Outfit: Der neue Lieblingsmantel

JOUUR. bekommt Zuwachs im Mantel-Segment: Jessies neuer Favorit heisst Jola!

Auf Instagram versorge ich euch weitestgehend mit meiner täglichen Garderobe (ganz neu ist daher unsere Rubrik Shop Instagram!), denn der schnelle Schnappschuss zwischendrin ist immer drin. Aufwändig inszenierte Foto-Shootings, wie sie auf allen Blogs heute Standard sein müssen, machen wir zwar auch noch – aber der Alltag ist derzeit spannender weil realistischer. Mit Baby kommen ganz neue Herausforderungen auf mich zu, denn die Outfits müssen stilltauglich sein. Oder sagen wir mal: Ich muss das Oberteil schnell hochziehen können, ohne gleich halb nackt zu sein.

Gestern zum Beispiel stand ich in diesem Ensemble vor dem DM-Fotoautomaten und unterschätzte den Zeitaufwand, rund 300 Bilder für Fotoalben zu Weihnachten auszudrucken. Geschlagene anderthalb Stunden später hatte Levi ebenso wenig Lust mehr wie ich und schrie den halben Laden zusammen. Da half nur stillen – Pulli hoch, langes Top drunter, Mantel drüber: ist noch nicht mal jemandem aufgefallen!

Wie spießig von mir, nun eine Lobeshymne auf Komfort zu singen, aber der steht nunmehr an erster Stelle.  Nur einer der Gründe, wieso wir das Label JOUUR. (meine Partnerin Pia habt ihr ja gestern endlich mal näher kennengelernt) gegründet haben. Um perfekte Basics für jede Situation zu kreieren, die zeitlos und trotzdem modisch sind.

Gründerin Journelles

In diesem Monat feiern wir so viele tolle Neuankünfte bei JOUUR. wie noch nie, weshalb ich heute im Komplettlook bin. Man denkt gar nicht recht drüber nach, aber es ist schon ein krasses Gefühl, ausschliesslich die eigenen Kreationen zu tragen! Von der Idee über die Sketches bis hin zur Stoffwahl, Schnittveränderung der Samples und der Auslieferung ist bei unserem neuen Mantel Jola mehr als ein halbes Jahr vergangen. Ein klein wenig schneller waren wir mit unserer neuen Hose Judi aus Cashmere und Wolle, die es auch in Camel meliert gibt.

Mantel: JOUUR., Cashmere-Hose: JOUUR., grauer Cashmere-Pullover: JOUUR., Tasche: Chloé, Sneaker: Céline, Kette: Nina Kastens

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (5) anzeigen

5 Antworten auf „Outfit: Der neue Lieblingsmantel“

Der Mantel ist wunderschön! Aber, was mir noch viel schneller auffiel: Wie toll du aussiehst, Jessie! So kurz nach der Geburt sah ich aus wie die Muddi aus der Hölle und mein Bauch war längst nicht so klein. Da scheint jemand gute Gene zu haben 🙂 Bei manchem geht es eben schneller, bei mir langsamer, aber das war auch ok für mich 😉

Dir jedenfalls weiterhin eine schöne Newborn-Zeit, die du hoffentlich trotz Arbeit in vollen Zügen genießen kannst!

Liebe Grüße
Marike

Hallo Jessi, wird es den grauen Cashmere Pulli (den du auf den Bildern trägst) demnächst auch wieder in XS oder S geben? LG: eure Sachen sind wirklich wunderschön

Liebe Jen,

Leider sind erst Ende Februar wieder alle Styles back in stock! Wir hoffen, du kannst dich so lange noch gedulden!

Ganz liebe Grüße! Marie

Hallo Jessie,

es wäre toll, wenn du deine Größe als Referenzgröße angeben könntest, dann weiß ich ob ich M oder S nehmen muss. Vielen Dank.

Viele Grüße Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.