Auch noch im Spätsommer 2018 ein Hit: Spaghettiträger-Tops

Wenn man ein Oberteil mit der Mode der frühen 2000er assoziiert, dann sind es auf jeden Fall enge Tops. Egal ob Neckholder- , Bandeau- oder eben Spaghettiträger-Top, das oftmals auch bauchfrei getragene Oberteil ist in Kombination mit tief sitzenden Schlaghosen eines der Go-To-Outfits des Zeitalters von Paris Hilton und Co.

Im Zuge des modischen Revivals sämtlicher Jahrzehnte wurde natürlich auch das Top mit den schmalen Trägern herausgekramt und befindet sich wieder auf dem Vormarsch. Stilikonen wie Pernille Teisbaek und Carmen Hamilton flanieren schon längst in den simplen Oberteilen durch den Sommer. Kein Wunder, schließlich ist das Spaghettiträger-Top ein Basic-Teil für warme Tage, das zu fast allem kombiniert werden kann. Trotz meist schlichter Farben wie Weiß, Schwarz oder Beige beweist das Trägertop, dass es nicht nur als Unterwäsche zu gebrauchen ist und erobert nach und nach erneut die Herzen der Modemädchen.

Welche spätsommerlichen Looks ihr ganz wunderbar mit dem schlichten Oberteil stylen könnt?

Einfach das Spaghettiträger-Top mit einer klassischen Jeans kombinieren und schon ist der minimalistische Basic-Look fertig. Wer es etwas extravaganter mag, kann auch zu gemusterten Röcken und Hosen greifen und so das Oberteil mit den schmalen Trägern als Ergänzungsteil zu den besonderen Stücken tragen.

Gut, dass die Onlineshops keine Wünsche offen lassen, was Farbe, Material und Schnitt unseres neuen Lieblingsteils angeht, sodass wir wortwörtlich die Qual der Wahl haben.

Spaghettiträger-Tops dürfen in unserem Kleiderschrank nicht mehr fehlen! Hier sind die schönsten Modelle aus den Onlineshops:

Text: Kira Rosenkranz

Bilder im Header via Instagram.com/carmengraceamiltonInstagram.com/sophiaroe

Kommentare

  1. Tolle Auswahl, ich liebe Basic-Oberteile ohnehin schon, aber Spaghetti-Tops durften diesen Sommer neu einziehen 🙂 Die Variante mit Spitze ist mein Favorit, die etwas dickeren Träger erinnern mich an meine Kindheit 🙂 Danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße, Esra

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein