Office Gear: Team Journelles wears #37

Hallo graue Winter-Tristesse! Mittlerweile haben wir den Grad an Kälte in der Hauptstadt erreicht, an dem nichts mehr ohne Mantel geht. Normalerweise lassen wir die für die Office Gear ja gerne mal am Haken hängen, aber gestern sind wir alle so vernünftig geblieben und haben fleißig damit geshootet – unserer Fotografin Julia sind nach sechs Personen aber fast die Finger abgefallen, so eisig war der Wind.

Jetzt wärmen wir uns mit Tee und Kaffee wieder auf und berichten euch von unserem Wochenende. Scroll down!

Jessie

Oh happy haaaaappy monday! Wenn man montags in den Urlaub fliegt, ist das natürlich ein ziemlich gelungener Wochenstart. Ich habe über ein halbes Jahr lang die Überraschungsreise für meinen Mann zum 40. Geburtstag geplant, ohne dass er davon etwas mitbekommen hat. Das Reiseziel ist natürlich höchst uneigennützig, hehe – mehr dazu bald auf Instagram! Und weil mir das Wochenende mit den Geburtstagsfeiereien und Urlaubsvorvereitungen noch ziemlich in den Knochen steckt, gibt es hier meine Uniform der letzten Woche zu sehen. Inklusive dem wohl schönsten Geschenk von Mansur Gavriel!

Parka: Raey (ähnlich hier), Bluse: Isabel Marant Étoile, Jeans: Isabel Marant Étoile, Schuhe: Chloé (günstigere Alternative hier) und Tasche: Mansur Gavriel

Marie

Seit einer Woche trage ich jetzt meine Wintermäntel. Seit einer Woche steigt meine Vorfreude auf Weihnachten und seit einer Woche gibt’s Sockenpflicht. Die Zeit des Flankings, der schallosen Tage und Kaltgetränke ist hiermit offiziell vorbei.

Auch das Wochenende war ein perfekter Mix aus Gemütlichkeit und Nichtstun. Lange ausschlafen, heiß duschen, Pancakes und Donuts, keine festen Termine. Seit einiger Zeit habe ich mir angewöhnt, mich am Wochenende nur noch spontan zu verabreden und nichts fest einzuplanen. Denn meine Woche ist schon busy genug, meine Wohnung sehe ich nur noch zum Schlafen und jeder Abend ist mit Meetings, Events oder Dates mit Freunden voll. Da genieße ich das Faulenzen am Wochenende umso mehr und brauche gar kein großes Bespaßungsprogramm.

Dementsprechend easy ist auch mein Outfit. Mit Kaschmirpullover, Vintage Jeans und Mantel sowie Doc’s und Blazer kann nichts mehr schief gehen und Premiere: Ich habe heute morgen an der Tram-Haltestelle zum ersten Mal nicht gefroren, sondern dem Winter dick eingepackt fröhlich entgegengeblickt. Der Layering-Look ist halt zuverlässig!

Mantel: Burberry, Blazer: Mango, Cashmere-Pullover: Samsøe Samsøe, Jeans: Levi’s, Schuhe: Doc Martens, Tasche: Proenza Schouler (Alternative hier)

Charlotte

Nach einem Wochenende voll Entspannung, inklusive Kochabend, Yoga, Shopping-Trip und Kino, sind die Energiereserven wieder voll aufgeladen und eine Woche mit vielen Terminen und Abendveranstaltungen kann los gehen.

Ich verrate noch nicht allzu viel, aber ihr könnt uns natürlich auf Instagram begleiten. Zwischen Jessies Urlaubseindrücken werden wir aus Berlin berichten, was bei den Journellis passiert 🙂

Ich kann mich noch nicht auf die triste Eintönigkeit des Winters einlassen und kämpfe mit meinem neuen kuscheligen Lieblingspullover in Pink gegen die Blässe der kalten Jahreszeit an.

Mantel: Cos (ähnlich hier), Pullover: Agnona (ähnlich hier), Jeans: Anine Bing (ähnlich hier oder hier), Sneaker: Erdem x H&M (ähnlich hier), Tasche: Saint LaurentSchmuck: Jane Koenig 

Marlene

Noch schnell ein Donut von Sonntag auf die Hand und ab ins Büro! Sobald der Herbst da ist, würde ich gerne jeden Tag meine Rolli-Jeans-Kombi tragen. Mein Style-Vorsatz: mehr Variation! Leichter gesagt als getan. Deswegen fühle ich mich heute wie meine Uroma, die sich kurz ihren Mantel übergeschmissen hat und in die gefütterten Gummistiefel geschlüpft ist, um ihre Hühner zu füttern.

Ohne warme Füße bin ich aufgeschmissen, nur schwarze Stiefel finde ich langweilig, Stiefeletten mit Absatz unpraktisch, normale Bleistiftröcke sind mir zu elegant und Blusen wirken schnell zu sehr nach Bürojob. Also ist mal wieder Strick-Layering angesagt. Nach einem gemütlichen Wochenende mit vielen Leckereien, aber auch einfach genau das Richtige!

Mantel: Pablo (ähnlich hier), Strickjacke: Secondhand (ähnlich hier), Hemd: Secondhand (ähnlich hier), Rock: Secondhand (ähnlich hier), Schuhe: Softclox, Tuch: Secondhand

Yildiz

Dieses Wochenende wurde wahrlich Frauenpower bewiesen: Mein Kickbox-Kurs durfte mich endlich wieder willkommen heißen und meine Mama und ich können ganz stolz von uns behaupten, komplett alleine Waschmaschine und Kühlschrank das Treppenhaus in meiner neuen Wohnung hochgeschleppt zu haben. Zugegeben, da haben wir uns schon ein bisschen übernatürlich gefühlt.

Vielleicht habe ich deswegen meinen ersten Non-Mantel-Kauf getätigt und zu einer Puffer Jacket gegriffen. Ich bin mir nur noch nicht ganz sicher, ob sie mich tatsächlich an eine Superman-Rüstung erinnert oder das Michelin Männchen zum Leben erwacht. Jedenfalls hält sie unglaublich warm – da kann leider kein Mantel mithalten! Oder kennt ihr ein Modell, das die Minusgrade elegant bewältigt?

Jacke: Monki, Pullover: Hope, Hose: Vintage Escada (ähnlich hier), Schuhe: Adidas, Tasche: Balenciaga

Pia

Montag, olé! Diese Woche starte ich leider ziemlich verschnupft – das kalte, graue Novemberwetter hat auch mich erwischt. Da hilft nur Farbe, also einen roséfarbenen Sweater und eine Streifenbluse ausgepackt, dazu die bequemsten und wärmsten Lammfell-Boots. Voilà! JOUUR. darf für einen Wochenstart-Wohlfühl-Look nicht fehlen: Meine Sweatpants gibt es aktuell in Creme und Dunkelgrau-meliert, ich trage ein Sample in Schwarz: Coming soon!

Marlene und ich bereiten unsere Teilnahme von JOUUR. am Instagram Winter Wonderland Market vor. Dafür geht es heute schon zum Aufbau ins Kaufhaus Jandorf nach Mitte. An alle Berliner: Kommt vorbei! Am Mittwoch könnt ihr von 15.00 bis 20.30 Uhr eure ersten Weihnachtsgeschenke shoppen!

Mantel: Sandro, Pullover: H&M (ähnlich hier), Hemd: MonkiSweatpants: JOUUR., Boots: Hugo Boss, Tasche: Mansur GavrielSonnenbrille: Céline (ähnlich hier)

Fotos: Julia Novy

Kommentare

  1. Marlene, du bist herrlich erfrischend, den Look werde ich mir als Inspiration abspeichern! Ich musste gerade feststellen, dass ich unbedingt einen grauen Strickrock benötige und die Schuhe!

  2. Pia, Dein Look ist der Hammer! Die anderen Looks gefallen mir auch sehr gut, aber Pia’s Look würde ich 1:1 tragen….

  3. Ihr schaut alle toll aus! Liebe Yildiz, ich bin glücklicher besitzer seid letztem Jahr einer Puff Jacke. Und fühle mich genau wie du es beschrieben hast. Werde auch gerne belächelt, da ich in ihr ein wenig verschwinde und ein Spruch hat ja immer wer parat aber man friert nicht und das ist mir dann doch lieber. Ich habe Modelle in Samt gesehen, sahen schon schicker aus.
    Liebe Grüße und einen schöne Woche.

    • Guten Morgen liebe Nika,
      vielen Dank für dein Feedback! Da stimme ich dir voll und ganz zu – bei Minusgraden siegt dann doch Funktion über Optik. Wobei Puffer Jackets aus Samt auf jeden Fall sehr cool klingen!

  4. theresa sagte am

    Schön seht ihr aus, ich glaub so bald es die Sweatpants von Jouur auch in schwarz gibt, muss ich sie wohl kaufen. Mir bleibt gar nichts anderes übrig, haha.
    Aber Yildiz, du siehst einfach sooo so toll aus. Ich liebe deine Haare und deinen schlichten aber wunderbaren Geschmack. Den Kleiderschrank würde ich gerne 1:1 übernehmen.

  5. Habt ihr eigentlich schon mal berichtet was Yildiz jetzt bei Journelles macht? Ihm Team-Bereich scheint sie ja leider (noch) nicht auf..

  6. Vanessa sagte am

    Liebe Pia, du siehst toll aus! 🙂 Ist dein Pullover von H&M aktuell?
    Ich würde mich auch freuen, mal wieder Looks von Ari zu sehen – ich hoffe sie ist noch bei journelles?!

    • Liebe Vanessa, danke dir! Leider nein.. aber H&M Trend hat immer wieder tolle Mohair Pullis einfach mal regelmäßig rein schauen 🙂

  7. Louisa Kastner sagte am

    Liebe Charlotte,
    Du siehst toll aus!! <3
    Darf ich fragen, welche Länge Du für Deine Kette gewählt hast?
    Alles Liebe,
    Louisa

  8. Sabrina101 sagte am

    Pias Look gefällt mir am besten. Ich warte schon lange auf die Jouur. Sweatpant in schwarz, endlich soll es sie bald geben! Die Boss Boots finde ich auch sehr chic. LG Sabrina

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein