen.
    Tatsächlich kenne ich sie bereits und war damals vor ca. 2 Jahren total begeistert. Allerdings probiere ich viele neue Sachen aus, sodass ich sie vergessen habe. 🙂 Umso besser, dass ich sie in diesem Artikel wiederentdecken konnte.
    Liebe Grüße

  190. marie@journelles.deheike_baumgarten@gmx.net

    Dr Hauschka‘s Lippengold ist toll.Das Augenbalsam würde mich sehr interessieren.

  191. marie@journelles.dejana.joebstl@gmx.de

    Ich würde mir definitv den Augenbalsam aussuchen! Denn die Partie um die Augen bekommt von mir viel zu wenig Beachtung..das sollte sich ändern;)

  192. marie@journelles.demichelle@mellowdie.com
    Michelle sagte am

    Vor Jahren habe ich mal die Reinigungscreme von Dr. Hauschka benutzt. Ganz vergessen. Aber die war toll. Jetzt im Winter würde ich sehr gerne den Augenbalsam testen.

  193. marie@journelles.delisa.gasteyer@gmail.com
    Lisa Gasteyer sagte am

    Toller Artikel1 Danke1 Die revitalisierende Maske ist bestimmt genau das Richtige für meine manchmal-müde-Mamahaut,,,

  194. marie@journelles.demaraabram@gmx.de

    Ähnlich wie Marlene musste ich in diesem Jahr meine Haut einmal komplett erneuern. Ich hatte durch Überpflegung und zuviele Produktwechsel eine Periorale Dermatitis (sog. Stewardessen-Krankheit) bekommen und musste 6 Monate auf alle Produkte verzichten. Danach habe ich mit Dr. Hauschka Quitten Creme langsam wieder angefangen meine Haut zu pflegen und nutze auch nur noch Dr. Hauschka Make Up, was einfach nur der Wahnsinn ist und total verträglich für meine sehr empfindliche Haut. Seitdem ist alle super. Nie wieder rumtesten! Gerne würde ich meine Dr. Hauschka Sortiment um viele Produkte erweitern. Ich würde super gerne die Reinigungsmaske austesten!!

  195. marie@journelles.deinfo@b-slanina.com
    Barbara sagte am

    Im Winter geht ohne die Dr. Hauschka Reichhaltige Crememaske gar nichts :).

  196. marie@journelles.demonika.rysavy@gmx.de
    Monika Rysavy sagte am

    Meine Hauschka Kollektion gebe ich nicht mehr her. Sie begleitet mich seit fast 20 Jahren. Je nach Tagesform und Laune kommt bei mir die entsprechende Pflege drauf. Als nächstes findet die Revitalisierende Handcreme und die Leiche Rosencreme ein Platz in meinem Schrank.
    Herzlichen Dank an das Hauschka Team…. tolle Leistung.

  197. marie@journelles.dephiline_zebralla@hotmail.com

    Gerne würde ich im Winter die Rosencreme von Dr. Hauschka austesten!

  198. marie@journelles.dech-s-spelten@t-online.de

    nur per zufall las ich euren artikel und dacht mir, warum nicht mal glück haben..
    ich würde mich in der adventszeit einfach gern auf pröbchen freuen
    liebe grüße, lotte

  199. marie@journelles.desunnyimnetz@gmail.com

    Meine Haut hat gerade mit der Umstellung und der trockenen Heizungsluft zu kämpfen, von daher ist die Revitalisierende Maske von Dr. Hauschka das Produkt meiner Wahl 🙂

  200. marie@journelles.dekatrin.paczulla@gmx.de

    Ich benutze den Augenbalsam für meine sehr empfindliche Haut um die Augen seit acht Jahren, im Winter gibt es nichts reichhaltigeres und pflegenderes als das kleine Tigelchen! Über den Kalender und v. a. den Inhalt würde ich mich sehr freuen 🙂

  201. marie@journelles.depaarmann.kristin@gmail.com
    Kristin sagte am

    DAS IST EINE SUPERSCHÖNE IDEE MIT DEM KALENDER! Mein persönliches Highlight – für mich & die Glubscher – ist der Augenbalsam. Besonders im Winter!! Der Kalender würde mich 24x erfreuen! +++ sogar mein Freund! Er nutzt auch Dr. Hauschka.

    <3

  202. marie@journelles.desteffimia23@gmail.com

    HALLO 🙂

    Mega geniale Tipps ??? Danke jetzt bin ich wieder schlauer 🙂

    Der Augenbalsam wär mega ?

  203. marie@journelles.demiller.katrin@gmx.de

    Ich würde gerne die Melissencreme ausprobieren. 🙂 Das Augenbalsam wäre auch toll, da ich die Augenpartie nie Pflege. Ich hoffe die beiden Produkte sind auch im Kalender enthalten!

  204. marie@journelles.dekatharina_gross@gmx.net
    Katharina sagte am

    Die Augencreme ist schon fester Bestandteil in meiner Routine; gerne würde ich auch mal die Melissen Tagescreme ausprobieren. ?

  205. marie@journelles.descharlach.laura@gmail.com

    Ich würde für den Winter gerne den Augenbalsam von Dr. Hauschka ausprobieren und würde mich über den Adventskalender seeeeehr freuen!

  206. marie@journelles.dekathrin.bundschuh@gmx.at
    kathrin sagte am

    Ich würde total gern mal das Gesichtsöl von Dr. Hauschka ausprobieren

  207. marie@journelles.delieschen-radischen@hotmail.com

    Also ich halte es mit Beauty ähnlich wie Charlotte und Jessie und bin kein Experte, ich würde aber unglaublich gerne die Reinigungsserie ausprobieren!

  208. marie@journelles.deminoukka@gmx.de
    Antonia sagte am

    für die kommenden kalten Tage würde sich für mich bestimmt der Klassiker – die Rosencreme – sehr gut machen! Im deutschen Winter leidet meine Haut einfach besonders oft, da braucht sie meistens sehr nährende Texturen

  209. marie@journelles.dereimer.margarete@gmail.com

    Ich finde das Gesichtstonikum ganz spannend und würde es gerne ausprobieren!

  210. marie@journelles.demaike.finn@t-online.de
    Maike Finn sagte am

    Ich würde mich sehr über den Kalender freuen und mich Tag für Tag überraschen lassen. Habe schon viele Produkte von Dr. Hauschka getestet und liebe sie wegen ihrer angenehmen Düfte und guter Verträglichkeit. In nächster Zeit würde ich gerne die Maske testen.

  211. marie@journelles.detheresa_sfb@yahoo.de
    Theresa sagte am

    Ich würde furchtbar gerne die Revitalisierende Maske ausprobieren. Bin großer Dr. Hauschka Fan, die Masken habe ich allerdings noch nie benutzt.

  212. marie@journelles.detiffany.glaser@icloud.com

    Oh, der Augenbalsam wäre der perfekte Begleiter für den kalten Winter!*** Ich würde mich riesig freuen!

  213. marie@journelles.deisabelle184@web.de

    Ich würde mir die reichhaltige Crememaske aussuchen, perfekt als Maske wie auch als pampernde Tagrspflege bei Kälte und trockener Heizungsluft!

  214. marie@journelles.delena.krampitz@hotmail.de

    Nach diesem tollen Artikel würde ich gerne die Revitalisierende Maske testen, um meine Haut in der kalten Jahreszeit zu pflegen!

  215. marie@journelles.dejulia.koenighaus@web.de

    Dr. Hauschka-Produkte sind toll. Ganz besonders mag ich die getönte Tagescreme.

  216. marie@journelles.dejessica-ehlers@t-online.de
    Jessica sagte am

    Mein Lieblingsprodukt im Winter ist auf jeden Fall der Lip Balm von Dr. Hauschka – spröde Lippen ade!

  217. marie@journelles.deReppe-Petra@web.de

    Da ich bis jetzt keine spezielle Augenpflege verwende, würde mich der Augenbalsam sehr interessieren!

  218. marie@journelles.dejenny.charlett@t-online.de

    Ich würde meine Haut im Winter mit der Melissen Tagescreme pflegen, da sie wunderbar ausgleicht. 🙂

  219. marie@journelles.demerula_@gmx.de
    MeRle freiberg sagte am

    Hallo! Ich würde gern die revitalisierende Gesichtsmaske ausprobieren! Den Augenbalsam hab ich schon, der ist super! Liebe Grüße Merle

  220. marie@journelles.dejana.euteneier@gmail.com

    Eindeutig die Augencreme von Dr. Hauschka!

    Liebe Grüße aus Frankfurt!

  221. marie@journelles.devirgo_pulchra@gmx.de

    Oh, auf jeden Fall würde ich mir den Augenbalsam aussuchen- was hab ich nicht schon alles ausprobiert und nix hilft bis jetzt so richtig gegen die Trockenheitsfältchen rund um die Augen (die dank Baby aktuell auch noch von schrecklich großen Augenringen geziert werden…)
    Ach, der Kalender wäre ein Traum. Danke ihr Journellis für so ein tolle Möglichkeit zum gewinnen!

  222. marie@journelles.debiancamp@gmx.de

    Ohh, von der Marke schwärmen Freundinnen von mir immer, ich würde die Produkte wahnsinnig gern auch bald testen dürfen <3
    Auf den ersten Blick spricht mit die Revitalisierende Maske an, die würde meiner Haut sicher gut tun.
    Liebe Grüße
    Bianca

  223. marie@journelles.deinfo.mitu@web.de

    Was für ein Geschenk wär das!
    Lust hätte ich im Moment auf die beruhigende Ampullenkur „Tag und Nachtkur sensitiv“. Das wär eine schöne Vorbereitung auf die eisige Winterzeit.

  224. marie@journelles.degabyproyer@gmail.com
    Gabriela sagte am

    Die Gesichtsmilch. Die ist grossartig und riecht auch noch phantastisch.

  225. marie@journelles.desubuerschgens@web.de
    Susanne B. sagte am

    Ich liebe die revitalisierende Maske von Dr. Hauschka. Seitdem ich stille habe ich ganz trockene Haut und da ist die Maske einfach Gold wert.

  226. marie@journelles.detlotring@web.de

    Dr. Hauschka begleitet mich schon seit vielen Jahren und kommt aus der Nähe meiner (neuen) Heimat. Sich aufs Wesentliche zu konzentieren mit dem Einklang der Natur sollte wieder erlernt werden – weniger (Produkt/e) ist einfach mehr. Ich bin einfach ein (Hauschka-)Fan!!! Gerne würde ich das Augenbalsam testen.

  227. marie@journelles.demiriam_matin@gmx.de

    Das ist wohl der schönste Adventskalender, den ich mir vorstellen kann!
    Ich würde mich für den Augenbalsam entscheiden, weil gerade meine Augenpartie im Winter häufig spannt und eine reichhaltige Pflege benötigt.

  228. marie@journelles.demagdalena_carbow@gmx.de
    Magdalena sagte am

    Im Winter, mit trockener Heizungsluft und Wind und Regen, gibt es für mein Gesicht nichts besseres als die Rosencreme. Im Sommer wechsele ich einfach zur Rosencreme leicht. Das ganze schon seit Jahren, und ich bin immer noch überzeugt!

  229. marie@journelles.demaraabram@gmx.de

    Genau wie Marlene musste ich meine Haut einmal komplett in Ruhe lassen und 6 Monate auf alles verzichten, weil ich von ständigen Produktwechseln und Überpflegung eine Periorale Dermatitis (sog. Stewardessen-Krankheit) bekommen hatte.
    Langsam wieder angefangen habe ich mit der Dr. Hauschka Quitten Tagespflege und meine Haut liebt sie. Auch mir scheinen in diesem Jahr nicht mal die Temperaturwechsel etwas auszumachen. Ich nutze auch die Dr. Hauscka Foundation- die ebenfalls super verträglich und einen absoluten glowy Teint macht.
    Ich bin einfach nur glücklich, dass meine Haut jetzt so glücklich ist und ich die ständige Suche nach der perfekten, gesunden Pflege beenden kann.
    Mein Sortiment möchte ich jetzt step-by-step aufstocken, sowohl bei Pflege als auch bei Make Up (auch die Lippenstifte sind super toll). Unbedingt haben möchte ich auch die revitalisierende Maske!! Am liebsten aber natürlich den Adventskalender!

  230. marie@journelles.depollyscuda146@hotmail.com

    Hey,
    ich liebe ja das Rosenkörperöl, aber auch die Handcreme ist super und Augenbalsam von Dr Hauschka wäre im Moment perfekt
    Liebste Grüße

  231. marie@journelles.defranziska.gausz@freenet.de

    Hallo liebes Journelles-Team,

    Ich bin eine Junglandwirtin und mit meiner Tochter sehr viel an der frischen Luft. Jetzt wird es draußen kälter und ich spüre, dass meine Haupt mehr Schutz gegen die Kälte benötigt.
    Deshalb würde ich mich für die Melissen Tagescreme entscheiden.
    Außerdem wollte ich euch schon immer sagen, dass es toll ist euren Blog zu lesen. Da ich viel zu tun habe komme ich wenig zum shoppen in die Stadt und da erfreue ich mich immer über eure Berichte von den unterschiedlichsten Beautysachen.

    Viele Grüße aus dem schwäbischen Hohenlohe
    Franzi

  232. marie@journelles.desilkeherzberg@web.de

    Ich bin auch gerade dabei, meine bisherigen Pflegeprodukte gegen Dr. Hauschka mehr und mehr zu ersetzen und bin gerade schon sehr begeistert von der revitalisierenden Tagescreme, die viel Feuchtigkeit spendet. Perfekte Ergänzung dafür für den Winter jetzt wären der Augenbalm und die Gesichtsmaske. Ein Öl für die Nacht brauche ich auch noch, da muss ich mal noch schauen, was Hauschka da so zu bieten hat…
    Viele Grüße
    Silke

  233. marie@journelles.delisa.giesecke@gmx.de

    Huhu!
    Der Augenbalsam hört sich super an. Ich bin schon etwas länger auf der Suche nach mehr Feuchtigkeit für meine Augenpartie, da werde ich den doch direkt einmal testen. Über den Kalender zusätzlich würde ich mich aber natürlich auch sehr freuen!
    Euch allen eine schöne Adventszeit.

  234. marie@journelles.dehallo_und_guten_tag@web.de

    Es gibt nichts besseres, als ein wärmendes Bad im Winter, von daher würd ich gern das “Wind und Wetter Bad” von Weleda probieren. LG an euch alle!

  235. marie@journelles.deungerlena@web.de

    Ich bi auch seit Jahren ein Dr. Hauscka Fan. Im Winter benutze ich zusätzlich das Regeneration Serum….Da meine Haut sehr dünn und empfindlich ist schützt es an kalten Tagen beim Rad fahren ins Büro.
    Also ich würde mich sehr freuen

  236. marie@journelles.dechiochio22@yahoo.de

    ich kann das klärende Gesichtstonikum zur Zeit gut nutzen, da meine Haut im Winter zu Irriationen neigt

  237. marie@journelles.dethuytien.phanthi@gmail.com
    Thuy Tien sagte am

    Ui, die revitalisierende Maske klingt toll für uns unter Schlafmangel leidende Mamis. Ich drück mir die Daumen für diesen wunderbaren Gewinn!

  238. marie@journelles.devieregge.natalie@web.de
    Natalie sagte am

    Ich würde auf jeden Fall die revitalisierende Maske von Dr. Hauschka nehmen um mir öfter eine kleine Auszeit im Alltag einzubauen.

  239. marie@journelles.depetitka77@gmail.com
    Johanna sagte am

    Ich würde gerne den Augenbalsam ausprobieren.
    Liebe Grüße aus Peißenberg 🙂

  240. marie@journelles.dejoannah.meggersee@gmail.com
    Joannah sagte am

    Ich quetsche gerade die letzten Tröpfchen aus meiner Melissen-Tagescreme von Dr. Hauschka – mein absolutes Lieblingsprodukt! Und würde mich soooo sehr freuen, diese (und 23 andere feine Sachen) in dem tollen Adventskalender wiederzufinden! Das wäre wunderbar!

  241. marie@journelles.delotte.reder@gmail.com

    Marlene hat mich total von der Revitalisierende Maske von Dr. Hauschka überzeugt und ich muss sie jetzt unbedingt haben! Wäre toll den Kalender zu gewinnen und die Maske dann vielleicht testen zu können.

    Ganz liebe Grüße
    Lotte

  242. marie@journelles.decarina.dieringer@gmail.com

    OMG wie toll ist dieser adventskalender?! bis jetzt hatte ich tatsächlich immer nur schokoladeadventskalender, aber das soll sich dieses jahr ändern 🙂 ich würde mega gerne die revitalisierende maske probieren 🙂 so, dann drück ich mir mal selbst die daumen 😉 liebste grüße aus wien, carina

  243. marie@journelles.deannikatreiber@web.de

    Liebes Team,
    ich würde furchtbar gerne die Melissentagescreme ausprobieren, und sicherlich gibt der Adventskalender noch viele andere tolle Produkte her in die ich mich verlieben könnte…

  244. marie@journelles.deruben_hoelscher@web.de

    Das ist so ein schöner Adventskalender! Ich würde ihn so gerne meiner Freundin schenken, um ihr den Dezember etwas schöner zu machen.
    Meine Wahl fiele auf die revitalisierende Maske, weil meine Gesichtshaut im Winter häufig zu Rötungen neigt.

  245. marie@journelles.devanessa@repp.ws
    Vanessa sagte am

    Die klärende Intensivkur ab 25 würde ich wahnsinnig gerne ausprobieren – etwas befreiende Pflege würde der Haut echt gut tun!

  246. marie@journelles.deGHOTI@FEmtoweb.de

    Die Rosencreme dürfte doch das Hauschka-Produkt schlechthin für die kalte Jahreszeit sein.

  247. marie@journelles.demaria.kamnick@gmail.com

    Oh die revitalisierende Maske wäre ganz wunderbar jetzt in der kalten Jahreszeit. Als bald-neu-Mami kann ich jede reichhaltige Pflege gebrauchen;)

  248. marie@journelles.declaudia-peters@mail.de
    Claudia Peters sagte am

    Ich benutze die revitalisierende Maske gemischt mit ein paar Tropfen Gesichtsöl als Tagespflege. Klappt super!

  249. marie@journelles.dehanni.trense@t-online.de

    Der Augenbalsam wäre wohl genau mein Fall…meine Augenpartie leidet gerade im Winter sehr.
    Über den fabelhaften Adventskalender würde ich mich wie irre freuen, das wäre der beste Adventskalender, den ich je hatte! 🙂

  250. marie@journelles.dereuter.nicole@gmail.com

    Gegen meine trockene Augenpartie und für strahlende Augen wäre das Augenbalsam ideal

  251. marie@journelles.desrhlndhrst@gmail.com
    Sarah Minus sagte am

    Bei Dr. Hauschka sag ich nicht nein. Vor Jahren habe ich gute Erfahrungen mit deren Reinigungscreme gemacht. Ich würde mich umso mehr über einen Adventskalender freuen. So dass man einmal ohne schlechtes Gewissen alle Produkte durchtesten kann 🙂

  252. marie@journelles.deschwarmkaja@gmail.com

    Ich würde mir die Tagescreme Melisse aussuchen. Sie ist reichhaltig, aber hinterlässt keine glänzende Fettschicht (wie so manch andere reichhaltige Creme im Winter). Und riecht so toll frisch nach Sommer. Genau das woran ich im Winter erinnert werden möchte 🙂

  253. marie@journelles.demaggiebang@gmx.de
    Magdalena sagte am

    Die Dr. Hauschka Handcreme wäre auch für einen Handcreme-Muffel wie mich perfekt!

  254. marie@journelles.demiriam_hoelscher@t-online.de

    Mein Favorit ist der Augenbalsam, denn dieser Bereich benötigt bei mir im Winter besonders viel Aufmerksamkeit 🙂
    Ich würde mich so sehr über einen der Adventskalender freuen 🙂

  255. marie@journelles.dekavo0003@web.de

    Hallo und herzlichen Dank für diese schöne Verlosung! Ich würde mir die Quitten Tagescreme aussuchen.

    Liebe Grüße
    Katja

  256. marie@journelles.delea_marie_zimmermann@web.de
    Lea Marie sagte am

    Ich würde mir die Gesichtsmilch für die Winterhautpflege aussuchen 🙂

  257. marie@journelles.dehannahrimbach@gmail.com

    Hallo liebes Journelles Team,
    Ich würde gerne die revitalisierende Maske von Dr. Hauschka ausprobieren, Marlenes Review der Produkte hat mich total überzeugt.
    Bisous aus Paris
    Hannah

  258. marie@journelles.deluise.blechschmidt@web.de

    Hallo 🙂
    Mein Favorit ist das Augenbalsam als extra Pflege für den Winter.

  259. marie@journelles.deKatja.metzler@gmx.de

    Ich würde in jedem Fall die Rosencreme, das Wind und Wetter Bad, die Augencreme, den Handbalsam, …. nehmen ?

  260. marie@journelles.deSophia.Bungert@t-online.de

    Ich liebe das Gesichtstonikum von Dr. Hauschka. Hatte ich schon zweimal in der Reisegröße und es ist so toll erfrischend auf der Haut.

  261. marie@journelles.dejulia-hofer@gmx.net

    Der Augenbalsam steht schon länger auf meiner Liste. Da bin ich mal die brave Tochter und höre auf die Empfehlung meiner Mama.

  262. marie@journelles.delachanfall@freudenkinder.de

    Nachdem ich nach Marlenes Part das Gefühl hatte, Ihre Haut ist meiner unheimlich ähnlich, würde ich wahnsinnig gerne mal zu Melissen Tagescreme von Dr.Hauschka greifen. Rötungen, fettigere und trockene Partien kenne ich, besonders im Winter, nur zu gut und bisher hat mir dabei noch keine Creme abschließend helfen können.
    Die Augensalbe klingt auch sehr vielversprechend; müsste ich mich aber entscheiden, würde ich wohl zur Melissen Tagescreme greifen.
    Vielen Dank für dieses Gewinnspiel und den allgemein sehr interessanten Artikel!
    Sarah

  263. marie@journelles.dejulia.hameister@gmx.de
    Julia Hameister sagte am

    Nachdem ich das gelesen hab’, ist klar,
    die Tagescreme Melisse wäre ganz wunderbar! ??

  264. marie@journelles.deatropabelladonna91@gmail.com

    Jetzt wo meine Haut durch die Heizungsluft in Räumen und durch die Temperaturunterschiede zu draußen beansprucht wird, nutze ich sehr gerne die Hauschka Handcreme. Es ist die einzige Handcreme die meine von Desinfektionsmittel rissigen/teilweise offenen Hände (ich bin Heilberufler) pflegen kann und dabei nicht brennt.

  265. marie@journelles.degesa.elsner@gmx.de
    Gesa Elsner sagte am

    Vielen Dank für den Einblick in Eure Winterpflegeroutine. Ich benutze schon länger die Weleda Mandelserie, mit der ich gut zurecht komme, jetzt im Winter reicht die Feuchtigkeitspflege allerdings nicht mehr aus. Daher würde ich sehr gerne eine Tagescreme von Dr. Hauschka testen. Und da meine Lippen zurzeit so trocken sind, interessieren mich auch die Lippenpflegeprodukte. 🙂 Den Adventskalender habe ich heute im Biomarkt bestaunt, gegönnt habe ich ihn mir leider nicht. Momentan versuche ich alle Infos über die Dr. Hauschka Produkte aufzusaugen, getestet habe ich bisher noch nichts. Der Kalender wäre daher wirklich perfekt für mich.

    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit
    Gesa

  266. marie@journelles.demagdalena.wimboeck@web.de
    MaGdalEna sagte am

    Ich würde die Quittengesichtscreme gerne mal wieder ausprobieren! Ich hatte die vor Jahren mal und ich glaube die war ziemlich gut 🙂

    Liebe Grüße, Maggi

  267. marie@journelles.derabea89@hotmail.de

    Ich kann mich bei den vielen wunderbaren Produkten überhaupt nicht entscheiden… Vermutlich würde es aber vor allem auf eine Gesichts- bzw. Augencreme hinauslaufen, da meine überempfindliche Haut gerade jetzt im Winter total durchdreht 🙁 Würde mich daher riesig freuen! Wünsche allen viel Glück :-))

  268. marie@journelles.denewmedia123@web.de

    Definitiv die Revitalmaske! Die Winter- und Vorweihnachtszeit ist mal wieder etwas stressig und die Maske würde einem die wertvolle “Me-Time” versüßen ?

  269. marie@journelles.dejennifer-Kilian@t-online.de
    Jennifer sagte am

    Ich stimme für den Dr. Hauschka Augenbalsam, der perfekt ist für die kalte Jahreszeit. Dann muss man allerdings auch die Handcreme nennen, die sich hofftl. hinter einem Türchen versteckt. Beides meine absoluten Lieblingsprodukte!

  270. marie@journelles.dejawalenny@gmx.net
    Sandra Licht sagte am

    Die revitalisierende Maske hört sich toll an. Die kann man sich abends bei einem wärmenden Tee aufs Gesicht machen und dabei schön entspannen. Danke für die tolle Gewinnchance!

  271. marie@journelles.dezuzeeb@gmail.com

    Hi – ich finde, das Schlehenblüten-Körperöl duftet wunderbar, das wäre meine erste Wahl 😉

  272. marie@journelles.detheresa.rauch@live.com
    Theresa Rauch sagte am

    So ein schöner Adventskalender! Ich würde mir die Dr. Hauschka Augencreme wünschen.. sie klingt super.

    Liebe Grüße!

  273. marie@journelles.dealana-r@hotmail.com

    Mein Go-To für jeden Winter ist das Moor-Lavendel-Öl von DR. Hauschka, ein Traum <3

  274. marie@journelles.deim-hamburg@t-online.de
    Ines Meincke sagte am

    Ein wirklich schöner Artikel. Ich soll mich zwischen all diesen wunderbaren Produkten für eins entscheiden… mmh… gar nicht so leicht. Die Rosencreme benutze ich nun seit über 20 Jahren. Habe dann ergänzend zur Pflege für reifere Haut gewechselt, allerdings bleibt die Rose mein ständiger Begleiter. Also gut, wenn es so sein soll und ich jetzt sagen soll, das eine ist es……..Trommelschlag… dann ist es die Rosencreme 🙂

  275. marie@journelles.demarie.n1@hotmail.de

    Schöner Beitrag 🙂
    Die Melissen- Tagescreme hört sich an als wäre sie ganz nach meinem Geschmack und ein guter Ersatz für meine derzeitige Tagescreme, die sich so langsam aber sicher dem Ende zuneigt.
    Liebe Grüße,
    Luise

  276. marie@journelles.dej.wexeler@gmx.de

    Liebes Journelles-Team,
    ich würde sehr gerne das Gesichtsöl von Dr. Hauschka testen, davon schwärmte meine Freundin kürzlich.
    LG
    Jasmin

  277. marie@journelles.demarinaep@web.de

    Hallo ihr Lieben,
    der Doc. und ich kennen und lieben uns schon seit so einigen Jährchen. Ich schwöre auf die Melissencreme sowie das Gesichtstonikum klärend. So langsam sinken aber die Temperaturen und ich merke, dass meine empfindliche Mischhaut gerade im Wangen- und Stirnbereich zu spannen anfängt und nach einer reichhaltigeren Tagespflege schreit! Für die kalte Jahreszeit möchte ich daher die Rosencreme leicht ausprobieren. Am Adventskalender von Hauschka gehe ich jedes Jahr mit leuchtenden Augen vorbei. Es gibt da einfach so viele herrlich klingenden Produkte, die ich noch nicht kenne und liebend gern ausprobieren möchte. Mit Glück also noch dieses Jahr 😉

  278. marie@journelles.declara.leibfried@web.de

    Ich mische im Winter gerne die Rosencreme mit ein paar Tropfen des Rosenöls. So kann ich gut ausbalancieren, wie reichhaltig die Pflege gerade sein soll und habe das tolle, schützende Gefühl des Öls und trotzdem zieht alles so schnell ein!

  279. marie@journelles.dereichel.karen@gmail.com

    Greife seit 15 Jahren im Winter tagsüber immer wieder zur Rosencreme. Die Körperöle sind echte Lieblinge, nicht nur als Schützhülle an kalten Wintertagen. Probieren würde ich liebend gern den Augenbalsam 🙂

  280. marie@journelles.delarissav@t-online.de
    Larissa sagte am

    Die Rosencreme liebe ich schon seit Jahren, daher werde ich sie diesen Winter auch wieder nutzen 🙂

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein