Office Gear: Team Journelles wears #34

Jessie

Das Email-Chaos habe ich schon in der Vorwoche beseitigt, seit heute heisst es: ernsthaft zurück an den Schreibtisch! Das geht aber viel leichter, wenn man den Herbst und auch das vierte Quartal vor Augen hat und planen kann. Macht im Team mehr Spaß, daher ist mein Elan auch gleich von 0 auf 80 geschossen – und ich bin mir sicher, dass die kommenden Tage dann auch zu einer 100 führen dürften.

Morgens habe ich nun noch weniger Zeit, mich fertig zu machen, denn mein Sohn kommt jetzt in die Kita. Pünktlich das Haus zu verlassen ist dann doch noch mal was anderes… deshalb verzichte ich gerade auf jegliches Makeup, sondern packe nur ein wenig Lippenstift drauf und setze auf Sonnenbrillen.

Kleid: Zara (ähnlich hier), Schuhe: Prada, Tasche: Céline (ähnlich hier), Sonnenbrille: Joseph

Charlotte

Meinen Urlaub habe ich mit Renovierungsarbeiten und ausgedehnten Ausflügen zu etlichen Berliner Seen verbracht. Vor allem aber habe ich ein Social-Media-Detox eingelegt und mein iPhone im Nachtmodus verweilen lassen. Nicht nur das Smartphone musste ich weniger aufladen, sondern auch meine eigenen Energiereserven sind dadurch wieder aufgefüllt. Yippie! Mit einer neuen Küche, neuer Motivation und Vorfreude, das Team Journelles wieder zu sehen, starte ich mit vielen neuen Ideen in den kommenden Herbst.

Bluse: H&M, Hose: Other Stories, Tasche: Zara (ähnlich hier), Ohrringe: Jane Koenig (ähnlich hier), Schuhe: Mango (ähnlich hier)

Pia

Endless Summer 2018… zurück im Büro und gefühlt schon wieder auf dem Sprung in den nächsten Urlaub. Die kommenden zwei Wochen bin ich allerdings noch komplett in Berlin und freue mich auch fast auf etwas Alltag. Dieser Sommer ist nicht nur gefühlt besonders lang, sondern auch extrem sonnig, sogar in Berlin. Ich reise und urlaube dieses Jahr so viel wie seit meiner Schulzeit nicht mehr. Das ist unendlich schön und erholsam, hat allerdings auch den Nebeneffekt, dass ich nur schwer wieder in den Arbeitsalltag komme und mich jeden Tag aufs Neue an den Rechner quälen muss. Umso schöner, dass das Team Journelles seit heute komplett aus der Sommerpause zurück ist, denn gemeinsam arbeitet es sich deutlich leichter!

Da der Vormittag etwas bewölkt ist, trage ich ausnahmsweise mal Longsleeve, ein Sample von JOUUR., dass bald in den Shop kommt, dazu Jeansrock und meine aktuellen Lieblingsschuhe, die bei der Tragehäufigkeit sicher irgendwann Auseinanderfallen.

Longsleeve: JOUUR. coming soon, Jeansrock: H&MGürtel: Aigner (ähnlich hier), Schuhe: Weejuns (ähnlich hier), Tasche: See by Chloé (ähnlich hier)

Yildiz

Heyhey ihr Lieben, da sind wir wieder! Obwohl wir im Office unser Sommerpäuschen genossen haben, war mein Schreibtisch die letzten Wochen trotzdem ziemlich oft besetzt: Die letzten Abgaben an meiner Uni standen an und gefürchtete Klausuren mussten noch gemeistert werden. Auch der jährlich angesammelte bürokratische Haufen musste endlich mal wieder nacheinander abgearbeitet werden, sodass ich ein wenig entspannter in die kommende Saison starten kann. Der Herbst gehört schließlich nicht nur zu meinen Lieblingsjahreszeiten, auch der geliebte Sommerurlaub soll unbedingt noch nachgeholt werden. Bis dahin kämpfe ich mich noch durch die warmen Temperaturen und bereite mich so langsam auf einen freudigen Herbst-Empfang vor!

Bluse: Vintage (ähnlich hier), Hose: Strenesse (ähnlich hier), Schuhe: Loeffler Randall, Tasche: Céline (ähnlich hier)

Alex

Huhu, hiermit stelle ich mich dann auch ganz offiziell vor! Ich bin Alex, ein „neues, altes“ Mitglied im #teamjournelles! Vor fast genau einem Jahr habe ich mit meinem Praktikum bei Journelles angefangen. Damals hatte mich noch die zauberhafte Yildiz eingearbeitet. Es war eine tolle Zeit, ich wollte so schnell wie möglich zurück!

Zunächst ging es für mich für vier Monate zum Moderessort vom Tagesspiegel. Seit Mai arbeite ich neben meinem Studium im Marketing bei JOUUR. und seit Juni als Autorin für Journelles. Jippie! Ich freue mich riesig auf die Zeit im #teamjournelles, auf die Redaktionskonferenzen, den wöchentlichen Input, das Schreiben, die Shootings, gemeinsamen Events und Projekte!

Modetechnisch bin ich die letzten Monate ziemlich gut mit dem Motto „Kleid + Sneaker“ (und ja, ich bin ein absolutes Turnschuh-Girl) gefahren. Rucksack drüber und raus in die heute mal nicht scheinende Sonne!

Kleid: Zara (ähnlich hier), Schuhe: Adidas, Rucksack: Zara (ähnlich hier) und Kette: Malaikaraiss

Kira

Der Montag ist heute nach dem sonnigen Wochenende ein bisschen kühler, was aber in diesem Jahrhundertsommer auch mal ganz angenehm ist. Deshalb kommt heute mein absoluter Lieblingsrock zum Einsatz – ein wahrer Glücksfund bei H&M Trend vor zwei Jahren, mit Prinzessinnen-Gefühlen inklusive. Korbtasche und Sandalen sorgen für Sommervibes und die große Perlenspange für einen Eyecatcher im Look. Happy new week!

Top: Zara (ähnlich hier), Rock: H&M Trend (ähnlich hier), Schuhe: Venturini (ähnlich hier), Tasche: Souvenir aus Bali (ähnlich hier), Haarspange: Vintage (ähnlich hier)

Alle Fotos: Julia Novy

Kommentare

  1. Kristin sagte am

    Huhu, wo ist denn Alexa geblieben? Ich habe ihre Artikel immer geliebt, Babypause ist vorbei und nun ist sie gar nicht mehr bei Euren Autoren zu finden???

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein