Office Gear: Team Journelles wears Birthday Edition

Happy Journelles Day! Bei uns herrscht heute Ausnahme-Zustand. Der Grund: Journelles wird 5 Jahre alt! Deswegen haben wir am Montag unsere Festtagskleidung herausgeholt (naja, oder zumindest den Lippenstift und die Statement-Ohrringe) und unsere Looks für euch geshootet.

Anders als sonst gibt es heute aber keine Geschichten aus dem Alltag oder vom Wochenende dazu, stattdessen erzählt das Team von seinen schönsten Momenten bei Journelles.

Marie

Mittlerweile bin ich über ein Jahr fest im Team Journelles und durfte dank Jessie ziemlich viele tolle Momente erleben. So viele, dass es mir wirklich schwer fällt, mich wegen der Hülle und Fülle, der rasenden Zeit und so vielen neuen Eindrücken an jeden einzelnen zu erinnern und mich auf einen festzulegen.

Das allertollste Erlebnis war aber definitiv meine Reise nach Texas zur Rewardstyle-Konferenz. Vorher hatte ich zwar ordentlich Muffensausen vor so einer weiten Reise ganz alleine, aber es war eine großartige Erfahrung, die mir gezeigt hat, dass ich alles schaffen kann. Kundenmeetings mit Präsentation im Speed-Dating-Akkord, Networking, Sperrung meiner Kreditkarte – und das alles in einer fremden Stadt, ganz alleine. But I made it! Und ich hatte unglaublich viel Spaß, habe so viele tolle Menschen kennengelernt und bin über meine eigene Grenzen hinausgewachsen.

Generell hat Journelles in mir eine Reise-Sehnsucht geweckt, die ich vorher so noch nicht hatte. Flughäfen sind zu meinem zweiten Zuhause geworden, ich kann gut mit mir alleine sein (und das auch über mehrere Tage) und fühle mich draußen in der Welt wohl, bin auch in Ausnahme-Situationen gelassen und selbstsicher. Pressereisen sind und bleiben der wohl schönste Aspekt meines Jobs (neben dem Schreiben natürlich).

Danke für die vielen tollen Möglichkeiten, Jessie!

Kleid: Ba&sh, Pullover: & Other Stories (alt, Alternative hier), Boots: & Other Stories, Tasche: Aigner

Charlotte

Happy Birthday to you.. Die Birthday-Playlist läuft heute bei uns rauf und runter! Fünf Jahre Journelles, wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist?! Ich arbeite zwar erst seit Kurzem im Team Journelles, fühle mich aber schon lange mit Jessie und den anderen Journellies verbunden. Als jahrelange treue Leserin hatte ich mir in meinem Kopf natürlich ein Bild ausgemalt, wie die Charaktere hinter den Texten und Bildern meines Lieblingsblogs wohl sein könnten. Mein schönstes Erlebnis war wohl das persönliche Kennenlernen mit Jessie und den anderen fleißigen Bienchen hinter Journelles – denn meine Vorstellung wurde nicht nur bestätigt, sondern gar übertroffen! 

Für mich hielten die letzten eineinhalb Monate ein riesiges Paket an Highlights und vielen Überraschungen bereit: Meine Reise mit She’s Mercedes nach Frankfurt, erfolgreiche Termine mit tollen Partnern und lustige Team-Lunches. 

Danke für fünf Jahre Unterhaltung und einen wundervollen Start in den neuen Job. Cheers auf Journelles-Power-Girls!

Kleid: H&M (Alternative hier), Tasche: Saint Laurent, Schuhe: Dolce & Gabbana (Alternative hier), Ketten: Malaikaraiss & Jane Kønig

Marlene

Schwupps – so schnell vergeht fast ein Jahr! Mittlerweile stehe ich montags wie ferngesteuert auf, versuche ein Office-Gear-würdiges Outfit aus meinem Kleiderschrank zu fischen, bin wie immer spät dran und nach dem ersten Chai Latte von Marie ready to rumble. Kein Montag gleicht dem anderen und gerade das ist das Schöne bei Journelles.

Ob ich mir als 17-jähriges Mädchen erträumt hätte, einmal mit Jessie zusammen zu arbeiten? Niemals. Mittlerweile sind meine Aufgaben von der redaktionellen Assistenz hin zur Social-Media-Beauftragten für JOUUR. gewandert. Mein Lieblingshobby, die Tiefen von Instagram zu durchforsten, zahlt sich endlich aus.

Spitznamen, gemeinsame Songs, Lunch-Dates und Erinnerungsfotos.. klingt nach Wolke 7? Ist aber einfach nur der ganz normale Team-Journelles-Wahnsinn. Merci dafür!

Strickjacke: Vintage (ähnlich hier), T-Shirt: H&M (Alternative hier), Hose: J Brand (ähnlich hier), Schuhe: Adidas, Rucksack: Mansur Gavriel

Yildiz

Hello hello, guess who’s back? Nach einem gefühlten Jahrhundert Abstinenz bin ich endlich wieder zurück bei den Mädels im Office und dann auch noch pünktlich zu fünf Jahren Journelles! Obwohl ich erst ein halbes Jahr dabei bin, könnte ich euch vermutlich einen Blockbuster an tollen Erinnerungen und Erfahrungen zeigen, die ich bisher bei Journelles erlebt habe. Das liegt vermutlich daran, dass ich vor allem aus den kleinen Dingen, den witzigen Situationen und inspirierenden Gesprächen ganz viel mit nach Hause nehme. Dementsprechend kann ich mich ehrlich gesagt nicht so recht auf einen bestimmten Moment beschränken. Der Letzte war jedenfalls heute Morgen, als ich dank Jessie, Marie, Marlene und unserem lieben Journelli-Newbie Charlotte ein wahres Homecoming erleben durfte. Merci nochmal dafür!

Mein freier Monat wurde dennoch in vollen Zügen genossen. Zwei Wochen bin ich durch die Halbinsel Yucatán gereist. Was ich außer Übergepäck, Taco-Bäuchlein, Sonne auf der Haut und einer vollen Speicherkarte meines Fotoapparates mitgenommen habe? Den Hang zu mehr Natürlichkeit. Meine Naturkrause, die sonst nach jedem Waschgang ewig mit Rundbürste und Föhn gezähmt wird, darf jetzt ruhig mal vor sich hin kräuseln und auch in Sachen Make-Up reduziere ich mich momentan auf Concealer und eventuell Lippenstift am Abend. So unkompliziert war meine Morgenroutine wahrscheinlich noch nie und der Effekt ist super!

Mantel: Vintage via Neuzwei (ähnlich hier), Pullover: COS (ähnlich hier), Hose: Vintage (ähnlich hier), Schuhe: Céline, Tasche: & Other Stories (ähnlich hier)

 

Jessie

Mir bleibt am Ende dieser Spezialausgabe nichts anderes übrig, als die Zeilen der Mädels ganz sentimental noch und noch und noch mal zu lesen. Das ist mein absolutes Highlight, herzlichen Dank dafür! Ganz viele Küsse gehen auch an unsere anderen Team-Member und Autorinnen sowie unsere derzeitige Praktikantin Alexandra. Ohne euch würde der Laden nicht so laufen wie er läuft! Mehr schreibe ich noch in meinem Editor’s Letter an dieser Stelle. xoxo!

Bluse: JOUUR., Jeans: Closed, Tasche: Céline Belt Bag via Anita Hass, Ohrringe: Kenneth Jay Lane, Sonnenbrille Ace & Tate, Sneaker: Céline

Kommentare

  1. Liebe Jessi und liebe Mädels vom Journelles-Team!
    Auch wenn ich deinen / euren Blog erst vor kurzem entdeckt habe, kann ich kaum glauben, dass wirklich schon fünf Jahre vergangen sind, seit ich das erste Mal hier gestöbert habe! Was für ein wunderwunderschöner Beitrag, in dem so viel Liebe steckt. Man kann es in den Worten und zwischen den Zeilen lesen – jeder bei Euch liebt seine Arbeit, dass was er tut. Und dieses Glück gefunden zu haben, ist so eines der wertvollsten im Leben 🙂
    Ihr seid großartig, macht weiter so und auf die nächsten 5 Jahre!!

    Ich wünsche Euch allen einen schönen Herbsttag!
    Liebste Grüße an Dich! ? Saskia

  2. Cornelia sagte am

    Tolle Outfits tolles Team, da möchte man am liebsten seinen Job an den Nägel hängen und bei Jessie anfangen zu arbeiten! Nur eine Frage, wo ist Ari? Ihr Outfit fehlt mir schon eine ganze Weile, hoff sie kommt bald wieder zurück!

  3. Sehr schöne Outfits – und Jessie, Deine neue Tasche ist ein Träumchen…
    Aber wo Ari? Vermisse ihre Outfits…

  4. Yildiz is back?! Yildiz is back, weheeee! Was für eine freudige Überraschung.
    Und dem ganzen Team herzliche Gratulation zum 5-jährigen!

  5. Katharina sagte am

    Herzlichen Glückwunsch zu fünf tollen Jahren, die ich fast täglich bestens unterhalten und inspiriert begleitet habe. Glückwunsch auch zu so viel Unternehmertalent (Jessie) und herzlichem Teamgeist (alle anderen). Euch so mitzuerleben und zu verfolgen, wie man auf so tüchtige u d positive Weise Karriere machen kann, ist ein echtes und wichtiges Vorbild für viele Frauen.
    Also danke Ihr Lieben und weiter so (und Yildiiiiiiiz: Dein neuer Haarlook ist absolut hinreißend und wunderwunderschön!)

    Allerbeste Grüße aus München
    Katharina

  6. Herzlichen Glückwunsch zu 5 aufregenden, tollen, erfolgreichen Jahren! Ich freue mich schon auf den 50. Geburtstag und die dazugehörigen Office-Gear-Pics 🙂 Auf den aktuellen Bildern seht Ihr in ganz tollem Licht ganz fantastisch aus! Viele Grüße aus Kreuzberg!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein