Prada Winter 2015 – 5 Trends I spotted, die „I want candy“- Edition

Prada, Prada, Prada! Keine ist so visionär und genial wie Miuccia Prada – einmal mehr bewies die Designerin das gestern bei ihrer Show für den Winter 2015 in Mailand. Die spannenden knalligen Farbzusammenstellungen und der 60s-Einschlag sprangen sofort ins Auge, aber bei Prada gibt es immer soooo viel mehr zu sehen.

Wir haben daher die 5 wichtigsten Trendtendenzen der Show zusammengestellt. 

1. Spaghetti-Träger über Shirt

Die schönsten Sommerkleider müssen gar nicht mehr lang auf ihren Einsatz warten, sondern können schon jetzt über Shirts oder Rollkragen getragen werden. Das ist nicht neu, wirkt aber schnell zu mädchenhaft. Farb- und Materialwahl sind daher wichtig, um nicht wie die Fünftklässlerin auszusehen.

2. POP SOME COLOR!

Das kühle Grün und Rosa gepaart mit Steingrau erinnern uns doch an etwas? Richtig, die Trendfarben der nächsten Saison finden sich tatsächlich zum größten Teil auf dem Prada-Laufsteg wieder. Von zartem Mint über Smaragd bis hin zu giftigeren Facetten waren viele Grüntöne zu sehen. Das Rosa uferte akzentweise ins Pink und grelles Rot aus. Dies ist meine absolute Lieblingskombination von Farben – so gut!!

Prada Winter 2015 (Bilder: Prada)
Prada Winter 2015 (Bilder: Prada)

3. Swinging 60s

Wir stecken gerade mitten im 70s-Revival, Prada geht aber noch eine Dekade zurück in die Swinging Sixties: Grafische Muster, bunte Farben und Röcke/Mäntel, die weit über dem Knie enden und mit Stiefeln getragen werden.

Prada Winter 2015 (Bilder: Prada)

4. Lange Handschuhe

Da haben Amal Clooney und Lady Gaga gar nicht mal so falsch gelegen mit ihren Handschuhen zum Abendkleid – es kommt aber auf Farbe und Ausführung an. Prada macht vor, wie man die Handschuhe nun trägt: Bis hin zur Schulter, den Look ergänzend! (Ich muss schnell meine Tracy Anderson Übungen gegen Winkewinkeärmchen machen!)

Prada Winter 2015 (Bilder: Prada)

5. 7/8 Flares

Die Schlaghose bleibt, kriecht lediglich ein wenig höher am Bein: die 7/8 Hosen, unten leicht ausgestellt, sind das Update des aktuellen Trends. Bei Prada funktionieren die Hosen ganz gut in Pastellfarben sowohl zu Stiefeletten als auch zu spitzen Flats.

Prada Winter 2015 (Bilder: Prada)

ADD ON: Der große spitze Kragen…

… ist wieder da! Einfach ein schönes Detail, das besonders bei Miu Miu nie weg gewesen ist. Karl Lagerfeld macht man seinen Signature-Look ohnehin nicht strittig, schliesslich kommt der Prada-Kragen schön bunt und aus zarter Seide daher.

Prada Winter 2015 (Bilder: Prada)

Kommentare

  1. mit der schlaghose hab ich mich bis jetzt nicht anfreunden können, aber in der 7/8 variante gefällt sie mir überraschender weise. auch das mit dem kragen und die farbpalette finde ich toll 😀 nur für den kleid&shirt look kann ich mich nicht so recht begeistern.

  2. Prada – das ist mein Stil! Ich wünschte, ich könnte es mir leisten – ich würde nur Prada, Céline und Chloé tragen…

  3. Vanessa sagte am

    Was ich an der Kollektion noch mag und was ich auch in London auf der Fashion Week gespotted habe?
    MUSTER & STOFF MIX – Ich liebe das Zusammenspiel der verschiedenen Stoffe und Mustern. Jedes Outfit ist so individuell und man kann seinen kompletten Kleiderschrank miteinander mixen! Richtig cool.

    Gruss Vanessa /// http://www.cityfreudeblog.london

  4. Ja, das ist mal wieder visionär. Zusammen zu bunt für den Alltag, aber nur ein Teil davon wird jedes Outfit upgraden. Karl Lagerfeld hatte auch schon den spitzen Kragen. An den müsste ich mich allerdings gewöhnen.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein