Shop the Trend: Bauernblusen

Auch in diesem Sommer sieht man überall Vyshyvankas – allerdings kosten die ukrainischen Bauernblusen von Vita Kin so viel wie eine Woche Strandurlaub auf Ibiza. Da fragen wir uns natürlich: Geht denn nicht auch beides, also Bluse und Urlaub? Wo sonst kann man die bestickten Dinger samt Keulenärmel ausführen, als nicht zu einem Dinner in

Auch in diesem Sommer sieht man überall Vyshyvankas – allerdings kosten die ukrainischen Bauernblusen von Vita Kin so viel wie eine Woche Strandurlaub auf Ibiza.

Da fragen wir uns natürlich: Geht denn nicht auch beides, also Bluse und Urlaub? Wo sonst kann man die bestickten Dinger samt Keulenärmel ausführen, als nicht zu einem Dinner in spektakulärer Kulisse am Meer?! Jawohl nicht bei Rossmann an der Kasse! Wir haben für euch deshalb kurz vor Beginn der Ferienzeit einen Rundumschlag gemacht…

Wer das Urlaubsgepäck in Richtung Boho- und Hippie-Look noch weiter aufstocken möchte: Das sind die schönsten Bauernblusen (engl. „Peasant Blouse“) aus den Onlineshops!

 

PS: Allen, die ihren Sommerurlaub derweil in Berlin verbringen, empfehle ich einen Besuch bei International Wardrobe in der Almstadtstraße 50 in Mitte. Die Stylistin Katharina Koppenwallner verkauft hier einzigartige Trachten und Interior aus Rumänien, Usbekistan oder Indonesien.

Foto: International Warderobe Berlin
Foto: International Warderobe Berlin
Foto: International Warderobe Berlin
Foto: International Warderobe Berlin
Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (5) anzeigen

5 Antworten auf „Shop the Trend: Bauernblusen“

Nach sommerlichen Blusen, die man sich am Strand bei zu viel Sonne als Schutz überwerfen kann, aber auch so locker geschnitten sind, dass man nicht schwitzt und beim Besuch in der Bar dennoch gut aussehen, suche ich vor dem anstehenden Urlaub gerade. Danke, liebe Lexi, toller Service ;-)! Kannst Du eine ähnliche Zusammenstellung bitte auch noch mit Kaftanen machen? Dann bin ich kleidungstechnisch für den Strandurlaub gerüstet…

Ja, eine sehr schöne Zusammenstellung, danke!

Wenn man wie ich ein kleines, nun ja, Schlemmer-Bäuchlein hat, kommt einem dieser Trend mit den luftig-lockeren Blusen sehr entgegen. 🙂

Mein Lieblingspost…ich liebe alles osteuropäische und slawische…vor allem die Handarbeit und Stickereien haben es mir angetan. Ich hab mir gleich drei Exemplare bestellt und den Store in Berlin MUSS ich besuchen.

Super.

Liebst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.