Neue Masche: Die schönsten Strick-Styles im Sommer 2020

Sommerstrick, it's a thing!

Strick kommt in der Sommersaison 2020 auf keinen Fall zu kurz: Tops, Cardigans und Shorts aus weicher Baumwolle oder Kaschmir – die Designer interpretieren den Klassiker neu und machen daraus echte Liebhaberstücke. Wir verraten euch die Trend-Vorreiter und wo ihr die Looks jetzt shoppen könnt.

 

Wer hats erfunden?

Der Designer Simon Porte Jacquemus ist der Liebling der Fashion-Szene. Seine Shows gelten schon jetzt als legendär. Wir erinnern uns: Im vergangenen Sommer zeigte der Franzose, zu dessen enge Freundinnen Stilikonen wie Rouje Gründerin Jeanne Damas gehören, seine neue F/S20-Kollektion vor einer traumhaften Kulisse in den Lavendelfeldern der Provence.

Der Designer vereint Tradition und Moderne gekonnt. Must-have der aktuellen Sommerlinie sind leichte Strick-Styles, von Tops über Shorts bis hin zu Midi-Kleidern und T-Shirts. Unser Geheimtipp: Ein Großteil der Looks ist aktuell im Sale. Ebenfalls ganz vorne mit dabei in Sachen Strick ist Totême, das mittlerweile international bekannte Label der Schwedin Elin Kling, und Khaite aus New York. Beide Brands sind für ihre minimalistische Ästhetik mit hochwertigen, raffinierten Basics bekannt.

Bodys, Bralettes & Co.

Diese Looks feiern im Sommer 2020 ein Comeback. Unser Favorit: Der „Eda“ Soft-BH aus Kaschmir von Khaite. Zugegeben, hierbei handelt es sich sicherlich nicht um ein Schnäppchen. Trotzdem ist die Versuchung groß, das Objekt der Begierde sofort in den Warenkorb zu schieben.

Auch schön: Kleider aus Rippstrick, die sich sowohl zu Sneakers als auch zu Heels bestens kombinieren lassen. Jessie macht es vor und zeigt euch hier, wie ihr einen ihrer Lieblingslooks von Net-a-Porter am besten kombiniert. Besonders vielseitig sind Strick-Bodys. Was dazu am besten passt? Klassische Jeans, ein schicker Rock oder Shorts (die gibt es in dieser Saison übrigens auch aus Strick – der perfekte Zweiteiler im Sommer). We love!

Style-Inspiration

Unsere Favoriten aus den Onlineshops

Text von Katharina Hogenkamp.

Fotos via Jessie, Lookbook-Bilder via Jacquemus, & Other Stories, Hintergrund via Unsplash.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.