JOURlook: Blümchen-Komplettlook

Jede Saison entdecke ich eine neue Lieblingsmarke. In diesem Herbst ganz klar mein Favorit: Philosophy di Lorenzo Serafini. Wer diesen Namen nicht kennt, sollte ihn sich merken, denn alle Kleider und die Blümchenshorts meines heutigen JOURlooks sind nicht nur allerliebst, sondern auch alltagstauglich und im Moment einigermaßen bezahlbar. Hoffentlich bleibt das so, denn ich habe mich verliebt

Jede Saison entdecke ich eine neue Lieblingsmarke. In diesem Herbst ganz klar mein Favorit: Philosophy di Lorenzo Serafini. Wer diesen Namen nicht kennt, sollte ihn sich merken, denn alle Kleider und die Blümchenshorts meines heutigen JOURlooks sind nicht nur allerliebst, sondern auch alltagstauglich und im Moment einigermaßen bezahlbar.

Hoffentlich bleibt das so, denn ich habe mich verliebt in die tollen Looks, die stilmäßig in die Chloé-Richtung gehen, aber das Konto nicht sofort in die roten Zahlen treibt.

Bluse: Philosophy, Shorts: Philosophy, Schuhe: Marni, Tasche: Louis Vuitton

Von Kerstin

Mein Name ist Kerstin Görling und ich lebe in Frankfurt am Main. Ich bin Einkäuferin und Inhaberin von Hayashi. Vor der Eröffnung 2007 habe ich Fashionmanagement in Düsseldorf studiert – seitdem lebe ich meinen Traum. Um die neuesten Kollektionen zu sehen und einzukaufen, reise ich jede Saison in die Showrooms und zu Fashionshows nach Paris, Mailand oder New York. Um mich zu inspirieren, lese ich viel und halte meine Augen offen, um neue Formen und Farben zu erspüren.

Ihr findet mich neben Journelles bei instagram (@hayashi_shop) und auf dem Hayashi Blog!

Kommentare (12) anzeigen

12 Antworten auf „JOURlook: Blümchen-Komplettlook“

Schöne Sachen, besonders die Kleider gefallen mir, wenn sie nur tatsächlich einigermaßen bezahlbar wären.
Sieht sehr sommerlich aus, das Set.
Und die Tasche ist auch ganz süß.
Was bekommt man da rein? 😉

Liebste Grüße
Kali

Wirklich tolle Sachen. 490 Dollar für eine Baumwollshorts fallen bei mir allerdings auch nicht mehr in die Kategorie „einigermaßen bezahlbar“ 😉 Schade

Die Shorts kostet bei mir Store 170€. Das finde ich in Ordnung! 490 Dollar wahrscheinlich nur in Amerika mit Zoll.

Ah ok, dann will ich nichts gesagt haben. Hatte nur auf den Link geklickt und da wurde eben dieser Preis in Dollar angezeigt 😉

Oh, da hab ich gefreut, dass Du Kerstin mal etwas vorstellst, dass man nachkaufen kann aber unter „einigermaßen bezahlbar“ hab ich mir was anderes vorgestellt. Schade, dass Du immer so teure Sachen vorstellst. Aber trotzdem sehr süßes Outfit!

Ich mag einfach die Bluse sehr gern sowohl die Farbe als auch den Schnitt. Ich habe mir ja letzte Woche bei dir im Laden einen tollen Ringelpulli für den Herbst oder frische Sommerabende (*sehn*) gekauft, der war bezahlbar 🙂 Liebe Grüße aus Frankfurt von Sabina

Die Shorts ist total süß und kostet glaube ich 175€. Ein guter Preis und wie ich finde bezahlbar. Tolles Outfit.. würde ich auch so tragen. LG – Diana

Ich habe sie gekauft und starre sie jetzt ganz verliebt an 🙂 ganz lieben Dank Kerstin für so ein zauberhaftes Stück! LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.