„Die Natur stellt alles zur Verfügung, was die Haut braucht“ – Beauty-Pionierin Susanne Kaufmann über ihre Anfänge und Neuentwicklungen plus ein exklusives Gewinnspiel

*Anzeige: In Kooperation mit Susanne Kaufmann

Die natürlichen Haut- und Pflegeprodukte von Susanne Kaufmann sind beliebt, und das zurecht! Die Beauty-Expertin gilt als Wegbereiterin im Bereich der Naturkosmetik und ist seit mehr als 15 Jahren im Geschäft. Wir haben mit der Unternehmerin über ihre Anfänge und neue Produktentwicklungen gesprochen. Außerdem enthüllt Jessie ihre Favoriten im Badezimmer.

Die Produkte von Susanne Kaufmann zählen seit Jahren zu den unangefochtenen Lieblingen in Jessies Kosmetik-Repertoire. Grund dafür ist nicht nur die ganzheitliche Philosophie der Marke, sondern auch deren rein natürliche Inhaltsstoffe. Umso aufregender war es, als Jessie vergangenes Jahr zum Detox & Shine Retreat nach Österreich eingeladen wurde. Dort hat Beauty-Expertin Susanne Kaufmann nämlich ihr eigenes Hotel Post Bezau by Susanne Kaufmann mit einem hauseigenem Spa.

Das Hotel gibt es seit 1850, vor Susanne hat es vor über 20 Jahren übernommen. Schon damals verfügte die Anlage über ein Kur-Zentrum, das über die Jahre weiterentwickelt und um eine Hautpflege-Linie ergänzt wurde – mit Erfolg! Susanne Kaufmann hat sich als Pionierin im Bereich der Naturkosmetik etabliert.

Inzwischen verfügt die Marke über mehr als 100 Produkte, die von Hand im Bregenzer Wald abgefüllt werden. Jede Formel wird von der Gründerin höchstpersönlich getestet, bevor sie in den Verkauf geht. Und es gibt News: Ende Mai lanciert Susanne Kaufmann ihre heiß ersehnte Mineralzsalz Körperlotion aus der Essence-Linie.

Die heilende Wirkungen von Mineralsalzen ist seit Jahrzehnten bekannt. Ein Grund mehr für Susanne Kaufmann, den Inhaltsstoff in ihrer Kosmetik zu verwenden. Zur neuen Formel inspiriert hat sie ein alter Kräutermeister. „Ich wollte eine Körperlotion, die mehr kann“, sagt die Beauty-Expertin, die in ihrer Freizeit viel Sport treibt und somit gut mit Muskelkater vertraut ist. Das in der Creme enthaltene Magnesium phosphoricum Lymphstaus löst Verspannungen und wirkt, punktuell angewandt, besonders effektiv.

Gleichzeit hilft die Formel, den Körper zu entsäuern. Was bedeutet das? Hat der pH-Wert im Blut nicht einen Wert zwischen 6 und 7,4, kann der Transport von Nährstoffen und Sauerstoffen gestört sein. Die Folge sind Verspannungen. Das für die neue Creme verwendete Natrium phosphoricum wirkt dagegen und bringt der Körper wieder in Balance. Der dritte und letzte Power-Inhaltsstoff ist Ferrum phosphoricum – perfekt, um den Stoffwechsel anzuregen und die Zellerneuerung in Schwung zu bringen. Klingt nach einem echten Beauty-Wunder!

Alles auf Anfang

Susanne Kaufmann war schon immer fasziniert von der Wellness-Branche. Für ihre berufliche Zukunft wollte sie sich genau darauf konzentrieren. Einen großen Vorteil hatte sie durch die Übernahme des familieneigenen Hotels. „Ende der 80er-Jahre haben wir dort die ersten kosmetischen Behandlungen angeboten“, erzählt Kaufmann im Live-Talk mit Jessie. „Ich habe mich näher mit der traditionellen chinesischen Medizin befasst und so Schritt für Schritt mein Spa entwickelt. Im Rahmen eines Umbaus haben wir dann auch die Kosmetiklinie konzipiert.“

Wesentlich zum Erfolg der Marke beigetragen hat das Kennenlernen mit Ingo Metzler. Er brachte 2003 das entsprechende Know-how für Kaufmanns Beauty-Linie mit. „Seit über 30 Jahren stellt er aus dem Überschuss aus der Käseproduktion (Molke) Kosmetik her“, erklärt sie. „Dann ging es los: Ich habe mir Gedanken zur Philosophie meiner Marke gemacht, an der wir bis heute festhalten. Von Anfang an stand für mich fest, dass ich mir die Naturheilkunde und unser Wissen über Kräuter für meine Kosmetik zunutze machen möchte.“

Pflege und Kosmetik im Wandel

Nichtsdestotrotz hat sich die Beauty-Branche in den letzten 17 Jahren sehr verändert. Kaufmann berichtet: „Die Regulierungen von damals waren ein Zehntel von dem, woran man sich heute halten muss. Clean Beauty kann somit heute klarer definiert werden. Der Standard, den wir einhalten müssen, ist mittlerweile sehr hoch.“ Allerdings sei der Umgang mit Inhaltsstoffen heute weitaus einfacher. „Die Natur stellt alles zur Verfügung, was die Haut brauch“, betont Kaufmann. Bevor ein Produkt auf den Markt kommt, testet sie es immer selber. Erst wenn sie das „Go“ für Geruch, Farbe und Konsistenz gibt, darf es abgefüllt werden.

Kaufmann liebt die Natur, sowohl für ihre Kosmetik als auch in ihrer Freizeit. „Gerade hat die Mountainbiking-Saison wieder begonnen. Ich bin also viel in den Bergen unterwegs“, erzählt sie freudig. Dass die frische Luft Körper, Seele UND Haut gut tut, durfte auch Jessie erfahren, als sie im letzten Jahr im nahegelegenen Spa zu Gast war.

Ich rate jedem, viel Zeit an der frischen Luft und, wenn möglich, im Wald zu verbringen. Das fördert die Gesundheit

Entspannung steht in Kaufmanns Alltag an oberster Stelle. Kein Wunder also, dass ihre Fußbäder und Badezusätze so beliebt sind. Sie ergänzen das ganzheitliche Gesundheitsprogramm optimal. Na, auch mal wieder Lust auf einen Beauty-Abend? „Man muss sich dafür Zeit nehmen“, findet Kaufmann.

Wer Zuhause eine Wanne hat, dem empfiehlt Kaufmann „circa 35 Minuten zu baden. Das Wasser sollte zudem nicht zu heiß sein. Unser Basensalz sorgt dafür, dass der Säureschutzmantel der Haut aufgebrochen wird und die Haut entsäuert. Nach dem Sport ist das sehr wichtig.“ Ihr Tipp: Beim Bade-Ritual das Gesicht nicht vernachlässigen. Kaufmann nimmt dazu einfach einen Waschlappen zu Hand, den sie ins Wasser taucht und sanft über das Gesicht streicht. So einfach kanns gehen!

Bei unreiner Haut rät die Expertin grundsätzlich zu einem klärenden Wirkstoffkonzentrat. Produkte mit Meisterwurz wirken sehr desinfizierend und entzündungshemmend. „Auch super ist unser klärendes Tonic in Kombination mit dem mattierenden Gesichts-Gel“, erklärt sie. Es spendet Feuchtigkeit und kann selbst bei öliger Haut angewandt werden. Wer reine Haut haben will, sollte zudem immer seinen Lebensstil im Blick haben. Stichwort Ernährung: „ Iss ganz einfach saisonal und regional! Auf diese Weise bekommt man am meisten Energie.“ Leichter gesagt, als getan. „Hier auf dem Land habe ich natürlich viel mehr Möglichkeiten. Trotzdem gibt es auch in der Großstadt Alternativen. Spargel ist gerade in Saison. Den gibt es auch in Berlin. Für unser Spa bauen wir auch fast alle Lebensmittel selbst an.“

Wie kommt man auf die Idee, Faszien ziehen anzubieten? „Das Faszien ziehen ist eine Behandlung, mit der man große Erfolge ziehen kann. Der Therapeut massiert die Haut so, dass das Bindegewebe gestärkt und die Blutzirkulation in Schwung gebracht wird. Für einen doppelten Effekt verwenden wir in unsere Spa auch die passende Lotion.“ Therapeuten in Kaufmanns Spa verfolgen grundsätzlich einen ganzheitlichen Ansatz. „Bei einem Facial beginnen wir zum Beispiel mit einem chinesischen Yin-Yang-Ritual. Man muss bedenken: Wir machen am ganzen Körper Sport außer im Gesicht. Am Schluss tragen wir noch ein schönes Serum auf und verwenden unseren Gesichtsroller, um das Ganze in die Haut einzuarbeiten.Ich denke, es sind genau diese Ideen, die bei unseren KundInnen gut ankommen“, sagt Kaufmann.

Der Inbegriff von Clean Beauty

Und was meint Kaufmann zum Thema Clean Beauty? „Für mich ist Clean Beauty eine Zusammensetzung der besten, reinen Inhaltsstoffe mit höchsten Qualitätsstandard. Dann geht es an die Verpackung: Ist diese nachhaltig und recyclebar? Außerdem muss man sich fragen, mit welcher Energie bringe ich die Produkte ins Glas bzw. den Behälter. Wir verwenden ausschließlich heimische Solarenergie für die Produktion. Und zu guter Letzt: Wie gehe ich mit meinen Mitarbeitern und Partnern um? Das Soziale ist sehr wichtig und darf nicht vergessen werden“, erklärt sie.

Was sind Faszien?

Faszien sind das innere Netz, was sich um unsere Muskulatur und das Gewebe spannt. Wenn man sich zu wenig bewegt oder keinen Sport treibt, können die Faszien verkleben. Das Ergebnis sind schmerzende Verspannungen, die sich nur schwer lösen lassen. Im schlimmsten Fall bzw. bei gar keiner Bewegung kann es sogar passieren, dass die Faszien komplett verhärten und der Körper versteift.

Sportarten wie Yoga oder Pilates können helfen, verklebte Faszien vorzubeugen und den Körper sozusagen geschmeidiger zu machen. Susanne Kaufmann empfiehlt zusätzlich Massagen und Pflegeprodukte mit pflanzlichen Inhaltsstoffen und Mineralsalzen, die von Innen heraus entspannen und das Gewebe wieder lockern.

Die Gesundheit geht vor

Und wo wir schonmal beim Sozialen sind, in Zeiten von Corona findet es Kaufmann am wichtigsten, das eigene Immunsystem zu stärken. Sie hat deshalb extra eine 4-tägige Spa-Behandlung entwickelt, die Tipps und Tricks gibt, wie man sich jetzt im Alltag besser schützen kann. „Ich rate jedem, viel Zeit an der frischen Luft und wenn möglich im Wald zu verbringen. Das fördert die Gesundheit.“ Wir sind gespannt und freuen uns schon jetzt, das Beauty-Programm demnächst zu testen – das Hotel eröffnet wieder am 14Juni 2020!

Lieblingsprodukte von Susanne Kaufmann:

Infos zur Bestellung

Deine Bestellung kannst du ganz einfach über den Onlineshop von Susanne Kaufmann oder hier aufgeben.

Bitte habt Verständnis, dass es aufgrund der aktuellen Situationen zu Verzögerungen bei der Lieferung eurer Bestellung kommen kann!

Die neue Meersalz Lotion gibt es übrigens ab nächster Woche hier zu kaufen.

Exklusives Gewinnspiel:

Wir verlosen insgesamt 15 speziell zusammengestellte Yoga Kits von Susanne Kaufmann. Darin enthalten sind fünf verschiedene Produkte – alle perfekt, um sich nach einer anstrengenden Yoga-Stunde so richtig zu verwöhnen und die Muskeln zu entspannen. Sie sorgen für ein Gefühl der Tiefenentspannung – auch für Zuhause.

Um zu gewinnen, verratet uns einfach bis zum 20. Mai 2020 um 23:59 Uhr, mit welchen Produkten von Susanne Kaufmann ihr euch jetzt einen erholsamen Beauty-Abend machen würdet.

Viel Glück! Es gelten die Gewinnspielregeln.

 

In Kooperation mit Susanne Kaufmann.

Bilder via Jessie und Susanne Kaufmann.

Text von Katharina Hogenkamp.

 

Kommentare

  1. Uiiiii, wie toll, seit Corona und der Homeofficezeit schaffe ich es nämlich so gut wie täglich in das virtuelle Yogastudio und als großer Susanne Kaufmann Fan würde ich mich riesig über eines der Yoga Kits freuen. Als Marathonläuferin weiß ich, wie wichtig es ist die Füße zu pflegen (inklusive kleiner Faszienmassagen 🙂 ) und auf die Fußcreme von Susanne Kaufman schwöre ich dabei <3

    • Johanna Scherer sagte am

      Ich bin ein großer Fan von Susanne Kaufmann und ihr Reinigungsgel und die Feuchtigkeitcreme gehören schon lange zu meiner Beauty Routine. Ich finds toll, dass ihr Produkte nachhaltig und regional produziert werden. Kurz zusammengefasst, super Produkte und großartigen Konzept! Freuen würd ich mich über das Enzympeeling oder das Granatapfelöl.

    • Oh.. ein entspannter Abend mit Produkten von Susanne Kaufmann wären mein Traum. Wir ziehen bald mit unseren 2 Kindern in eine größere Wohnung, die zum Glück auch eine Badewanne haben wird.
      Ich sehe mich schon in der Wanne liegen mit dem Badesalz und der anschließenden Lotion von Susanne Kaufmann.. das wäre so toll ❤

  2. Hey, ich würde mir am liebsten ein Ölbad für die Sinne mit Lavendel und Ylang-Ylang einlassen und den Alltagsstress wegträumen… Und danach würde ich gern das Anti Aging Körperserum ausprobieren. Liebe Grüße, Bianca

  3. Katharina sagte am

    Ich finde folgende Produkte super: das Nagelöl, das Enzympeeling, die Körperlotion, Naturwachskerze Feige-Zitrone und

    • Toller Artikel. Am liebsten würde ich mich jetzt in ein Kräuter-Molke-Bad legen. Die Seele baumeln lassen und so den Tag ausklingen :).

  4. Ich würde mein Gesicht gründlich mit dem Enzympeeling und dem Linie F Fluid pflegen und dann viel Hand- und Fusscreme auftragen:-)

    • Danke für das tolle Interview und den Artikel. Ich liebe die Produkte und würde mir ein schönes Bad inkl. dem erfrischenden Enzympeeling gönnen. Als Pflege natürlich im Anschluss das Nährstoffkonzentrat, ein Traum. 🧘🏻‍♀️ Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen, eine Verwöhnung nach dem Yoga wäre einfach toll.

    • Anne Chromik sagte am

      Gerne die Fusscreme, ich bin Buchhändlerin und viel zu Fuß unterwegs. Außerdem mag ich hübsch gepflegte Füße sehr.
      🍀⚘

  5. Ich liebe die Produkte von Susanne Kaufmann einfach und ein Retreat steht ganz oben auf meiner Nach-Corona-Wunschliste! Mit dem Basensalz, dem Granatapfelöl und der Beruhigungsmaske würde ich es mir so richtig gemütlich machen und e n t s p a n n e n.

  6. Susanne sagte am

    Was für ein schöner Gewinn und genau passend in diesen Zeiten 🙂
    Da ich leider unter Rosazea leide, würde ich mich sehr über das Wirkstoffkonzentrat Couperose freuen.
    Und die Handcreme wäre auch toll.

    • CHrissy sagte am

      Ein sehr schöner und interessanter Artikel.
      Da ich gerne bade und aktuell unter trockener Haut leide, würde ich gerne das Basenbad probieren. 🛀🏼

  7. Oh ja, genau das, genau jetzt! Alles Gesichtspflegende wäre toll, weil die Haut (wie auch der Rest von Körper und Geist) irgendwie gestresst ist und Sonne, Kälte und all die Übergangsphänomene nicht so recht verkraften mag. Ich drücke also die ebenfalls trockenen Daumen für mich, die müden Augen und die spannende Haut.

  8. Oh wie herrlich! Habe mich gerade in die komplette Linie F verliebt, die meiner trockenen Haut sehr gut bekommt. Das Enzympeeling benutze ich auch gerne regelmäßig. Würde mich SO sehr freuen, noch mehr Produkte ausprobieren und mit einem kleinen Wellness-Ritual zelebrieren zu können. Fan-Daumen sind gedrückt! <3 Jenny

  9. Carolin sagte am

    Ich würde mir am liebsten mit der tollen Augencreme Linie T die Stressfältchen wegpolsternd und post-corona mit dem Sun Travel Kit in die Sonne starten!

  10. Ich würde mir mit dem Körperpeeling, dem Laveldelöl und dem Deospray einen schönen Beautyabend machen.
    Die Produkte hören sich wirklich sehr gut und natürlich an

    LG

    Karin

  11. wow, ich würde ein Basensalzbad nehmen. Bei den Gesichtsölen bräuchte ich sicher Beratung… Ich finde auch den Face Roller toll!

  12. Kirsten sagte am

    Abtauchen im Ölbad für die Sinne und das Nährstoffkonzentrat fürs Gesicht – ich liebe beide Gerüche. Pure Erholung!

  13. Ich würde gern das Basensalz für die Badewanne ausprobieren, das klingt (ent-)spannend. Und die Heilerdenmaske tut meiner Haut sicherlich auch gut.

  14. Ein Hamamelis Bad und dabei das Enzym Peeling im Gesicht 🙂 Danach fühlt sich die Haut am Körper und im Gesicht so wunderbar an!

  15. Angela Funk sagte am

    Ich liebe es , wenn meine Tochter im Bett ist , dass Enzympeeling aufzutragen und mich dann in die Badewanne mit dem Kräutermolkebad zu legen. Meine kleine Auszeit🙏🏻

  16. Ich würde das Badesalz in einem gemütlichen warmen Bad verwenden und danach noch ein Körperpeeling machen. Ich hatte noch nie Produkte von Susanne Kaufmann und würde sie so gerne ausprobieren.

  17. Ich würde ein Ölbad für die Sinne nehmen und dabei einen Entspannungstee trinken mit hoffentlich schlafenden Kindern um absolut entspannen zu können, ein Träumchen

    • Silke Kuchinke sagte am

      Das Basenbad ist seit Jahren ein fester Bestandteil, um meinen Körper gesund zu halten. Manchmal füge ich dem Wasser noch etwas vom Rosmarinöl hinzu, peele das Gesicht. Zum Abschluss Pflege ich die Nägel mit dem fantastischen Nagelöl.

    • Catherine Zamor sagte am

      Ich bewundere Susanne Kaufmann seit langem seitdem ich vor Jahren ein paar Proben benutzen durfte.
      Zu gerne würde ich unser Badezimmer in ein Mini-Spa verwandeln und zwar mit dem Kräuter-Molkebad, dem Ingweröl und eine der wunderbaren Kerzen (was für schöne Kombinationen). HEAVEN!!!! Liebe Grüsse

  18. Oh, ich würde mich sehr über das Kit freuen und würde sehr gerne das vorgestellte Basensalz und eine schöne Maske ausprobieren. Danke Jessie für den coolen IG Talk!

  19. Brigitte sagte am

    Ein Körperpeeling und dann eine kleine Massage mit der Körperbutter. Das wäre doch was für’s Home-Spa nach dem Homeoffice. Und ganz wichtig – das Handserum. Ich wasche schon immer viel und gerne die Hände. Aktuell verwende ich die Linie T für mein Gesicht und bin total begeistert.

  20. Für Wellness daheim wären dies meine Produkte:
    -Granatapfelöl
    -Körperpeeling
    -die tollen Ölbäder
    -Cold Creme
    -Sunscreen für die Entspannung nach dem Yoga in der Sonne

    😍😍😍

  21. Oh wie schön. Ich würde das Enzympeeling nutzen, die Glow Maske auftragen und eine Runde mein Gesicht mit dem Gesichtsroller massieren.

  22. Laura K sagte am

    Das Enzympeeling klingt super. Genau das, was man gerade gut gebrauchen kann, um sich einen schönen Spa-Tag zuhause machen kann, nach einer kleinen Yoga-Session ☺️

  23. Es gibt kein Produkt, das ich nicht gern ausprobieren würde. Das Granatapfelöl Firming oil steht aber sicher oben auf der Liste.

  24. Ich würde in einem wohltemperiertes Kräuter-Molke-Bad entspannen und gleichzeitig dem Gesicht das Enzympeeling gönnen. Danach nur leicht abtrocknen und den ganzen Körper mit dem Granatapfelöl verwöhnen. Die Füße bekommen eine Extra-Portion Fußcreme und das Gesicht die Glow-Maske. Ab auf die Couch, Musik an und genießen….

  25. SusannE sagte am

    Oh jetzt habe ich Sehnsucht in den Spa zu gehen. Am liebsten würde ich mal den Gesichtsroller und die Glowmaskr ausprobieren und unbedingt ein Ölbad für die Sinne. Ach das wäre schön!

  26. Hello, danke für das ansprechende Interview. Als Mama von einem kleinen Baby würde ich ganz klar sagen: ein Ölbad. Da spart man sich das Eincremen, wenn es doch schneller gehen muss 😉

  27. Da ich leider auch im Erwachsenenalter zeitweise unter unreiner Haut leide, würde ich gerne das klärende Tonic sowie das mattierende Gesichts-Gel testen. Auch von der Glow-Maske habe ich schon viel positives gehört…es geht einfach nichts über hochwertige Naturkosmetik 😉

  28. marlene sagte am

    Ich fänd ein Nagelöl toll! Nach einem
    Tag mit Homeoffice, basteln, spielen, kochen und das ganze schwanger, wären meine Hände sicher dankbar 🙂

  29. Was ein tolles Gewinnspiel ich würde das Enzym Peeling das Face gel und die Glow Maske ausprobieren. Ich freue mich auch sehr über die Lotion mit Weihrauch und das Basenbad die Ende Mai erscheint

  30. Mein erholsamer Abend würde wirklich mit Yoga, ohne Kind im Zimmer beginnen. Danach würde ich ein Ölbad für die Sinne genießen, mein Gesicht mit dem Roller bearbeiten und danach das Granatapfelöl auf dem Körper einmassieren. Eine himmlische Vorstellung!

  31. Victoria sagte am

    Oh wie toll, dass ihr so ein aufgeregendes Gewinnspiel macht!
    Ich würde mich sehr über das Nagelöl und das Enzympeeling freuen. Da schleiche ich schon eine Weile drum rum 🙂

  32. Kathrin sagte am

    Vielen Dank für den interessanten Artikel und das Interview! Ich will schon seit Ewigkeiten mal n

    Für Zuhause finde ich das Basensalz entsäuernd, das Detox Öl Peeling und die Körperbutter (dieser Duft!) fantastisch. Probieren würde ich gerne das Enzympeeling und das Nährstoffkonzentrat.

  33. Ich mag das Enzym Peeling sehr. Toll auch bei empfindlicher Haut. Während es einwirkt pflege ich meine Haare mit dem Shampoo und Conditioner von Susanne Kaufmann.

  34. Ich würde das Enzympeeling verwenden und es mir mit der Glowmaske richtig gut gehen lassen. Habe die Produkte von Susanne Kaufmann noch nicht probiert, würde das aber sehr gerne machen!

  35. Susanne sagte am

    Ich fiebere total auf die glow Maske hin und freue mich sie in meinem nächsten Urlaub an der Ostsee mit viel frischem Wind und Waldspaziergängen ausprobieren zu können.

  36. Stefanie Brug sagte am

    Was für eine tolle Aktion!
    Ich würde mir ein Molkebad gönnen und anschließend das Ingweröl auftragen. Beides hatte ich bereits zusammen mit dem Basensalz über nichebeauty bestellt aber leider ging dann etwas bei der Zustellung schief, sodass ich meine Bestellung nicht bekommen konnte. 😭
    Aber ich besitze zumindest bereits die tolle Glow-Maske und erfreue mich sehr daran.
    Über den Gewinn würde ich mich daher ganz besonders freuen und am 21.05. habe ich Geburtstag. 🤗

  37. Ich finde die Produkte ganz großartig, gerne würde ich mal die Fußcreme ausprobieren.
    Das Peeling finde ich persönlich richtig genial!

  38. SaraH W. sagte am

    Ich würde so gerne die Körperbutter testen. Diese ist bestimmt grandios nach meinem liebsten Johanniskrautbad.
    Außerdem hat die Regenerationspflege der Linie T meine Haut gerettet. Nun kann ich tagsüber auch wieder mein Gesichtsfluid Linie F verwenden ❤️

  39. Bettina Pfannen stiel sagte am

    Ein echt schöner Gewinn. Ich würde mir eine wunderbare Gesichtspflege gönnen. Am liebsten mit dem Hyaloron Serum, dem Enzympeeling und dem tollen Gesichtsroller. 😊

  40. Oh welch schöner Gewinn. Ich gönne mir immer den Adventskalender von Susanne Kaufmann. Der Knaller. Die Bäder sind so entspannend. Ach das wäre es jetzt. Oder eine Glow Maske.

  41. Annette sagte am

    Zuerst das Badesalz (ich lieeebe basische Badezusätze!!) und danach die Glowmask … verdammt, ich will jetzt!!

  42. Ein tolles Gewinnspiel! Ich habe schon einige Produkte der Linie T ausprobiert, die meiner trockenen Haut sehr gut tun. Gerne würde ich das Serum der Linie A oder das Nährstoffkonzentrat glättend testen.

  43. Was für ein toller Gewinn! Die Produkte hören sich so gut an und würde mich riesig freuen, sie ausprobieren zu können. Besonders das Granatapfelöl hat es mir angetan, da ich mit meinem schwachen Bindegewebe zu kämpfen habe.

  44. Ich würde nach einem anstrengenden Tag super gerne ein entspannendes Bad mit dem entsäuernden Basensalz nehmen 😊

  45. Das war ein Knaller Live-Talk mit Susanne Kaufmann und die Sehnsucht für einen Tag im Spa ist nun doch recht groß. Damit es im ersten Schritt und während der Corona Krise aber zumindest schon mal auf dem Sofa gemütlich und entspannend wird, würde ich gerne den Facial Roller ausprobieren.

  46. Ich würde mich riesig über das YogaSet freuen!
    Da ich gerade noch im Wochenbett bin und Mutterschutz mit kleinen Kids und ohne Kita ziemlich anstrengend ist, würde ich mir zu gerne das Detox Körper Öl gönnen.

  47. Ich habe als Weihnachtsgeschenk mal ein Badeöl von Susanne Kaufmann verschenkt und es kam seeeehr gut an, würde mich super darüber freuen es auch selbst mal ausprobieren zu können! 🙂

  48. Ich würde mich riesig über das YogaSet freuen!
    Da ich gerade noch im Wochenbett bin und Mutterschutz mit kleinen Kids und ohne Kita ziemlich anstrengend ist, würde ich mir zu gerne das Detox Körper Öl gönnen. Am liebsten Würde ich aber einen Tag im Susanne Kaufmann Spa verbringen.<3

  49. Was ich im Moment abends schon immer genieße: die grandiose pflegende Handcreme – in meinen Augen die beste, die es gibt.

  50. Johanna sagte am

    Nach einer wohltuenden Yoga-Session zum Abschluss eines stressigen Tages im Home Office würde ich meine Haut mit dem feuchtigkeitsspendenden Hyaluronserum und einer pflegenden Nachtcreme verwöhnen. Home Spa it is!

  51. Also ich könnte einen gemütlichen Wellness-Pflege-Abend sehr gut brauchen, denn mir tut echt alles weh vom Kleinkind herumschleppen😅.
    Dazu würde ich mir zuerst das Kräuter-Molke-Bad einlassen, anschliessend mich mit dem Ingwer-Öl einreiben, das gibt neue Power und dann noch meine Füsse mit der kühlenden Fusscreme verwöhnen.
    Hach, das wäre herrlich!

  52. Das Ingweröl hört sich toll an.Ich kenne die Produkte noch gar nicht und würde mich natürlich wahnsinnig gern durchprobieren 🤗

  53. Bettina sagte am

    Was für ein schöner Gewinn! Ich würde mich mit der Glow Maske, dem Eye Rescue Stick und dem Handserum verwöhnen. Liebe Grüße!

  54. Ein Bad im Ölbad für die Sinne reicht schon für die komplette Entspannung. Hinterher noch das Enzympeeling aufs Gesicht und ich bin happy.

  55. Katharina Augustowsky sagte am

    Da ich gerade mit Akne zu kämpfen habe, würde ich gerne mal abends das klärende Tonic und das mattierende Gesichtsgel auftragen und voller Vorfreude schlafen gehen, dass sich am nächsten Tag meine Haut wieder beruhigt hat🧘‍♀️

  56. Janice Philippi sagte am

    Ich fand den Live Talk mit Susanne Kaufmann sehr informativ und inspirierend und habe gleich mal das Granatapfel-Öl bestellt.

    Gerne würde ich nach dem Sport 🧘 mal das Basensalz ausprobieren
    🧖‍♀️ !

  57. Das Granatapfelöl und die Glowmaske wären meine Favoriten für einen entspannten Beautyabend 🙂
    Ich liebe die Produkte von Susanne Kaufmann, ich bin auf den Geschmack gekommen als ich vor 2 Jahren den Adventskalender geschenkt bekommen habe!!

  58. Ich würde natürlich gern all diese wunderbaren Produkte testen!

    Tatsächlich aber spricht mich das Fußbad an. Seit Schwangerschaft une Geburt habe ich ständig mit schmerzenden, heißen Füßen zu kämpfen.

    Dabei würde ich meinem Gesicht so ein Enzympeeling gönnen. Das wollte ich schon immer mal ausprobieren! 🧡🧡🧡

  59. Bei dem Schietwetter in Hamburg würde es mit dem Ölbad für die Sinne ab in die Badewanne gehen – schnell noch die Glowmaske ins Gesicht und dann heißt es entspannen. Danach verwöhne ich meine Haut noch mit dem Granatapfelöl.

  60. Katharina Augustowsky sagte am

    Nach dem Yoga würde ich mir gerne abends ein Enzym Peeling und eine Glowmaske auftragen 🧘‍♀️

  61. Charlotte Augustowsky sagte am

    Nährstoffkonzentrat und Freuchtigkeitsmaske – damit würde ich meine me-Time am Abend füllen 🎈

  62. Kerstin sagte am

    Ich liebe Susanne Kaufmann Produkte und war im Januar selbst zum Yoga Retreat mit Gabriela Bozic in Bezau vor Ort. Es waren wunderbare vier Tage und ich denke gerade in der jetzigen Situation oft daran zurück – unter anderem auch an das (leicht) schmerzhafte Faszienziehen im Spa 🙂 Mein absolutes Lieblingsprodukt ist übrigens die Weihrauchlotion, allein ihr Duft ist so unglaublich entspannend und harmonisierend. Besonders gut eignet sich die Lotion übrigens für die Entspannung nach dem Sport oder eben dem Yoga, indem man sie auf verspannte Muskelpartien oder Gelenke aufträgt bzw. einmassiert.

  63. Zuerst natürlich Yoga (oder Pilates oder Barre – je nach Zoom-Angebot ;), dann Duschen, Eincremen mit Lavendel, ein Fußbad, Fußcreme und Nagelöl. Für einen wachen Blick am nächsten Morgen dann noch die Augencreme.

  64. Ach wie toll! ❤️❤️
    Den Anfang würde ich ganz klar mit einem Bad mit dem Hamamelis Badezusatz machen, mich mit dem Körperpeeling peelen und dann mit der Glow-Maske entspannen. Nach dem Baden dann mit der Körperlotion eincremen, noch etwas Öl ins Gesicht und dann ab ins frisch bezogene Bett. Perfekt! Könnte direkt loslegen 😍😍

  65. Zuerst eine entspannende Runde Badewanne mit dem Kräuter-Molkebad, danach dann das Enzympeeling und das Körperpeeling und zum Schluss bitte das Lavendelöl.

  66. Danke für das tolle Interview und den Artikel. Ich bin von den Produkten begeistert und würde meiner Mama das Kit zum Geburtstag schenken. Ein Bad mit dem erfrischenden Enzympeeling wären perfekt. Als Pflege noch das Nährstoffkonzentrat. So schön! Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen, ein Verwöhnprogramm nach dem (Zur Zeit) Yoga via Zoom wäre einfach toll. 🧘‍♀️

  67. Das Anti-aging Körperserum und das Enzympeeling liebe ich sehr! Generell hat mir Susanne Kaufmann auch echt super mit meiner unreinen Haut geholfen, daher große Produktliebe hier!

  68. sabrina peduto sagte am

    Ich liebe die klaren und naturbezogenen Produkte von Susanne Kaufmann.
    Ich erinnere mich noch daran als meine beste Freundin mir das Enzym Peeling geschenkt hat. Es ist eines meiner liebsten Produkte, welches ich immer und immer und immer wieder kaufen!

    Ich würde mich so sehr auf Kit freuen um weitere tolle Produkte von Susanne Kaufmann ausprobieren zu können ♥️

  69. Was für eine tolle Aktion! 🤸‍♀️
    Ich würde nach meiner Yoga-Routine auf jeden Fall zum Roller und dem Serum greifen, um dann völlig entspannt und glücklich ins Bett fallen zu können.

  70. Aslihan sagte am

    Liebe Jessie, inspiriert und begeistert von Deinen Eindrücken von dem Detox&Shine Retreat im Hotel Bezau, habe ich gleich meines für März gebucht. Meine Retreat-Gruppe und ich haben zu den letzten Gästen vor der Schließung wegen Corona gehört. Die Tage waren trotz des Wahnsinns drum herum noch einmal richtiges Krafttanken, ich zehre jetzt noch davon und will sobald wie möglich nochmal hin. Bis dahin träume ich mich mit Fußbädern mit dem Basensalz, dem Kissenspray vor dem Schlafen gehen über mein Kissen oder der Feuchtigkeitsmaske zurück in diese wunderbare Auszeit…

  71. Das Ölbad für die Sinne ist einfach ein Traum – und das Enzympeeling – perfekt für einen Abend in der Badewanne.

  72. Oh, wie schön! Ich würde mir ein Öl Bad nach der Arbeit genehmigen. Und nachdem ich den ganzen Tag durchs Klinikum geflitzt bin, würde ich mir eine Fußmassage mit der passenden Creme von meinem Freund wünschen. Liebe Grüße, Sophie

  73. Oh ein Molkebad alleine am Abend nach einem intensiven Tag mit meiner kleinen Tochter nur für mich wäre das Highlight bevor ich den Laptop anwerfe und alles abarbeite was tagsüber liegen blieb.
    Hach-das wäre es jetzt!

  74. NATHALIE GARCUA sagte am

    Tolles Interview & tolle Frau!!! Bitte mehr solcher Interviews : )) Ich würde nach meiner Jivamukti Yoga (live stream) Klasse im basischen Badesalz baden und dazu Goop Podcast hören. Wie fast jeden Abend : )

  75. Nathalie sagte am

    Tolles Interview & tolle Frau!! Bitte mehr solcher Interviews : ) Ich würde nach meiner Jivamukti (life stream) Klasse im basischen Badesalz baden und dabei Goop Podcast hören. Namaste : )

  76. Ich habe bisher noch keine Produkte von Susanne Kaufmann getestet. Aber nur gutes gehört. Ich schätze für einen Beautyabend ist die Home Spa Box mit den diversen Cremes, Masken und Ölen vermutlich genau das Richtige!!

  77. so ein toller talk mit susanne! ich wohn gleich beim hotel ums eck und würde mich sehr über ein bisschen extra pflege freuen! mein all time favourite ist das lavendel öl – ein paar tropfen ins badewasser, himmlisch!

  78. Moechte gerne ihre Produkte kennen lernen und probieren.kenne ich bisher noch nicht.das lavendeloel,maske,
    gesichtspflege,basensalz…..
    Würde mich freuen.

  79. Hallo,
    sehe gerne würde ich die Fusscreme ausprobieren, da ich Yoga nur barfuß
    mache .Die Produkte von Susanne Kaufmann kenne ich noch nicht , aber die
    Infos auf der Page gefallen mir sehr gut.

  80. Cristina sagte am

    Hallo! Sehr interessante Interview gestern 😉
    Ich liebe ihre Produkte. Augen- und Gesichtscreme Linie F benutze ich seit länger und sind traumhaft. Ihre Öle finde ich auch besonders toll. Der Geruch ist einfach perfekt. Für die Badewanne Basensalz! 😀
    DANKE!

  81. Das Treatment von Susanne Kaufmann ist leider ja immer sehr preisintensiv – aber es wirkt! Also sollte man es sich doch nach einer entspannten Yoga-Runde mit einem schönen Haarelixier und einer Beruhigungsmaske gut gehen lassen!

  82. Ahhh, preisintensiv, aber wirkungsvoll!! Mein Favorit wäre eine Mischung aus Haarelixier und Beruhigungsmaske. Ganz entspannend. Vielen Dank!

  83. Oooooh! Also ich würde es mir in meinem Home Spa mit dem „Essential Bath Oil For The Senses“ in der Badewanne gemütlich machen, die „Glow Mask“ im Gesicht auftragen und im Anschluss das „Antioxidant Oil“ verwenden.
    Und mich dabei von den himmlischen Düften betören lassen! <3

  84. Ich würde es mir mit der tollen Glow Maske gemütlich machen und davor noch das Enzympeeling, das alle so hypen, verwenden.

  85. Sibylle K sagte am

    Trotz Corona schaffe ich es täglich in das virtuelle Yogastudio und als großer Susanne Kaufmann Fan würde ich mich riesig über eines der Yoga Kits freuen. Als Halbmarathonläuferin weiß ich, wie wichtig es ist die Füße zu pflegen 🙂 ) und auf die Fußcreme von Susanne Kaufman ist dabei Verlass.

  86. Ich würde die Susanne Kaufmann Produkte sehr gerne mal ausprobieren, da ich bisher nur gutes darüber gelesen/gehört habe ☺️ Da ich unter Unreinheiten im Gesicht leide würde ich das klärendes Tonic und mattierende Gesichts-Gel verwenden 😇 Meinen Körper würde ich mit Essential Bath Oil For The Senses pflegen 🛁

  87. Theresa sagte am

    Ich bin ein großer Fan der Produkte 😍 Das Enzympeeling und die Beruhigungsmaske sind meine absoluten Favoriten!

  88. Sarah Buehler sagte am

    Ich finde das Granatapfelöl sehr ansprechend. Ich liebe den Duft von GRANATAPFEL und in der Kombi als Körperöl wäre das ein Traum und sicherlich ein kleines Urlaubsfeeling.

  89. Mareile sagte am

    Wie toll, dass es den Talk nochmal als Blogpost gibt! 🙂
    Ich würde jetzt gerne ein Basenbad nehmen und danach noch eine Glowmaske auftragen. Ein bisschen Yoga wäre auch mal wieder fein.

  90. Anne Marie sagte am

    Nachdem ich durch das tolle Interview gelernt habe, dass die Glow Maske natürlich bis ins Detail durchdacht ist, würde ich mir damit einen entspannten Abend machen. 🙂
    LG, Anne

  91. Stefanie sagte am

    Da ich gerade schwanger bin, liebe ich den erfrischenden Venenspray gegen schwere Beine und die Körperbutter – die ist sehr reichhaltig und tut meiner trockenen Haut sehr gut.

  92. Wie cool, danke für den wertvollen Beitrag. Jetzt weiß ich auch, das Susanne Kaufmann auch Produkte für den Körper hat. Ich würde erstmal ein ausgiebiges Bad nach meiner Yogasession nehmen und dann das Detox Oil Peeling. Das muss herrliche Self-Care sein. Danke euch 🙏🏾

  93. annalena sagte am

    Der talk war wie ein kleiner spa Besuch 😉 ich würde liebend gerne mal das Enzym Peeling ausprobieren und danach das Granatapfelöl auftragen 🥰

  94. Ganz klar, die pflegende Handcreme und die Nährstoffcreme. Ich arbeite in einer Klinik und meine sowieso schon Neurodermitis geplagte Haut kommt gar nicht klar mit den überhäufigen Desinfektion und Schutzausrüstung.

  95. Ich möchte mich als erstes bei Ihnen bedanken, dass Sie so tolle Preise verlosen. Wie man lesen kann, möchten natürlich sehr viele Leute dieses tolle Set gewinnen, was auch verständlich ist :-). Die Chance zu gewinnen, wird zwar extrem gering sein, denn ich kenne die Produkte leider noch nicht. Durch Zufall bin ich auf Ihre Homepage gekommen. Ich muss sagen, die Produkte hören sich sehr gut an. Somit würde ich mich riesig freuen, wenn ich doch Glück habe. Jetzt hüpfe ich einfach mal in den Lostopf und warte ab. Jedenfalls recht herzlichen Dank, dass Sie unbekannte Menschen mit diesem Gewinn glücklich machen. Bleiben Sie gesund! Lg Gerti

  96. Claudia sagte am

    Ich würde mir zu Hause gern einen Wellnesstag gönnen, v.a. meine Hände brauchen Pflege mit der Handcreme pflegend, Weihrauchlotion, Bodybutter.
    Für das Gesicht wären das Enzympeeling und Rosenwasserspray ein Traum für meine sensible Haut, die seit einem Monat irgendwie leidet und zickt.

  97. Julia T sagte am

    Ich liebe es nach einem langen Tag ein Fußbad mit dem Basensalz zu nehmen und die Füße anschließend mit der Fußcreme zu verwöhnen. Nebenbei darf die Feuchtigkeitsmaske auf der frisch gepeelten (Enzympeeling) einwirken. Herrlich!

  98. Ich liebe die Philosophie hinter der Marke, bin seit Jahren Fan. Nagelöl, Fußcreme, Enzympeeling und meine neuste Entdeckung, die Körperbutter. Der Geruch ist einfach traumhaft.

  99. KirstIn sagte am

    Ich geniesse zur Zeit jeden Abend, vor dem zu Bett gehen, die wunderbar duftende Handlotion und Handserum, und das Nagelöl.

  100. Ein Bad am Abend ist immer perfekt, dafür würde ich das „Hamamelis Bad“ verwenden, dabei die „Heilerdemaske“ auflegen und mich zum krönenden Abschluss mit dem „Lavendelöl“ pflegen.

  101. Was für ein schöner Gewinn! Ich übe dank Homeoffice inzwischen täglich Yoga und würde ich mich riesig über eines der Yoga-Kits freuen. Die Produkte von Susanne Kaufmann möchte ich schon länger super gerne testen. Vor allem das Enzympeeling klingt spannend!

  102. Vanessa sagte am

    Ich würde mich sehr über einen Gewinn freuen, ich habe erst vor ein paar Monaten Yoga für mich entdeckt und versuche so oft wie möglich eine Einheit einzuschieben 🙂 es ist nicht nur entspannend sondern hilft mir auch extrem bei meinen Haltungsproblemen und meinen psychischen Unzulänglichkeiten. Naturkosmetik ist für mich ein Muss, ich habe mich in das beruhigende Kissenspray von Susanne Kaufmann verliebt. Durch meinen stressigen Job, habe ich schonmal unruhige Nächte.

  103. Wie schön, ich lieb die Sachen von Susanne und gönn mir 1-2x Jahr ihr Hyaluronserum. Das wirkt bei mir wunder gegen müde Haut, die ich als Mama von einem kleinen 1-jährigen Rambo manchmal dringend brauche. Seit Quarantäne mach ich 2x die Woche Yoga am Abend, da wäre das Set so super und danach ein schönes Pflegebad und Maske von Susanne. Ein Träumchen! ❤️

  104. JoBst Fabia sagte am

    Ich bin auf der Suche nach einem Serum und würde mich sehr freuen das Serum von Susanne Kaufmann auszuprobieren. Außerdem die Feuchtigkeitsmaske für meine relativ trockene Gesichtshaut. Ein wirklich schönes Gewinnspiel!😊

  105. Oh wie wunderbar! Ein toller Gewinn, den ich aktuell gut gebrauchen könnte😉
    Ich würde super gerne das Enzympeeling, die Glow Maske, das Granatapfelöl und die Molkebäder ausprobieren. Okay, eigentlich fast alles von dieser tollen Marke!

  106. Elisa-Marie sagte am

    Fußbad mit Basensalz und Glow Maske und ich liebe das Feuchtigkeitsspray sowie das Granatapfelöl im Anschluss

  107. Das klingt alles wahnsinnig spannend. Vor allem der nachhaltige Ansatz für die recycelbaren Verpackungen und fair bezahlten ArbeiterInnen. Toll toll toll. Leider kenne ich mich mit den Produkten nicht so aus, aber den Tipp zu unreiner Haut mit den tollen Produkten würde ich gern ausprobieren. Leider habe ich nämlich bisher nicht das perfekte Mittel gefunden. Vielleicht eins von Susanne Kaufmann, aber dann bräuchte ich direkt noch eine Beratung dazu. Ganz dringend . Und über die tolle Frau dahinter würde ich auch gern mehr lesen.
    Danke . 🙂

  108. Ich würde unfassbar gerne das Ölbad für die Sinne ausprobieren; es ist schon alleine vom Aussehen her ein Hingucker im Bad!

  109. Die Glowmaske ist mein absoluter Holy Glow Grail! Gerade Montag Morgen das allerbeste, um das Wochenende zu reaktivieren und einen kleinen Spa Moment Zuhause zu genießen.
    Das Hyaluronserum ist mein Liebster täglicher Begleiter in Kombination mit Tagespflege und Augencreme der Linie T💘
    Susanne Kaufmann Fangirl durch und durch!

  110. Adeline sagte am

    OMG! Was für ein tolles Gewinnspiel 😍 Danke!!!!
    Ich liebe das Kissenspray mit Lavendel Öl von Suzanne Kaufmann. Nach einem langen Tag sprühe ich immer gerne das Spray auf mein Kopfkissen. Der angenehme Duft beruhigt, entspannt und wirkt schlaffördernd. 🧘🏻‍♀️

  111. Anastasia sagte am

    Oh ein tolles Gewinnspiel!
    Ich würde mich zuerst in der Wanne mit einem Ölbad gut einweichen und dann mit dem Körperpeeling schrubben. Danach muss auf jeden Fall die kühlende Fusscreme ran, die liebe ich heiss!
    Enzympeeling ins Gesicht und danach Rosenwasser und ein schönes Öl. Tadaaaa! Wie neu geboren <3

  112. Claudia sagte am

    Nach einer erholsamen Dusche inkl. Körperpeeling würde ich mich mit dem Granatapfelöl verwöhnen und dann die Nacht mit dem großartigen Enzympeeling, anschliessender Nachtpflege und Augencreme einläuten.

  113. Petra Mollbach sagte am

    Das Ölbad für die Sinne wäre jetzt die perfekte „Runterkomm“- und Relax-Hilfe 🙂 Und die Glow-Maske, um wieder ein bisschen zu strahlen 🙂 Ich kenne bisher nur wenige Produkte von Susanne Kaufmann und würde mich natürlich riesig über eines der Yoga-Kits freuen! 🙂 Allerliebste Grüße vom Kreuzberger Südstern

  114. Warum Abend? Ich würde den Tag so beginnen! Reinigungsmilch, Detox Öl Peeling,
    Granatapfelöl, Körperbutter, etwas Hyaluronserum feuchtigkeitsspendend und dann den Rest des Tages nicht mehr bewegen und schweigen…

  115. Jetzt ein Johanniskrautbad und dannach das Öl für meine trockene Haut- eine Wohltat für Körper und Geist…schlummern wie mein 2-jähriger wäre damit bereits vorprogrammiert 😉

  116. Ich würde mich für meinen Beauty-Abend für eine Kombination aus dem Ölbad für die Sinne Anti Aging Körperserum, Detox Öl Peeling und dem Handpeeling hautglättend entscheiden

  117. Hi, so ein schöner Beitrag. Verfolge ihr Hitel schon seit vielen Jahren, nachdem ich in einer Zeitschrift einen Artikel darüber lass. Mittlerweile im Team Intervallfasten angekommen und extrem happy. Die Produkte passen perfekt dazu. Ganz klar, Faszien ein großes Thema für mich und das Molke Bad, weiter so, ihr zwei – @Jessi, good Job insbesondere in der Zeit der Krise, Dich wieder regelmäßiger besucht, auch live- sehr erfrischend und journalistisch informativ und wertig ❤️ Definitiv auch eben anders als viele anderen, du scheinst dir treu geblieben zu sein, das finde ich toll, Fan seit deinen Anfängen als ich dein Format im Fernsehen entdeckte, 6-8 Jahre zurück? Bleibt beide gesund, Love aus Stuttgart #machbarundschoen

  118. Guten Morgen, leider kenne ich die Produkte nicht aber der Bericht hat mich sehr Neugierig gemacht. Ich kann mich aber nicht entscheiden für was ich mich am meisten begeistern würde, es liest sich alle super gut. Ich werde nun mein Glück versuchen und hoffe auf eine Überraschung

  119. Valerie sagte am

    Ich liebe eine Entspannung im wunderbaren Molkebad – im Anschluss das Ingweröl zu benutzen klingt für mich nach dem perfekten Abschluss des Rituals 💕

  120. Erst entspannt eine Mini Me Auszeit im Öl Bad für alle Sinne geniessen und anschließend
    Enzympeeling und serum aufs Bildschirmzeit geplagte Gesicht.
    Dann ins frisch gemachte Bett mit dem beruhigenden Kissenspray💙

  121. Katharina sagte am

    Ich bin schon lange ein großer Fan von Susanne Kaufmanns Philosophie, deshalb habe ich mich sehr über den Livetalk gefreut. Verwende bisher nur Produkte für die Gesichtspflege, habe dank dieses Artikels auch nochmal einiges gelernt über die Körperpflegeprodukte und natürliche Wirkstoffe im Allgemeinen.
    Ich würde gerne nach einer Runde Yoga bei einem Bad mit dem Basensalz entspannen.

  122. Was für ein tolles und informatives Interview, Danke Jessie.
    Susannes Philosophie ist wunderbar und ihre Produkte sprechen für sich.
    Einmal Reinigungsserum, Tonic und Hyaloronserum genommen und nie wieder zurück! Der heilige Grahl.:)
    Ich würde meinen Arbeitstag mit einer Yoga-Session und einem anschließenden Basensalz-Bad beenden. Auf die neue Mineralsalzlotion bin ich so wahnsinnig gespannt, da ich Verspannungen im Nacken-und Schulterbereich habe.
    Stay safe and healthy!

  123. Wie das im Artikel so schön beschrieben wurde, würd ich jetzt am liebsten ein Basensalz Bad nehmen und danach die neue Body Lotion ausprobieren 😍

  124. Mit dem Dusch/Shampoo Linie M starten und danach die Körperlotion Linie M auftragen und relaxed in den Tag starten

  125. Die Produkte von Susanne Kaufmann sind nach einem langen Tag eine wunderschöne Belohnung. Ich würde mir ein Basensalzbad einlassen, um meinen Muskeln und Körper die Regeneration zu geben. Danach würde ich meinen Körper mit dem Ingweröl eincremen. Für mein Gesicht nehme ich das tolle Enzympeeling, etwas Hyaloronserum und anschließend die Regenrationscreme Linie T.
    Vielen Dank für das tolle Interview und die schönen Einblicke in die Produkte!

  126. Frei nach dem Motto “ Ein Basenbad vetreibt Kummer und Sorgen“ würde ich liebend gerne das Basenbad ausprobieren.

  127. Ohh..ich würde mir eine lange Badesession mit dem Hamamelisöl gönnen. Dazu ein Glas Wein und eine Folge Friends 🥰.

  128. Was mich am allermeisten interessiert ist die Anti-Age-Körperpflege. Da wär ich echt gespannt auf die Wirkung. Bisher kenn ich nur das Hand-Serum und das ist wirklich fantastisch. Super pflegend ohne pappig zu sein.

  129. Ich würde mich sehr über die Glow Maske und das Öl Körperpeeling freuen. Durch das Homeoffice vergesse ich die Zeit für Beauty Rituale, weil die Arbeit gerade immer präsent ist. Da wäre es schön mal ein wenig Frische im Gesicht zurückzugewinnen und Entspannung einziehen zu lassen. Liebe Grüße Marie

  130. Ich würde die Produkte von Susanne Kaufmann sehr gerne ausprobieren, ich kam schon mal bei einer Wellnessbehandlung in den Genuss und war mehr als begeistert 😍.
    Gerne ein Ölbad und eine Glow Maske für das Spa-Gefühl zuhause.

  131. Ach wie cool, dass es auch ein Basenbad von Susanne Kaufmann gibt. Danke für den Artikel 💕Ich probiere gerade verschiedene Basenbäder aus, weil ich so viel über das Thema Übersäuerung/ basische Ernährung gelesen habe. Also for me auf jeden Fall das Basenbad und danach noch die doppelte Skincare Power mit dem mattierenden Fluid mit Meisterwurz aus eurem Artikel. Hört sich super an 👍🏼

  132. Ich würde mich sehr über die Glow Maske und das Öl Körperpeeling freuen. Durch das Homeoffice vernachlässige ich meine Beautyzeit momentan stark, da die Arbeit immer präsent ist. Es wäre schön mal wieder frisch im Gesicht auszusehen. Vielen Dank auch für den ganzen tollen Content in dieser Zeit, besonders deine Insta Stories sind ein Morgenritual für mich geworden liebe Jessie. Liebe Grüße Marie.

  133. FranzIska Maria sagte am

    Nach einem Schicksalsschlag habe ich beschlossen mehr auf mich zu achten, meine Ernährung umgestellt und mit Yoga angefangen. Entspannt wird dann im Home-Spa, bald hoffentlich mit dem Hamamelis-Bad und dem Ingwer-Öl.

  134. Viktoria sagte am

    Nach einer erdenden Yoga-Praxis würde ich mir gerne die Schlammaske auftragen 🙂
    Vielen Dank für dieses schöne Gewinnspiel, Viktoria

  135. Franziska Maria sagte am

    Nach einem Schicksalsschlag habe ich dieses Jahr beschlossen mehr auf mich zu achten, meine Ernährung umgestellt und mit Yoga angefangen. Entspannt wird dann im Home-Spa, am liebsten mit dem Hamamelis-Bad und dem Ingwer-Öl.

  136. Falls es als Produkt durchgeht dann am liebsten in ihrem Österreichischen Retreat…. das macht einfach gerade jetzt Fernweh….
    Falls das nicht zählen sollte, dann die Fußcreme – im Vergleich zu anderen Körperteilen, schenkt man ihnen doch zu wenig Zeit!

  137. Gabriel sagte am

    Hallo, Ihr Lieben. Das sind alles so tolle Produkte und ich finde sie auch so liebevoll designed. Wunderschön. Verliebt habe ich mich in das Kräuter-Molkebad, denn mir fehlen die kleinen und besonderen Verwöhnmomente in der Corona-Zeit sehr. Damit würdet Ihr mir eine riesengroße Freude machen. Gabriel

  138. Ich würde die komplette Range verwenden – vor, während und nach dem Yoga. Aber auf jeden Fall: Reinigungsmilch, Tonic, Enzympeeling und Pflege Linie A …

  139. Ich habe im Januar ein Yoga Retreat im Hotel Post gemacht und seitdem ist die Weihrauch-Creme meine treue Begleiterin. Perfekt nach einer abendlichen Yoga-Einheit 🙂

  140. Da ich zur Zeit eine Verletzung am Sprunggelenk auskuriere: Das Bein- und Venenspray kühlend, die kühlende Fußcreme und das pflegende Nagelöl. Wäre sicher die perfekte Kombi, um wieder auf die Beine zu kommen!

  141. Ich würde gerne ein Molkebad nehmen, und danach eine Massage mit dem Ingweröl.
    Auf die Mineralsalz Körperlotion freue ich mich schon.
    Ganz herzlichen Dank für das großzügige Gewinnspiel! Liebe Grüße!

  142. Einige von uns haben im Home Office leider keinen richtigen Schreibtisch (ich arbeite zB auf meinem Bett, während mein Partner das Wohnzimmer in Anspruch nimmt), was regelmäßig zu Verspannungen und Rückenschmerzen führt. Ein Kräuter-Molkebad wäre da das perfekte Gegenmittel, um relaxt in den Feierabend zu starten UND um die Beziehung zu retten 😉

  143. Die Produkte hören sich alle ganz wunderbar an. Bisher kam ich leider noch nicht in den Genuss die Produkte zu testen, es steht aber schon seit längerem auf meiner Liste!
    Nach einer anstrengenden Yoga Stunde würde ich gerne das Feuchtigkeitsspray nutzen um eine kleine Abkühlung zu bekommen 🙂

  144. Nach einer wunderbaren Vinyasa Einheit würde ich mit dem Ölbad für die Sinne in der Badewanne entspannen, während die Glow Maske ihre volle Wirkung entfaltet. Abrunden würde ich den Wellnessabend mit dem Heidelbeeröl- und dann heißt es nur noch Kamin, Kaschmirdecke und Sofa 🙂

  145. …ich lieeebe die Produkte und würde mir gerne einen schönen Abend mit dem Lavendelöl (dieser Geruch…) machen. Ist leider seit ein paar Tagen leer und ich brauch wohl bald Nachschub! Liebe Grüße

  146. Quasi facial im Home Office mit Peeling, serum, face oil and co! Es wäre ein Traum die Produkte endlich mal zu probieren:)

  147. Sehr fein…. ich schwebe jetzt schon 👏🏻

    Ich zünde meine Naturwachskerze Weihrauch an, für die Harmonie- alle Sinne einstimmend!
    Dazu mache ich mir eine Tasse Abendtee. Lasse mir ein Kräuter-Molke-Bad ein. Und schwebe davon.
    Nach dem Bad verwöhne ich meine Haut mit Granatapfelöl und nachtkerzenbalsam.

    Wenn träume wahr werden… ☺️

  148. Ich würde zuerst im Kräuter-Molkebad baden und mich dann von Kopf bis Fuß mit dem Granatapfelöl einölen wie eine Ölsardine. 😍

  149. Ich liebe die Öle von Susanne Kaufmann. Im Sommer ganz besonders das Heidelbeeröl, wegen des zarten, aber doch vorhandenen Dufts und weil es toll einzieht🥰

  150. Milgret sagte am

    Ich würde mich nach einem Tag wie heute, vollgepackt mit Homeschooling, mit einem ÖLBAD für die Sinne wieder erden. 😅🛁🧴

  151. Oh wie toll 🙂 ich würde gerne die Fußcreme testen. Auch in Zeiten von Corona gehe ich natürlich joggen und als Pflege danach wäre diese perfekt.

  152. Liebes Journelles Team,

    ein wundervoller Beitrag mit tollen Produkten und einer noch tolleren Susanne Kaufmann.
    Ich würde mich am besten mit dem Enzympeeling entspannen können 🙂

  153. Habe bisher noch keine Produkte von Susanne Kaufmann probiert.
    Das Granatapfelbad, Naturwachskerze Feige-Zitrone, Heidelbeeröl spricht mich jedoch sehr an.

  154. Ich liebe Naturkosmetik und wäre super gespannt auf das Hyaluronserum, die Glowmaske und den Gesichtsroller.
    LG
    Jasmin

  155. Ein Beauty-Abend lässt sich schön mit einem entspannenden Tee und dem Anzünden einer Duftkerze beginnen.
    Sehr gerne ausprobieren würde ich dann das Rosenwasserspray und das Heidelbeeröl.
    Abschließend sorgt die wärmende Fußcreme für extra Entspannung.

  156. Ich habe am Dienstag den Live Talk verfolgt, da ich die Handcreme von Susanne Kaufmann mal geschenkt bekommen habe und richtig begeistert war.
    Ich betreibe mehrmals wöchentlich Sport und die richtige Pflege für danach habe ich leider noch nicht gefunden, da ich an starker Neurodermitis leide und meine Haut somit fast nichts verträgt. Daher würde ich mich riesig freuen, die natürlichen Produkte probieren zu dürfen. Würde momentan richtig gerne ein Bad nehmen mit dem Badesalz entsäuernd.

  157. Ich würde nicht nur sondern tue es tatsächlich: Gleich ein schönes Bad nehmen mit meinem heute gekauften Hamamelis Bad inspiriert von Eurem tollen Talk! Morgen früh gehts dann weiter mit dem Nährstoffkonzentrat aus dem Kühlschrank – bin sehr gespannt!

  158. Mit dem Ölbad für die Sinne. Nach einem langen Arbeitstag und dem Familienleben geh ich gern abends in die Wanne und lese ein Buch.

  159. Unbedingt mit dem Körperpeeling beim Duschen und anschließend dem Granatapfelöl! Ich würde die Produkte von Susanne Kaufmann liebend gerne kennenlernen!

  160. … das kraeutermolkebad nach viel zu vielen stunden vor dem laptop, das venenspray fuer leichte beine und mein absolutes lieblingsprodukt (der geruch ist unglaublich gut) das detox oil

  161. Heidi S sagte am

    Das Hamamelis Bad von Susanne Kaufmann wird immer ausgepackt, wenn die Woche besonders kräftezehrend war. Eine Wohltat für Haut und Sinne …

  162. Das Hamamelis Bad von Susanne Kaufmann wird immer ausgepackt, wenn die Woche besonders kräftezehrend war. Eine Wohltat für Haut und Sinne …

  163. Ich liebe Beauty-Abende! Mit tollen Produkten machen sie richtig viel Spaß! Ich würde zuerst im Susanne Kaufmann Kräuter-Molkebad relaxen, mir dann ein Körperpeeling und die Mineralsalz Körperlotion gönnen. Und dann noch ein paar Tupfer Lavendelöl. Achja, sowas wäre echt mal wieder schön 💕💕💕

  164. Oh, ich würde mich in ein Ölbad für die Sinne legen (auch gerne jetzt am Morgen schon, ehrlich gesagt) und dazu eine Maske auflegen, momentan wohl die Heilerde Gesichtsmaske, da besteht akut Bedarf im Moment…hach, das wäre schön!

  165. Ziemlich klar – erst ein tolles körperpeeling anschließend in die molkekur Badewanne mit einer Maske im Gesicht. Das wäre toll…

  166. Elke H. sagte am

    Meine Haut würde ich erstmal mit dem Gesichtsreinigungsgel reinigen, dann mit dem Dusch/Shampoo unter die Dusche gehen. Danach den Körper mit Körperlotion eincremen. Über das tolle Set würde ich mich sehr freuen.

  167. Cinnamonandmilk sagte am

    Ich liebe die Produkte von Susanne Kaufmann und würde mich sehr über den Gewinn freuen. Ich würde das Enzympeeling machen und damit ein Bad im Ölbad für die Sinne nehmen und mich dann mit dem Heidelbeeröl bettfertig machen, himmlisch!

  168. Ich bin schon lange begeistert von Susannes Produkten. Wir durften im Rahmen eines Aufenthalts in ihrem Hotel die Produktionsstätte der Kosmetik anschauen. Wirklich sehr beeindruckend!
    Ich liebe das Oelbad für die Sinne, die Koerperbutter und die Weihrauchcreme…begeistert bin ich auch von dem Naehrstoffserum und der Cold Cream…Daumen drücken und Euch allen einen schönen Sonntag

  169. BernadEtt sagte am

    Wie toll, vielen Dank für diesen interessanten Artikel! Ich schwöre auf das Enzympeeling, das ist echt ein Wunderprodukt! Dazu noch das Gesichtsfluid F & nach Yoga oder Sport würde ich gern ein Körperöl oder das neue Mineralsalz Lotion auftragen und die Füße mit der kühlenden Fußcreme verwöhnen. 🙂

  170. Ohhh, was für tolle Produkte! Wollte ich schon immer ausprobieren. Liest sich alles so toll, dass man alles mal ausprobieren möchte.Eine richtig gute Fußcreme kann man so kurz vor der Sandalensaison sicher besonders gut gebrauchen.
    LG, Vera

  171. Ich würde mir das tolle Ölbad für die Sinne einlassen und bei einem guten Buch die Glow Mask ihr Wunder bewirken lassen!

  172. Danke für das tolle Interview!
    Ich kenne die Produkte von Susanne Kaufmann noch nicht, aber sie stehen jetzt dick und fett auf meinem Geburtstagswunschzettel. Als erstes würde ich gerne die viel gelobte Glow-Mask testen, für ein bisschen mehr Glanz im Wochenbett 😉

  173. Bettina sagte am

    So ein schönes Portrait! Ich habe bisher noch keine Produkte von Susanne Kaufmann probiert, ich würde sehr gerne ein tolles Bad mit der Molke-milch oder dem Ingweröl nehmen. Himmlisch!

  174. Was für ein tolles Gewinnspiel! Vielen Dank! Ich liebe die Produkte von Susanne Kaufmann und würde zur Entspannung am liebsten ein Kräuter-Molke-Bad nehmen ❤️

  175. Sabrina sagte am

    Die Fußcreme wäre nach einem anstrengenden Tag, bei dem ich viel bei der Arbeit oder danach hinter meiner kleinen Tochter her laufe, genau das Richtige 😍

  176. Mich reizt am meisten das Ingweröl, welches ich nach einem genussvollen Kräuter-Molke-Bad in Verbindung mit dem tollen Körperpeeling anwenden würde ! Da ist komplette Entspannung vorprogrammiert.

  177. Das Enzympeeling, dann das glättende nährstoffkonzentrat, sowie das ingweröl für den körper und die erfrischende fußcreme <3

  178. Lea Zimmermann sagte am

    Ich würde ihrem Rat folgend ein 35 minütiges Bad mit dem vorgestellten entsäuerndem Badesalz nehmen.

  179. Wow, tolle Produkte! Spannendes Konzept, welches unserer Zukunft entspricht! All natural ist auch mein Motto im Alltag – das .Granatapfelöl ist mein Favorit 🙂

  180. Loraine sagte am

    Was währe wenn….Ich wünschte mir ein schönes Bad währenddessen ich Haar- und Gesichtsmaske einwirken lasse. Anschließend nur noch eine dringend benötigte Augencreme &Nachtpflege, bevor es dann ab ins Bett ginge mit ganz viel Kissenspray <3.

  181. Sissy büscher sagte am

    Einen entspannten Abend würde ich mir ganz klar mit der kühlenden Fusscreme von Susanne Kaufmann machen – und dann Füße hochlegen und bei guter Musik im heimischen Wohnzimmer entspannen 🙂

  182. Sissy büscher sagte am

    Einen entspannten Abend würde ich mir mit der kühlenden Fusscreme machen – und dann Füße hoch und zu guter Musik in den heimischen vier Wänden entspannen.

  183. Caroline sagte am

    Ich würde gerne mal das Ölbad testen. Baden ist in den letzten Wochen zu meinem neuen Lieblingsritual geworden und das Ölbad klingt sehr gut! <3

  184. Ich würde mir gerne nach den ganzen Stress der Letzten Woche Kinderbetreuung und Homeoffice zu vereinbaren ein Ölbad gut tun mit anschließenden Körperpeeling und Fusscreme 🤗ach ich würde mich so freuen !

  185. Barbara sagte am

    was ich zur Zeit am dringendsten benötige ist eine Handcreme, da meine Hönde durch häufiges Waschen und Desinfizieren extrem beansprucht werden.

  186. Nicht nur die Wirkung, auch die wunderbare zarten Düfte der Produkte sind einfach nur himmlisch! Aktuell sind das Enzympeeling & die Augencreme meine Favoriten, und ich ich würde mich sehr freuen das Yoga Set zu probieren 🙂

  187. Elisabeth sagte am

    Ich liebäugele schon so lange mit den Susanne Kaufmann Produkten & würde liebend gerne mal Kräuter Molke Bad und das Körperpeeling ausprobieren! Und natürlich die Augencreme, schlechter Schlaf und Grübeln hat Spuren hinterlassen ..

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein