InstaLove: Ein paar Outfits vom Wochenende

Freizeit klingt in meinen Ohren in erster Linie nach… Langeweile. Zwar habe ich mir über die Jahre ein vernünftiges Arbeitsverhältnis trotz Selbstständigkeit geschaffen, aber zu viele freie Tage – und dann auch noch einem Stück, ohne in den Urlaub zu fahren – sind einfach nicht meins. Ich liebe Pläne, To-Do-Listen, schaffe gern was wech. Gar nichts tun zu müssen, also beispielsweise auch im Haushalt, ist für mich ungewohnt und das signalisiert mir mein Unterbewusstsein offenbar in Form von Langeweile.

So schön es auch ist, an diesem langen Wochenende stundenlang mit Freundinnen zu frühstücken, shoppen und spazieren zu gehen, sonntags die Insel der Jugend zu besuchen, zu lesen, die neue Folge von Game of Thrones zu schauen oder abends neue Restaurants auszuprobieren: Irgendwie macht es mir ein schlechtes Gewissen. Total beknackt!

Gut, dass heute Montag ist und ich wieder reinhauen kann. Genauer gesagt begann der Tag am Rechner schon um 6 Uhr in der Früh, da ich gerade nach Mallorca fliege für einige Shootings mit der Cover-PR-Familie. Im Flugzeug habe ich all meine Emails gemacht, Collagen geschnibbelt, Vorlagen getextet (und „recherchiert“ in Magazinen wie Harper’s Bazaar und AD).

Den Rest gibt’s wie immer auf Snapchat und Instagram @journelles!

Look 1: Das Kleid ist ein Jahr alt und von Free People via Edited the Label und leider ausverkauft. Die Tasche ist von Gucci und die Sneaker sind von Saint Laurent.

Look 2, ausnahmsweise mal Schwarz/Weiß: Top und T-Shirt von & other Stories, genau wie die Ohrringe. Culotte von Edited the Label (jetzt im Sale!), Sneaker von Ports1961, Tasche Saint Laurent, Sonnenbrille Dior.

Ringe v.l.n.r.: Pandora, Pandora, Bulgari, & Other Stories

 

Look 3: Heut ist Lexis Geburtstaaaaag! Den müssen wir nachfeiern, der Stimmung auf oben stehendem Bild nach zu urteilen haben wir das gestern eher vor gefeiert. Ich trage ein Denimkleid von Étoile Isabel Marant, dorther ist auch Lexis Bluse. Meine Sandalen sind von Elina Linardaki, die Tasche ist von Chloé. Lexis Shorts sind von H&M!

Kommentare

  1. Liebe Jessie,
    ich lese Journelles fast täglich sehr gerne und am allerliebsten deine Beiträge!
    Das Free People Kleid steht dir einfach fantastisch!
    Trägst du es eine Nummer größer als normal? Ich finde, es sieht an keinem Model in irgendeinem Onlineshop so gut aus wie an dir! Vielleicht weil es so locker fällt?

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein