Das Multitalent unter den Stiefeln: die Snow Boots

Es läuft doch jedes Jahr gleich: Wir werden wach, wenn es noch dunkel ist. Wir verlassen das Haus, wenn es noch dämmert. Wir sehen unseren Atem vor dem Mund und schlingen unseren Mantel und Schal noch fester um uns.

Mit den sinkenden Temperaturen schrumpft auch unser Schuhschrank auf das Minimum. Denn so sehr wir die schicken Ankle Boots auch lieben, auf ihnen rutscht es sich über Eis und nasses Laub besonders gut. Daher müssen robuste Schuhe her, die hart im Nehmen sind, was das Winterwetter betrifft – und am besten auch noch gut aussehen. Vorhang auf für das Multitalent: der Snow Boot!

Jessies Boots sind von Acne Studios (ähnlich hier).

Die Schuhe sind von Kauf dich glücklich.

Der Snow Boot aka Schnürstiefel ist ein wahrer Klassiker bei dem Schmuddelwetter. Wie so vieles, was praktisch ist (man denke nur an Daunenjacken), ist der Snow Boot eigentlich das Schuhwerk für Expeditionen oder Wanderungen im Schnee. Doch vor einigen Saisons haben es die Boots en masse ins Portfolio bekannter Labels und Onlineshops geschafft. Mit ihrer Schnürung und der groben Sohle sind sie der perfekte Kombipartner für alles, was unser Kleiderschrank so hergibt. Sie passen zu einem Kleid genauso gut wie zur Jeans.

Auf der langen und steinigen Suche nach den perfekten Tretern, die es vermag, haben wir einige Modelle für euch in den Onlineshops gefunden:

Foto im Header via instagram/lucywilliams02

Kommentare

  1. management@journelles.deLena1307@hotmail.de

    Ich habe vorgestern die schwarz-blauen Boots von Edited bestellt und bin total gespannt. Mein Freund findet sie potthässlich, aber das ist mir egal, zur schwarzen Skinny Jeans mit großem Rollkragenpullover – ich freu mich auf die warmen Füße!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein