Resort 2016 Collections: 5 Trends, auf die wir uns jetzt schon freuen!

Die Übersetzung „Zwischenkollektion“ für Cruise oder Resort Collection klingt fast ein bisschen negativ, so als sei es nicht Halbes und nichts Ganzes oder eine Trendvorschau, die man mal eben zwischen Tür und Angel macht. Weit gefehlt! Die Designer konzentrieren sich in wenigen Looks auf die wichtigste aller Fragen und wagen eine weitere Prognose, wo es in Zukunft hingeht. Welche Tendenzen man sich für den nächsten Sommer schon einmal vormerken sollte, erfahrt ihr hier.

1. Plissee- und Faltenröcke

Von sporty bis chic: Faltenröcke kommen zurück! Vorzugweise in Weiß oder zarten Pastelltönen, bei Gucci gerne auch in Gold- oder Lila-Metallic. Der neue Kreativdirektor Alessandro Michele widmet sich wie schon in der Winter 2015 Kollektion voll und ganz seiner Muse Margot Tenenbaum. Die Kollektion ist zwar retro, dennoch geht es für Gucci unserer Meinung nach dank Alessandro ganz klar vorwärts!

Gucci Resort 2016 Collection
Gucci Resort 2016 (Foto: Getty Images)
Gucci Resort 2016 Collection
Gucci Resort 2016 (Foto: Getty Images)
Tome Resort Collection 2016
Tome Resort Collection 2016 (Foto: tomenyc.com)
Vionnet Resort 2016 Collection
Vionnet Resort 2016 (Foto via style.com)
Alexander Wang Resort 2016 Collection
Alexander Wang Resort 2016 (Foto via style.com)
MM6 Maison Martin Margiela Resort 2016 Collection
MM6 Maison Martin Margiela Resort 2016 (Foto via style.com)


2. Stepp

Kaum zu glauben, aber die Insignie des Konsi-Looks erlebt ein Revival: Bei Gucci sieht man taillierte Steppmäntel aus glänzendem Satin und starke Blumenprints, bei Chloe gesteppte Lederjacken, die zu Maxikleidern getragen werden.

Gucci Resort 2016 Collection
Gucci Resort 2016 (Foto: Getty Images)
Gucci Resort 2016 Collection
Gucci Resort 2016 (Foto: Getty Images)
Chloe Resort 2016 Collection
Chloe Resort 2016 (Foto via style.com)
Chloe Resort 2016 Collection
Chloe Resort 2016 (Foto via style.com)


3. Culottes

Egal ob Stoff, Denim oder Leder: Die halblangen, weitgeschnittenen Hosen bleiben aktuell. Gesehen u.a. bei Joseph und Suno. Die Luxusversion mit Ösen liefert das Label Tibi.

Tibi Resort Collection 2016 (
Tibi Resort Collection 2016 (Foto: Tibi)
Joseph Resort 2016
Joseph Resort 2016 (Foto via style.com)
Suno Resort 2016
Suno Resort 2016 (Foto via style.com)
Isa Arfen Resort 2016
Isa Arfen Resort 2016 (Foto: Getty Images)


4. Belting

Ob Kimono Belting bei „Papiertütenröcken“, Schnallen-Details oder ein dünner, schwarzer Gürtel, der um die Hüfte geschlungen wird – die Taille steht im Mittelpunkt!

Victoria Beckham Resort 2016
Victoria Beckham Resort 2016 (Foto via style.com)
Tibi Resort 2016 Collection
Tibi Resort 2016 (Foto via style.com)
Preen by Thornton Bregazzi Resort 2016 Collection
Preen by Thornton Bregazzi Resort 2016 (Foto via style.com)
Joseph Resort 2016 Collection
Joseph Resort 2016 (Foto via style.com)


5. Animal

Python, Leo oder Zebra: Animal-Prints bleiben uns wie die Culottes erhalten und werden in der nächsten Saison gerne mit Stepp (siehe oben) oder Spitze kombiniert. Eigentlich ist das die Proll-Kombi schlechthin, aber bei Chloe, Gucci und Burberry Prorsum funktioniert es.

Chloe Resort 2016 Collection
Chloe Resort 2016 Collection (Foto via style.com)
Chloe Resort 2016 Collection
Chloe Resort 2016 (Foto via style.com)
Burberry Prorsum Resort 2016 (Foto via style.com)
Burberry Prorsum Resort 2016 (Foto via style.com)
Burberry Prorsum Resort 2016 (Foto via style.com)
Burberry Prorsum Resort 2016 (Foto via style.com)
Gucci Cruise 2016
Gucci Resort 2016 (Foto: Getty Images)


+1: Rosa

Neben Bleu und Weiß ist Rosa die Farbe, die uns besonders aufgefallen ist. Dabei variieren die Töne von pudrigem Altrosé bis Babypink. Der beste Kontrast: Rosa-Schwarz, so wie bei Versace.

Gucci Cruise 2016 Collection
Gucci Resort 2016 (Foto: Getty Images)
Journelles_Yigal_Azrouel_Resort_2016_1
Yigal Azrouel Resort 2016 (Foto via style.com)
 Versace Resort 2016 Collection
Versace Resort 2016 (Foto via style.com)
Balenciaga Resort 2016 (Foto via style.com)
Balenciaga Resort 2016 (Foto via style.com)

(Fotos: Getty Images, Style.com)

Kommentare

  1. Sophie sagte am

    Ahhh so schöne Sachen! Ich nehme ALLES aus der Gucci Cruise…
    Sehr toller Bericht und Zusammenstellung, aber was meint ihr mit „Konsi-Look“ (Steppjacken)?

  2. Liebe Sophie, da habe ich wohl etwas zu sportlich abgekürzt, sorry. „Konsi“ steht für „Konservativ“. Liebe Grüße! Alexa

  3. Gürtel in der Taille finde ich wirklich extrem schick und schmeichelhaft. Sehr schöne Auswahl, das Gucci Styling für den Steppmantel ist sehr 50er mit Kopftuch und auch durch die irre Farbkombi sehr Tokio-inspiriert, denke ich mir. Wobei ich mich freue, sowohl einen Steppmantel, eine Culotte, rosa als Faltenrock..jubel…im Schrank zu haben. LG Sabina | Oceanblue Style

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein