So war’s im Gap Pop-Up-Store am Wochenende in München

Mann, ich werd immer noch knallrot bei dem Gedanken an euch liebe Besucher im Gap Pop-Up-Store am Samstag in München. Von Angesicht zu Angesicht Lesern gegenüber zu stehen ist für mich genau so ungewohnt wie wahrscheinlich für euch, aber ich habe mich riesig über das Feedback gefreut!

Anlass war der für drei Tage geöffnete Store, in dem man sich die neuen Kollektionen ansehen und einen Vorgeschmack auf die im Onlineshop eintreffenden Teile bekommen konnte. Ich habe das Schaufenster an dem Tag gestylt, das ihr oben im Header seht.

Aus dem Onlineshop, den es neuerdings auf Deutsch gibt, habe ich ausserdem meine Lieblingsitems für euch raus gepickt. Die findet ihr hier! Highlight ist der Hawaiian Bomber:

Habe ich natürlich direkt angezogen. Das Shirt ist auch von Gap, genau wie die Slip-Ons!

 

Lieben Dank für den schönen Tag!

–In Kooperation mit Gap–

Kommentare

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein