JOURlook: Self-Portrait + Lipstick YSL Bag

Fashion Week is coming! Für mich erst jetzt, denn New York ist bereits so gut wie vorbei und London steht ab morgen in den Startlöchern. Ich mache zum ersten Mal eine ausführliche Mailand-Runde und bleibe länger als nur zwei Nächte wie bei unserem It’s Fashion Dreh vor 2,5 Jahren – und zwar in einer WG mit

Fashion Week is coming! Für mich erst jetzt, denn New York ist bereits so gut wie vorbei und London steht ab morgen in den Startlöchern. Ich mache zum ersten Mal eine ausführliche Mailand-Runde und bleibe länger als nur zwei Nächte wie bei unserem It’s Fashion Dreh vor 2,5 Jahren – und zwar in einer WG mit meiner lieben Kerstin.

Die Outfits wollen gut geplant sein, damit jede Ecke meines Koffers gut genutzt wird. Ein paar Lieblingskleider habe ich schon jetzt dank Luisaviaroma in petto: Im ersten Teil unserer Zusammenarbeit habe ich das Philosophy-Kleid ausgeführt und im heutigen JOURlook probiere ich mich an einem nächsten möglichen Kandidaten: dem Spitzenkleid von Self-Portrait.

Ein bisschen mehr Modemut, das ist es, was die Italiener vorleben und eklektische Mode zelebrieren. Luisaviaroma ist da keine Ausnahme, sondern Vorreiter: In dem Sortiment des prall gefüllten (Online-)Shops finde ich immer wieder Dinge, die ich sonst nirgends gesehen habe. Das Spitzenkleid des Newcomer-Labels Self-Portrait: überall ausverkauft! Ich wittere meine Chance und schlage zu.

Das Kleid ist gelinde gesagt der Knüller. Sicher nicht unauffällig mit der Schnürung und den Cut-Outs, aber als ich es aus der Box ziehe und zum ersten Mal anziehe, sitzt es sofort wie angegossen. Als wäre ich rein geschnürt worden.

Han Chong heisst der Designer, der Absolvent des Central Saint Martins College ist und sich auf den Umgang mit (Rayon-)Spitze spezialisiert hat. Mein Kleid gibt es auch in weiteren Ausführungen oder als Jumpsuit:

Das zweite Highlight in diesem Outfit ist ganz klar diese Sonderedition von Saint Laurent:

 

Die Monogram Lipstick Bag hat meinen Verstand ausgeknockt, weil ich bekanntlich die grösste Liebhaberin von rotem Lippenstift bin. Mein signature look! In Taschenform! Dementsprechend keine rationale Wahl und meine erste Designertasche, die nicht wirklich zeitlos ist… Oder vielleicht gerade deshalb?

 

Hier trage ich noch einen Pullover von Ganni für kältere Tage dazu. Dürfte auch mit dünner Strumpfhose gut aussehen. Die Stiefel sind von Chloé.

 

– In Kooperation mit Luisaviaroma –

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (13) anzeigen

13 Antworten auf „JOURlook: Self-Portrait + Lipstick YSL Bag“

Das Kleid ist echt ein Highlight – eigentlich bin ich was Klamotten angeht echt mutig aber da zieh ich meinen Hut vor Dir – in Kombi mit dem dicken Strickpullover finde ich es genial!!!

GLG aus der EDELFABRIK Chrissie

Das Kleid ist vollkommen traumhaft!
Gut für Mailand und die Streetstyle-Fotografen 😉
Noch besser ist die Tasche! YSL hat in den 70ern viel mit dem Lippenstift gearbeitet.
M.E. gab es Blusen und Blazer mit diesem Motiv. Es ist jedenfalls unverkennbar ein „Yves“-Motiv. Schön, dass Herr Slimane sich auf die Wurzeln besinnt!

Das Kleid ist wunderschön, aber die Tasche klaut ja mal allen die Show. Ich finde das Motiv wirklich stilvoll und klasse. Dass sie nicht zeitlos ist fände ich in dem Fall absolut in Ordnung, da sie zu Dir passt – und damit ist sie ja wieder zeitlos, oder nicht!?

Ohhhhhh! Was ist das für ein Ganni-Pullover? Ist das der „Walker St.“ in Camel Melange? Die Farbe sieht hier viel schöner aus als im Onlineshop. Akute Nachkaufgefahr!

Und japp, das Kleid ist auch große Liebe. Sieht an dir sehr gut aus!

So toll!!
Ich finde die Kombi mit dem Pullover unglaublich überraschend und gelungen!
Und wieso sollte die Tasche nicht zeitlos sein? 🙂 Rotter Lippenstift ist doch absoluter Klassiker 🙂
Tolles Outfit, ich liebe ALLES!
lg
Esra

Das Kleid ist einfach herrlich schön <3 Ich mag es ja so sehr, dass du so natürlich und "normal" bist. Schöne YSL übrigens 😉
Liebe Grüße, Fiona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.