#stayhomestaysocial: Unsere Highlights und Lieblings-Tipps der vergangenen Wochen

Wenn man nach draußen schaut und sieht, wie die Sonne vom blauen Himmel strahlt, vergisst man für einen kurzen Moment, in welche Lage wir uns aktuell befinden. Die Zahl der Corona-Ansteckungen steigt weiter. Jeden Tag erreichen uns Nachrichten von mehr Toten und dem drohenden Zusammenbruch der globalen Wirtschaft. In dieser Zeit gilt es, sich gegenseitig Mut zu machen, optimistisch zu denken und solidarisch zu handeln.

Deshalb haben wir vor fast drei Wochen zwei Hashtags ins Leben gerufen: #stayhomestaychic (unglaubliche 1.392 Beiträge gibt es dazu mittlerweile auf Instagram) und #stayhomestaysocial, eine Initiative samt Formular, das der gegenseitigen Unterstützung von Privatpersonen, Selbstständigen und Kleinunternehmen dienen soll. Wir sind überwältigt davon, wie viele von euch mitgemacht haben und wollen an dieser Stelle die Firmen und Menschen ins Rampenlicht rücken, die uns besonders begeistert haben. Von Mode über Beauty bis hin zu Einrichtungsideen und sogar der angeblich besten Pizza in ganz Berlin haben wir schon so einiges entdeckt – und es geht weiter! Postet nach wie vor fleißig eure ausgefüllten Formulare auf Social Media. Wir geben alles, um möglichst viele davon zu teilen und euren Unternehmen in diesen schweren Zeiten ein bisschen auf die Sprünge zu helfen.

Shopping

Die wahrscheinlich meisten Tipps haben wir von euch im Bereich Mode und Beauty bekommen. Mit dabei waren zahlreiche Onlineshops und Boutiquen, spezialisiert auf hübsche Kleidung und Accessoires für Kinder. Zu unseren Favoriten gehört Lomaja, ein Münchener Label für schöne, hochwertige Babyaccessoires. Mit dem Code TOGETHER spart ihr gerade 20 Prozent auf alles. Tolle Geschenkideen für Mamas und Kids – am 10.Mai ist Muttertag – gibt es auch bei Pebbles von Sabrina Guthmann, die sich über mehr Unterstützung freuen würde von Menschen, die genauso viel Freude an ihrer Auswahl haben wie sie selbst.

Aber nicht nur für die Kleinsten gab es reichen Shopping-Anregungen und Inspiration. Unser Tipp:  Die traumhaft schönen  Schmuckstücke mit Süßwasserperlen von Contessa Berlin. Die dänische Designerin Kristine Graf ist Gründerin des Labels. Ihre Leidenschaft für skandinavisches Design und Materialien spiegelt sich in all ihren Kollektionen wider. Außerdem werden alle Schmuckstücke der Linie in ihrem Berliner Studio von Hand angefertigt. Mit dem Code SUMMER20 bekommt ihr im Moment sogar 20 Prozent auf das gesamte Sortiment – unbedingt merken!

In Sachen Beauty bin ich dank #stayhomestaysocial ab sofort Fan von Nui Cosmetics. Und dass, obwohl ich nur selten Make-up trage. Warum? Mir gefällt ein natürlicher Look und nur weniger Labels sind tatsächlich komplett transparent, was die verwendeten Inhaltsstoffe in ihrer Kosmetika angeht. Nui Cosmetics ist da anders. Das von Swantje van Uehm gegründete Brand begeistert mit 100 Prozent veganen und natürlichen Produkten, frei von Gluten und mit einem hohen Bioanteil. Unbedingt ausprobieren möchte ich die Natural Illusion Cream in Rosé, ein echtes Multitalent, das sich sowohl auch den Lippen und Wangen als auch auf den Lidern auftragen lässt.

Sport & Wellness

Wer hätte das gedacht: Die freiwillige Quarantäne macht unser #teamjournelles – Jessie liegt mit ihren Tanz-Videos und TikTok-Einheiten ganz klar vorne – noch zu richtigen Workout-Profis! Über unsere #stayhomestaysocial-Aktion haben wir nämlich so einige TrainerInnen (virtuell) kennengelernt, die wir sonst wohl nicht auf dem Schirm gehabt hätten. Sogar für die Kleinen war etwas dabei. Annalena Thomas von Blossoomm bietet Yoga-Kurse für Mädchen und Teenager im Alter von 12 bis 20 Jahren. In Zeiten von #socialdistancing setzt die gelernte Kinder- und Jugendpsychotherapeutin sich zudem für mehr Aufklärung unter jungen Frauen ein – für mehr Selbstvertrauen und ein gesundes Miteinander von Kleinauf.

Und sonst so? Yoga, Yoga und nochmal Yoga! Es ist kaum zu glauben, wie rasant sich der Trend in den letzten Jahren entwickelt hat. Für noch mehr Flexibilität und ganz viel Zen im Homeoffice zwischen Kindern und Alltagschaos haben diese Sportskanonen einiges für euch im Angebot. Was hier so locker flockig aussieht, ist harte Arbeit, das sollte man nicht vergessen. Im ersten Moment wirkt Yoga auf viele Menschen abschreckend, aber wie heißt es doch so schön: Übung macht den Meister!

Restaurants & Cafés

Kaffee? Geht immer! Deshalb möchten wir euch Goldmund Coffee vorstellen. Das preisgekrönte Bohnengold wird ausschließlich in Costa Rica von Down to Earth produziert und überzeugt durch sein einzigartiges Aroma. Wer könnte da widerstehen? Und mit dem Code EASTER20 gibt es jetzt sogar 15 Prozent Rabatt auf alle Premium Kaffees im Onlineshop.

Außerdem: Da wir ohnehin gerade viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen, was wäre da besser als ein Pizza-Abend mit den besten Freunden? Per Videochat, versteht sich. Für alle BerlinerInnen gibt es von der Trattoria Libau in Friedrichshain-Kreuzberg trotz Corona weiterhin köstliche Pizzen zum Abholen oder Liefern.

Interior

Spätestenes seit der Renovierung von Jessies Wohnung dreht es sich bei Journelles neben Mode auch regelmäßig um spannende Interior-Themen. Erst vor kurzem haben wir euch hier die schönsten Pieces aus dem Sortiment von Design Bestseller vorgestellt. Ein weiteres Highlight: Die einzigartige Fotokunst von Lumas – mit drei ausgewählten Bildern verlieh Jessie unserem Büro jüngst ein stylishes Update. Dank des von uns ins Leben gerufenen Hashtags #stayhomestaysocial haben wir jedoch noch jede Menge weitere Marken und deren Produkte für unsere Interior-Wunschliste gefunden – der Frühjahrsputz in der eigenen Wohnung lässt grüßen.

Besonders aufgefallen sind uns die bunten Gute-Laune-Teppiche von Amazing Rugs. Das Unternehmen aus Münster arbeitet mit marokkanischen Frauenkollektiven zusammen, um hochwertige Teppich nach alter Tradition per Hand herzustellen. Mit eurem Kauf bei Amazing Rugs sichert ihr euch nicht nur ein wunderschönes Unikat, sondern garantiert den Frauen in Marokko zudem ein Einkommen und ihre Existenz. Ein geplanter Pop-up des Labels muss aufgrund von Corona leider ausfallen. Daher shoppt gerne via Instagram. Im Raum Münster habt ihr außerdem die Möglichkeit, euren Traumteppich gratis geliefert zu bekommen.

Macht mit, indem ihr euch das untenstehende Formular speichert, ausfüllt und bei Instagram mit dem Hashtag #stayhomestaysocial teilt. Die Highlights teilt Jessie regelmäßig in ihren Instagram-Stories und auf Journelles.de! Noch mehr Informationen zu unserer Aktion findet ihr hier.

Bilder im Header via Instagram, Nui Cosmetics, Lomaja, Wina Yoga

Text von Katharina Hogenkamp

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein