JOURlook: Dad-Look mit Karohose und Norwegerpullover

Letzten Sonntag überkam mich die Shoppinglaune. Da ich Online-Einkäufe meist unbefriedigend finde, habe ich kurzerhand mein Privileg genutzt und im eigenen Laden ausgiebig anprobiert. Wenn man Ruhe hat, findet man die schönsten Teile. Dann entdeckt man auch mal etwas, das auf den ersten Blick für einen selbst eigentlich nicht in Frage kommen würde. So fand ich meine neue Lieblingshose von Joseph. Zwar eine Nummer zu groß, dafür aber so bequem und alltagstauglich. Mit meinem Norwegerpullover ein perfekter „Dad“-Look.

Happy Friday!

Pullover: MSGM, Hose: Joseph, Schuhe: Adidas x Palace (ähnlich hier) und Tasche: Chloé (ähnlich hier)

Kommentare

  1. Natalie sagte am

    Auch wenn Kerstins Looks meistens nicht ganz meins sind, freue ich mich auf die Posts von ihr. Sie hat eine sehr positive Ausstrahlung und „mal was anderes“ ist auch nicht verkehrt. 😉

  2. Sorry, die Hose steht Dir wirklich überhaupt nicht! Du müsstest mindestens 1,80m groß sein, und lange Beine haben…
    Auch der Pullover ist der juvenile und eher etwas für jemanden der Ende 20 ist.
    Dein Outfit heute gefällt mir leider wirklich gar nicht.

    • Dann sei doch einfach still Elisa und freu dich aufs Wochenende. Vielleicht gefällt es nämlich anderen und am allerwichtigsten wahrscheinlich Kerstin selbst!

    • Ich denke Norwegerpullover kann man in JEDEM Alter tragen.
      Und auch Kapuzenpullover werde ich vermutlich mein Leben lang tragen.
      Extra und aus Trotz.
      Der Kommentar erinnert mich übrigens an meine (ansonsten sehr liebe) Oma.
      „Du gehst auf die 30 zu, du solltest dich erwachsener kleiden.“
      da war ich 22 Jahre alt.

  3. Ich finde sowohl Hose als auch Pulli und besonders in der Kombi mit den Schuhen toll. Ich würde das genauso tragen, obwohl ich auch nicht 1,80 m bin. Wer schreibt einem vor, mit welcher Größe und in welchem Alter man welche Dinge tragen „darf“ ? Und wie oben schon erwähnt, Kerstins tolle Ausstrahlung ist bei jedem Ihrer Outfit Posts das Highlight obendrauf. (Deswegen mag ich auch ihre Instagram Videos so)

    • Hallo, für mich ein tolles und gelungenes Outfit!
      Ich finde es unerträglich, wie manche Leute im Internet kommentieren und bewundere Euch oft für Euren Mut, sich trotzdem weiter zu präsentieren!

    • Für mich das gleiche, wie wenn ich spontan zu einer Freundin sage, dass mir ihr Outfit gefällt. (Und wenn es mir nicht gefällt, behalte ich meine Meinung für mich, außer sie fragt mich konkret.) So halte ich es im Internet auch, auch wenn ich sehr wenig zu Outfitposts kommentiere.

  4. Sehr hübsch, natürlich, tolle Farben, die Hose steht dir ganz unglaublich und ich schließe mich an: Die Hose ist top (und der Pulli erst!) und würde ich auf den Schnitt stehen, würde ich die Buxe selbst mit meinen zwergenhaften 1,62m tragen. Ein weiser Rat an Elisa: Reg dich nicht so viel auf, das gibt ganz schnell graue Haare und dafür biste ganz sicher noch so viel zu jung, wie Kerstin zu alt für den Norwegerpulli ist! Schönstes Deutsch, oder?! 😉

  5. Also wenn Guido bei Shopping Queen mal einen „bissigen“ Kommentar loslässt ist das doch auch ok und amüsant. Wenn alle immer alles schön finden, wäre es doch auch seeeehr langweilig hier oder?

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein