Somewhere over the Rainbow: Chloe Spring/Summer 2016

Ein Highlight der Pariser Fashion Week: Die Show von Chloé, klar! Nachdem Erfolg der Drew und Faye Bag möchte man jetzt unbedingt wissen, welches Ass die Designerin Clare Waight Keller als nächstes aus dem Ärmel schüttelt.

Et voilà, das sind die wichtigsten Tendenzen für den nächsten Sommer:

1. Color Storm

Kennt ihr die Rainbow People? Dabei handelt es sich um eine Art Kommune, deren Mitglieder man schon von weitem an ihren bunten Wolljacken mit Zipfelmütze erkennt. Chloé liefert mit Leinenkleidern und -blusen in Sorbetfarben einmal mehr die Luxusversion des Hippie-Looks!

Chloe Spring/Summer 2016
Chloe Spring/Summer 2016 (Fotos: Chloé/Facebook)


2. Trainingsanzüge

Die Berliner wird es freuen, hier hat fast jeder einen Vintage-Trainingsanzug im Haus. Und wenn nicht: Ein Besuch auf dem Flohmarkt im Mauerpark und man ist voll ausgestattet. Allerdings riechen die Dinger auch immer ziemlich komisch und man möchte nicht wissen, wer zuvor darin auf der Couch gesessen hat. Chloé schafft Abhilfe und kombiniert einen sporty Troyerpullover mit einem floralen Maxirock. Inspiration ähnlich wie bei Gucci: Die Royal Tenenbaums!

Chloe Spring/Summer 2016
Chloe Spring/Summer 2016 (Fotos: Chloé/Facebook)

3. Latzhosen

Was im Sommer 2015 noch eher zaghaft begann, ist in der nächsten Saison voll salonfähig. Die Chloegirls beweist: Latzhosen müssen nicht zwangsläufig nach Schwangerschaft oder Baustelle aussehen, auch dann nicht, wenn man sie mit Rüschen und einer Haremshose kreuzt.

Chloe Spring/Summer 2016
Chloe Spring/Summer 2016 (Fotos: Chloé/Facebook)


4. Spitze

Ein Trend, der sich Saison für Saison weiterspinnen lässt. Der All White Look bleibt, hinzu kommt weiße Spitze in Kombination mit zarten Pastellfarben: Flieder, Apricot, Rosenholz.

Chloe Spring/Summer 2016 (Fotos: Chloe/Facebook)
Chloe Spring/Summer 2016 (Fotos: Chloe/Facebook)


5. Quasten, Schleifen, Bänder

Posamente aller Art ersetzen den Schmuck. Statt Ketten trägt man lange Bänder um den Hals, an denen allerhand Klimbim hängt: Quasten, Perlen usw. Wir freuen uns schon auf die Do-it-yourself-Tutorials!

Chloe Spring/Summer 2016 (Fotos: Chloe/Facebook)
Chloe Spring/Summer 2016 (Fotos: Chloe/Facebook)
Chloe Spring/Summer 2016
Chloe Spring/Summer 2016 (Foto: Vogue.co.uk)

Und was wird die nächste It-Bag? Fest steht: Die Taschen werden immer kleiner, erst waren sie mini, jetzt setzt sich die Nano-Größe mehr und mehr durch. Von der Faye Bag bleibt dann nicht mehr viel als die Trense übrig. Bei den Schuhen fallen die Riemchen-Pantoletten ins Auge, gerne auch in Reggae Farben.

Chloe Spring/Summer 2016
Chloe Spring/Summer 2016 (Foto: Vogue.co.uk)
Chloe Spring/Summer 2016
Chloe Spring/Summer 2016 (Foto: Vogue.co.uk)

Außerdem entdeckt: Raw Denim mit aufgeribbelten Säumen à la Marques Almeida. Wir freuen uns schon auf den nächsten Sommer!

Alle Bilder seht ihr in der Galerie:

Kommentare

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein