Red Lips: Der grosse Lippenstift-Guide

Wenn ich so etwas wie ein Markenzeichen haben sollte, dann ist es wohl der rote Lippenstift, den ich in allen Nuancen und zu jeder Tageszeit trage. Am Abend sind rote Lippen durchaus beliebt, aber für mich sind sie besonders im Alltag wichtig – nicht zuletzt weil jedes Outfit im Nu aufgewertet wird.

Das wirft bei vielen natürlich Fragen auf: Zuletzt hat mich Leserin Svenja mit Fragen per Mail gelöchert, die ich ihr natürlich gern beantworte. Hier ist mein Red Lips Special!

Ein kleiner Auszug meiner Lippenstiftsammlung. Ich trage fast nur trockene Lippenstifte, also so gut wie nie glänzenden Versionen wie abgebildet von YSL.

 

Das waren Svenjas Fragen, die ich natürlich ausführlich beantworten möchte!

Wie pflegst Du deine Lippen?

Mit Bepanthen-Creme! Jeden Morgen trage ich ein dünne Schicht auf, damit sie für den Tag fit sind.

Wie trägst Du den Lippenstift auf? Machst Du eine Base/Lippenpflege drunter?

Nein, üblicherweise kommt der Lippenstift einfach so auf die Lippen. Es gibt Tage, da will es nicht so fluppen und der Lippenstift geht schnell ab – also mache ich vorher ein klein wenig helles Puder auf die Lippen, dann haftet die Farbe besser. Einen Lipliner benutze ich übrigens nie!

Welcher Lippenstift hält am besten? Gibt es große Unterschiede bei den günstigen und teuren Produkten?

Ich trage seit sechs Jahren ständig Lippenstift und habe alle ausprobiert: Von teuer über günstig, aus dem Drogeriemarkt oder teure Designerprodukte. Schwarze Schafe gibt es überall, aber teurer bedeutet nicht zwingend besser.

  • Von Topshop kommt mein liebstes Rot, ich mag die Lip Bullets besonders.
  • Fan bin ich nach wie vor von Lanvin für H&M, den habe ich damals auf Vorrat gekauft und nutze ihn noch immer
  • uslu airlines Lippenstifte lassen sich so herrlich easy auftragen. Meine liebste Farbe ist TOR.
  • Le Rouge Givenchy Lippenstift Nummer 308 “Rouge d’exception”
  • Ladybug von MAC

 

Wie kommt man am Alltag mit Lippenstift aus, ohne dass man die ganze Zeit an oder mit den Lippen rumspielt?

Der Lippenstift muss matt und darf nicht so feucht sein, weil er sonst überall hängen bleibt. Mein ultimativer Tipp nach dem Auftragen ist das „abknutschen“ auf einem Taschentuch, einer Serviette oder einem Stück Haushaltsrolle. Hier demonstriere ich das eloquent:

Wirkt Wunder!

Vor allem beim Essen? (Ich würde so gerne abends bei Dinnereinladungen Lippenstift tragen, aber dann denke ich, dass das eh keinen Sinn hat, weil ich dann nicht entspannt essen kann)

Ich bin nicht gefeit vor Lippenstift auf den Zähnen, das ist wohl keiner. Ich habe immer einen kleinen Spiegel dabei und checke nach dem Essen, wo mir im Gesicht überall rote Farbe hängt. Der Papiertrick ist hier ganz wichtig! Dann wird nachgezogen. Mich stört es übrigens nicht, dass am Weinglas Lippenstiftreste sind. Im Gegenteil, so finde ich auf Parties und vollen Tischen immer mein Glas wieder!

Wie entfernst Du abends den Lippenstift? Gibt es da eine besondere Pflege?

Ich schminke mich ganz basic mit Nivea-Creme auf einem Wattepad ab, das funktioniert ebenso sehr gut auf den Lippen.

Und natürlich: Welche Farbe ist das Jessie-Rot?

Ganz klar: das knallige Orangerot, momentan Infrared von Topshop!

Kommentare

  1. Toller Post, einfach mal die Basics bzgl. roter Lippen gut zusammengefasst wie ich finde 🙂
    Ich persönlich bin übrigens auch ein ganz großer Fan von roten Lippen, unabhängig von der Tageszeit 🙂

  2. klasse Beitrag! ich trage auch jeden Tag Lippenstift und habe ähnliche Tricks wie du. mußte mir für meine neue Wohnung auch den Lipstick-Druck nachkaufen.
    Kompliment auch an den Nagellack! Welche Marke und Farbe ist das denn?

  3. Victorypug sagte am

    Ebenfalls Team-Bepanthen yay! Das Problem das viele mit Lippenstift am Glas haben, habe ich noch nie verstanden. Wenn mir danach ist trage ich auch Mac Diva tagsüber – gleich ein ganz anderes Lebensgefühl als ohne Lippenstift 😀

  4. Christiane sagte am

    Hi, ich habe auch schon etliches ausprobiert.. Neuerdings hatte ich das Problem, dass jeder rote! Lippenstift nach ca 10 Minuten pink! wurde. ???! Durch emsige Recherche habe ich herausgefunden, es könnte eventuell am Blistex liegen… Fachverkäuferinnen konnten mir leider nicht weiter helfen.
    Was aber ein wirklich toller roter Lippenstift ist und auch rot bleibt, ist der Stift von Ellis Faas, Creamy Lips Nr. L101!!Matt deckend und hält ewig!Sieht zwar aus wie eine silberne Zigarre, aber was solls…
    http://www.style-is-fine.blogspot.de

  5. Bepanthen-Creme Yes 🙂
    Von USLU liebe ich gerade das 70´er Jahre Apricot-Orange HOH!
    Wenn meine Lippen mal besonders trocken und beansprucht sind ist meine Geheimwaffe übrigens die „Haut und Kindercreme“ von Kaufmann´s (http://www.kaufmanns-creme.de)! Gibt’s überall im Babyregal, ist günstig und einfach das Beste für raue Lippen….
    liebe grüsse ***die lisa
    http://www.soeinfreitag.de

  6. Ich habe sehr empfindliche Lippen. Viele Lippenpflegen (Blistex, Bepanthen, Labello, BodyShop etc.) haben bei mir rein gar nichts bewirkt und es wurde meist nur noch schlimmer. Aus diesem Grund habe ich auch lange keine Lippenstifte bzw. keine Farbe auf meinen Lippen getragen, da meine geschundenen, spröden Lippen nur noch mehr betont wurden.
    Irgendwann habe ich dann mal eine Lippenpflege aus Schweden ausprobiert. Man bekommt das Produkt „Lypsyl“ nur in Skandinavien oder Amerika. Ich lass‘ es mir immer von Freunden oder Kollegen mitbringen, weil man es auch nur schwer im Netz bestellen kann oder Unmengen an Geld drauf bezahlt.
    Wie gesagt, „Lyspsyl“ ist mein heiliger Gral. Eine Schicht von dem nach Minze und Kakao-Butter duftenden Wunder aufgetragen und schon sind die Lippen gepflegt.

  7. Toller Post, ich trage auch fast jeden Tag roten Lippenstift, aber manchmal nervt es mich dann doch und möchte herzhaft in ein Brötchen beißen können, ohne mich danach zu fragen, wo ich jetzt überall den Lippenstift habe. Ich finde dann die Umstellung aber immer schwierig, auf einmal fühlt man sich ohne rote Lippen so nackt. Artdéco macht übrigens auch super tolle rote Lippenstifte, die geschmeidig sind, aber nicht so glänzen. Mac finde ich auch super, aber da heißt matt auch immer trocken, halten dafür aber auch super…

  8. ich liebe liebe liebe rote lippen und habe auch eeetliche sachen ausprobiert und mich immer wieder schwer getan, da nie irgendwas länger als ein paar stunden gehalten hat. dabei tendiere ich eher zu kräftigem oder orange-rot.

    einen mehr als nur guten tip habe ich von katja (lemads) in einem beitrag aufgreifen können, der mich sehr glücklich machte. der lip-tint-gloss von manhattan in der farbe 94R ist mein absoluter favorit!!! lässt sich super auftragen (recht flüssig) und hält bombenfest. das produkt kann man auch nur mit make-up entferner entfernen.

    hier der link: http://www.manhattan.de/de/produkte/lips/product/Productline/details/colour-splash-liquid-lip-tint/3607349712587-1/

  9. Toller Beitrag, gefällt auch mir sehr! 🙂

    Mein Tipp für empfindliche Lippen: Aus dem Hause Rodial der Stemcell – Super-Food Glam Balm. Wirkt bei mir immer Wunder, da meine Lippen von fast allen Lippenstiften schrecklich austrocknen.

    Rot liebe ich auch sehr, ganz klassisch, Chanel macht tolle Rottöne, aber auch Guerlain. Ansonsten stehe ich derzeit absolut auf Pinktöne, die habe ich jahrelang gemieden…

    Liebe Grüße
    Evelyn

  10. Toller Beitrag, gefällt auch mir sehr! 🙂

    Mein Tipp für
    empfindliche Lippen: Aus dem Hause Rodial der Stemcell – Super-Food Glam
    Balm. Wirkt bei mir immer Wunder, da meine Lippen von fast allen
    Lippenstiften schrecklich austrocknen.

    Rot liebe ich auch sehr,
    ganz klassisch, Chanel macht tolle Rottöne, aber auch Guerlain.
    Ansonsten stehe ich derzeit absolut auf Pinktöne, die habe ich jahrelang
    gemieden…

    Liebe Grüße
    Evelyn

    http://www.beauty-mekka.de

  11. Für alle Fans von trockenen Lippenstiften habe ich so eine Art Geheimtipp… und zwar die normalen Rival de Loop Lippenstifte. Ja ja, diese Rossmann Marke und dann auch noch dieser verdächtige Preis von unter 2€… aber glaubt mir: es gibt dort einige schöne Farben ohne Schimmerpartikel, die auf den Lippen relativ matt sind, dabei lange halten und sich dank der festen Textur gut auftragen lassen und auch nicht rumschmieren.
    Wenn man dann ab und zu doch mal einen Pinsel benutzen möchte kommt der Oberclou: der Boden des Lippenstifts lässt sich abnehmen und enthält einen kleinen Tiegel mit extra Farbe… also braucht man auch gar nicht mehr den Stift mit dem Pinsel zu zerstören. Ich glaube das wissen nur 10% der Käufer – also quasi ein Geheimtipp im Geheimtipp.

  12. Have you ever thought about adding a little bit more than just your articles? I mean, what you say is valuable and everything. Nevertheless think of if you added some great visuals or video clips to give your posts more, „pop“! Your content is excellent but with images and video clips, this blog could certainly be one of the very best in its niche. Very good blog!

  13. I do enjoy the way you have framed this specific matter plus it really does offer me a lot of fodder for consideration. However, because of what I have observed, I only trust as the reviews pack on that folks stay on point and don’t embark upon a tirade involving some other news of the day. All the same, thank you for this exceptional point and although I can not necessarily concur with it in totality, I respect your viewpoint.

  14. Today, I went to the beachfront with my children. I found a sea shell and gave it to my 4 year old daughter and said „You can hear the ocean if you put this to your ear.“ She placed the shell to her ear and screamed. There was a hermit crab inside and it pinched her ear. She never wants to go back! LoL I know this is completely off topic but I had to tell someone!

  15. This design is spectacular! You most certainly know how to keep a reader entertained. Between your wit and your videos, I was almost moved to start my own blog (well, almost…HaHa!) Great job. I really loved what you had to say, and more than that, how you presented it. Too cool!

  16. Hey there! This is kind of off topic but I need some guidance from an established blog. Is it tough to set up your own blog? I’m not very techincal but I can figure things out pretty quick. I’m thinking about making my own but I’m not sure where to begin. Do you have any ideas or suggestions? With thanks

  17. Awesome blog! Do you have any tips and hints for aspiring writers? I’m planning to start my own blog soon but I’m a little lost on everything. Would you propose starting with a free platform like WordPress or go for a paid option? There are so many options out there that I’m totally overwhelmed .. Any suggestions? Bless you!

  18. When I initially commented I clicked the „Notify me when new comments are added“ checkbox and now each time a comment is added I get three e-mails with the same comment. Is there any way you can remove people from that service? Many thanks!

  19. Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets I could add to my blog that automatically tweet my newest twitter updates. I’ve been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping maybe you would have some experience with something like this. Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading your blog and I look forward to your new updates.

  20. Together with the whole thing that appears to be building within this particular subject material, your viewpoints happen to be rather radical. On the other hand, I am sorry, but I can not give credence to your whole theory, all be it exhilarating none the less. It looks to everyone that your opinions are actually not totally justified and in simple fact you are yourself not completely certain of your argument. In any event I did appreciate reading it.

  21. This design is incredible! You certainly know how to keep a reader amused. Between your wit and your videos, I was almost moved to start my own blog (well, almost…HaHa!) Wonderful job. I really loved what you had to say, and more than that, how you presented it. Too cool!

  22. Hey! I know this is kind of off-topic however I needed to ask. Does building a well-established website such as yours take a large amount of work? I’m completely new to operating a blog but I do write in my diary on a daily basis. I’d like to start a blog so I can easily share my own experience and views online. Please let me know if you have any ideas or tips for brand new aspiring blog owners. Thankyou!

  23. Just about all of whatever you claim happens to be supprisingly precise and that makes me ponder the reason why I had not looked at this with this light before. Your article truly did turn the light on for me as far as this specific subject goes. But at this time there is actually one particular position I am not necessarily too comfy with so while I try to reconcile that with the central idea of your position, let me observe what the rest of the visitors have to point out.Well done.

  24. Hi! Someone in my Myspace group shared this site with us so I came to check it out. I’m definitely loving the information. I’m book-marking and will be tweeting this to my followers! Terrific blog and superb design and style.

  25. Hey! I realize this is somewhat off-topic but I needed to ask. Does managing a well-established website like yours require a lot of work? I am brand new to running a blog but I do write in my diary everyday. I’d like to start a blog so I can easily share my personal experience and views online. Please let me know if you have any kind of recommendations or tips for new aspiring bloggers. Thankyou!

  26. Howdy would you mind stating which blog platform you’re using? I’m going to start my own blog in the near future but I’m having a hard time deciding between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal. The reason I ask is because your layout seems different then most blogs and I’m looking for something completely unique. P.S Sorry for getting off-topic but I had to ask!

  27. With havin so much written content do you ever run into any problems of plagorism or copyright infringement? My website has a lot of unique content I’ve either created myself or outsourced but it appears a lot of it is popping it up all over the internet without my authorization. Do you know any methods to help prevent content from being ripped off? I’d truly appreciate it.

  28. With havin so much content and articles do you ever run into any issues of plagorism or copyright infringement? My site has a lot of completely unique content I’ve either authored myself or outsourced but it appears a lot of it is popping it up all over the internet without my agreement. Do you know any solutions to help protect against content from being stolen? I’d truly appreciate it.

  29. Have you ever thought about including a little bit more than just your articles? I mean, what you say is important and all. But think of if you added some great photos or video clips to give your posts more, „pop“! Your content is excellent but with images and videos, this site could definitely be one of the greatest in its field. Fantastic blog!

  30. Howdy, i read your blog from time to time and i own a similar one and i was just wondering if you get a lot of spam comments? If so how do you reduce it, any plugin or anything you can suggest? I get so much lately it’s driving me crazy so any support is very much appreciated.

  31. In the awesome scheme of things you’ll secure an A+ with regard to effort and hard work. Where exactly you misplaced me personally was first on all the specifics. As they say, the devil is in the details… And that couldn’t be more correct right here. Having said that, let me say to you just what exactly did do the job. Your authoring is actually incredibly powerful and this is most likely the reason why I am taking an effort in order to opine. I do not make it a regular habit of doing that. Secondly, although I can certainly see the jumps in reasoning you come up with, I am not really sure of exactly how you seem to connect the details which in turn produce the actual conclusion. For the moment I will yield to your position however wish in the near future you actually connect your dots much better.

  32. Almost all of the things you state is astonishingly accurate and that makes me wonder why I hadn’t looked at this in this light before. This particular piece really did switch the light on for me as far as this particular subject goes. But at this time there is one particular position I am not too comfy with and while I attempt to reconcile that with the actual core theme of the position, permit me observe what the rest of the readers have to point out.Well done.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein