Shopping! Blusen im Dirndl-Look

Unser Lieblingstrend für den Sommer

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

„Gehts noch langweiliger?!“, mag sich die eine oder andere Leserin angesichts dieser Überschrift fragen. Zugegeben, der Begriff „Dirndlbluse“ klingt bei weitem nicht so spannend, dabei ist sie in dieser Saison genau das: Kein spießiges Blüschen vom letzten Wiesenfest, sondern der Liebling für den Sommer, für den sich gleich zwei Trends zu einem verbinden: zum einen der eckige Ausschnitt, auch Square Neckline genannt, zum anderen die Statement-Sleeves, und um genau zu sein, Puff-Ärmel.

De facto handelt es sich dabei um unseren persönlichen Lieblingstrend für den Sommer (tragen wir auch noch im Herbst!): Blusen oder Kleider mit eckigem Ausschnitt und Puffärmeln, die dabei weit außen an den Schultern angesetzt sind und mit dem Brustteil der Bluse einen rechten Winkel bilden, am liebsten mit Knöpfen oder geraffter Taille verziert, so wie Jessies Blusen vom The Frankie Shop oder Reformation – die Dinger gehen weg wie warme Semmeln.

Jessies Bluse ist von The Frankie Shop.

Warum sind sie so beliebt? Der Effekt ist immer der gleiche: So ein Teil sieht erst mal nach nix besonderem aus, wirkt aber von Kopf bis Fuß schick, süß und ein bisschen sexy. Wer seinen Kleiderschrank noch weiter aufstocken möchte, hier kommen unsere Favoriten aus den Onlineshops:

Foto im Header von Cult Gaia via PR, instagram/jeannedamas

Von Alexandra

Schreiben sollte mir eigentlich leicht fallen, könnte man meinen, doch wenn es darum geht, etwas über mich selbst zu erzählen, bin ich – ja sagen wir mal – überfordert. Wo fange ich an? Vor eineinhalb Jahren habe ich bei Journelles als Praktikantin angefangen. Danach ging es weiter in die Moderedaktion vom Tagesspiegel und dann wieder zurück an die Uni. Nebenher habe ich hier als freie Autorin geschrieben und arbeite nun seit meinem Abschluss als Redakteurin bei Journelles.

Ich mag Mode und Beauty: Ich liebe neue Trends, gute Tipps und noch bessere Shoppingempfehlungen. Doch fast noch mehr mag ich es, Mode als Phänomen zu betrachten: Wieso gibt es diesen Trend? Woher kommt er? Welchen Einfluss hat die Politik oder Gesellschaft auf die Mode? Und umgekehrt!

Wenn ihr meine Texte lesen solltet: Dankeschön! Es gibt nichts Schöneres, als zu wissen, dass einige meine Artikel mögen. Und bitte seid gnädig mit mir, wenn ich Fehler mache. Ich lerne immer noch ... das wird sich wohl auch nie ändern ;-)

Schreibe den ersten Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.