Shop our Favourites: Rote Pullover

Arrrgh! Es gibt diese Momente immer wieder: Da hat man leichtsinnig und übermotiviert ein modisches Teil aussortiert und ärgert sich wenig später dumm und dusselig. So geht es mir im Moment mit roten Pullis. Letztes Jahr noch war ich im Besitz eines wirklich schönen Modells und habe es trotzdem auf dem Flohmarkt verscherbelt. Ich! Verstehe!

Arrrgh! Es gibt diese Momente immer wieder: Da hat man leichtsinnig und übermotiviert ein modisches Teil aussortiert und ärgert sich wenig später dumm und dusselig. So geht es mir im Moment mit roten Pullis.

Letztes Jahr noch war ich im Besitz eines wirklich schönen Modells und habe es trotzdem auf dem Flohmarkt verscherbelt. Ich! Verstehe! Es! Nicht! – Wie konnte ich nur so blöde sein? Denn angesichts des Fotos im Header ist bei mir die Rote-Pulli-Liebe entflammt.

Die schönsten Modelle aus den Onlineshops habe längst auf dem Schirm, wobei viele Pullis im Sale sind, andere dagegen knackfrische Cruise-Ware. Der wichtigste Trend hier: dünner Rippenstrick und Stehkragen bzw. Rolli. Ich schwanke zwischen Isabel Marant Étoile und Bella Freud. Und ihr?

(Foto im Header: Emily Salomon)

Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (10) anzeigen

10 Antworten auf „Shop our Favourites: Rote Pullover“

Ja, total ärgerlich sowas! 🙁
Ist mir erst neulich passiert, zwar nicht mit einem roten Pulli, sondern mit einer wunderschönen Tasche – hab mich dann total geärgert! :“(

XX,
Photography & Fashion Blog

CHRISTINA KEY

Eindeutig Bella Freud!!! Der Pulli ist soooo cool, wenn er bloß nicht so teuer wäre 🙁 Ich habe mir auch gerade einen neuen roten Pulli bei Zara gekauft, weil ich meine Pullis auch alles aussortiert hatte 😀 😀 Noch trage ich ihn nicht so oft, die Farbe ist halt schon knallig und ich finde es nicht so leicht ihn zu kombinieren. Liebe Grüße, Neele

Ich bin auch ein riesiger Fan von roten Pullis. Habe schon den einen oder anderen aber an dem 50% Sale von Michael Kors konnte ich jetzt nicht vorbei. Danke für die Vorstellung.

Hättet ihr noch Tipps, wie man die roten Pullover am besten kombinieren kann? Ich habe einen zuhause, der schon seit Jahren meinen Schrank hütet, weil mir bis jetzt noch keine gute Kombi eingefallen ist. Ich bin dazu auch noch blond und ich finde da knallt das Rot noch mehr als bei dunkelhaarigen… Any ideas? 😉

Liebe Leni, einfach eine blaue Jeans, am besten ein bisschen ausgewaschen. Oder: Hellbraunes Wildleder. Zum Beispiel als Rock. Schwarz und Rot finde ich nicht so schön, das sieht immer so streng aus. LG Alexa

ich bin ja sonst eher skeptisch was farben angeht, aber rot ist eine farbe die ich immer wieder wunderbar finde. hat langzeitpotential, im gegensatz zu türkis oder lila *grusel*, love JIL EDG

Ich finde den ersten Pulli von Topshop super! Gerade im Sommer mag ich rot gerne, ich habe ein rotes Sweatshirt, was ich dann am Abend gerne überwerfe. dazu Sandalen und löchrige, lockere Jeans. mag die Kombi sehr, rot geht halt irgendwie auch immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.