Ohne geht’s nicht: Winterboots-Shopping

In den letzten Wochen wurden wir vermehrt von Lesern um Tipps für wintertaugliches Schuhwerk gebeten – bequeme Boots, die warm halten und dabei auch noch gut aussehen. Winterboots sind schlichtweg eine Notwendigkeit. Jedes Jahr im November finde ich mich in derselben Situation wieder: Nicht willig, die Wildlederstiefeletten und Sneaker in den Schrank zu verbannen aber ohne echte Alternative für die kalten Monate.

Winterschuhe kaufen steht für mich direkt neben Jeans- und Winterjackenkauf in der Reihe der unliebsamen Anschaffungen: Selten gibt es Exemplare, bei denen sowohl Form als auch Funktion so ganz überzeugen. Hier eine kleine Auswahl, die Hoffnung macht:

Kommentare

  1. Ich finde die von Topshop am coolsten, weil so klassisch … die gibt es in ähnlichem Look auch bei Buffallo …

  2. Die von Topshop sind mein Favorit, danach die Doc’s.
    Meine Winterstiefel sind eigentlich auch sehr überschaubar. Am liebsten (und wärmsten) sind mir sowieso meine UGG’s. Aber ich hätte gerne Bikerboots von Burberry, die haben immer sehr schöne 🙂

  3. hilfe! was sind das für furchtbare schuhe!

    abgesehen von den burberry schuhen..die finde ich sehr schön! der rest ist absolut unweiblich!

    ich bitte um mehr stil und mehr weiblichkeit 😉

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein