Winter? Mit flauschigen Teddyfell-Mänteln sind wir bestens gerüstet für die kalte Jahreszeit

Happy Friday! Wir wissen ja: Irgendwie redet man immer dann über das Wetter, wenn einem wirklich nichts anderes mehr einfällt, aber dieses Mal müssen wir einfach klein beigeben: Wenn wir über kuschelige, warme Mäntel aus Teddyfell schreiben, kommen wir nicht drum rum, über den Herbst und den nahenden Winter zu sprechen.

Wieso sonst sollten wir auch die kuscheligen Mäntel zücken, wenn nicht aufgrund der kalten Temperaturen, ne?

Text von Alexandra Kutek

 

Jessies Mantel ist von Closed.

Charlotte trägt eine Jacke von Ba&sh (ähnlich hier).

Jessie trägt eine Jacke von Closed.

Wie wirds kombiniert?

Neben dem offensichtlichen wärmenden Kuschel-Faktor haben Teddy-Mäntel auch einen weiteren Vorteil: Die Mäntel/Jacken sind wunderbar vielseitig und peppen den Look auf. Die Herbstuniform, die in jeder Stadt funktioniert? Jeans und Sneaker! Die einfachste Lösung bei kalten Temperaturen gut gekleidet das Haus zu verlassen? Strickkleid und Stiefel! Wer etwas mutiger unterwegs ist, der nehme sein liebstes Midikleid oder eine weite Stoffhose samt Blazer und werfe den Teddyfell-Mantel einfach drüber. Ziemlich simpel.

Ein Glück für uns, dass die kuscheligen Mäntel quasi gleich vor der Haustür aka Instagram ausgeführt werden und wir uns Inspiration für unsere eigenen Looks holen können.

Jessies Fake Fur Mantel ist von Closed, Pullover von JOUUR., die Hose von Topshop Maternity und die Sonnenbrille von Joseph.

Wer noch auf der Suche nach einem flauschigen Teddyfell-Mantel ist, wird bestimmt bei unseren Lieblingen fündig!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein