Office Gear: Team Journelles wears #22

Hochsommer im Mai!

In der neuen Office-Gear-Ausgabe schwärmen wir heute kollektiv vom Hochsommer im Mai und packen die Sommerkleider aus.

Jessie

Strandurlaub? Das kann ich besonders gut. Waren wir im vergangenen Jahr wirklich viel auf Reisen und haben das erste Jahr mit Kind sehr genossen, ist die erste Jahreshälfte 2018 ausschliesslich der Arbeit verschrieben und wir kommen auch erst im August an den Strand – also so, wie es im Durchschnitt als „normal“ empfunden wird. In meinem Fall sind Reisen Bestandteil meiner Jobbeschreibung, aber das machen wir dann einfach kommendes Jahr wieder. Mein Herzensprojekt wird immerhin gerade umgesetzt: ein eigener Store! Events! Panels! Ein German Design Store! Exklusive Dinner! Weil wir so viel zu tun haben, bemerke ich meinen enorme Aufregung kaum…

Aber zurück zum Strand: Komme ich nicht zu ihm, ziehe ich mich einfach so an, als wäre ich dort. Das Kleid habe ich mir nämlich mit den Gedanken an Ibiza zugelegt…

Kleid: Love Binetti, Sandalen: Valentino (ähnlich hier), Tasche: Closed, Sonnenbrille: Ace & Tate (ähnlich hier), Kette: Céline (ähnlich hier)

Charlotte

Das sonnenreiche Wochenende hat sich ein bisschen wie ein Urlaub in der Provence angefühlt: Ausgiebiges Frühstück in meiner Lieblings-Brasserie, Rosé und Boule im Park. Très relax! 

Die Sonne brennt weiterhin und Berlin hat sich zum Anfang der Woche auf über 30 Grad erhitzt. Mein Outfit fällt daher luftig und hell aus und ich lasse gedanklich die Urlaubsvibes noch ein bisschen zwischen Mails und Calls weiterleben. 

Jacke: Vintage (ähnlich hier), Bluse: H&MHose: H&MSchuhe: Unbekannt (ähnlich hier), Tasche: YSL (ähnlich hier), Brille: Ray-Ban,  Armreifen: Spiegelburg, Aurelie Biedermann (ähnlich hier)

Yildiz

Der Mai steht eindeutig für Geburtstage. Nicht nur mein eigener wurde letzte Woche groß gefeiert, gefühlt bin ich seit Tagen auf einem Feier-Marathon. Jetzt, wo der Sommer aber so richtig los legt, gibt es aber natürlich Schlimmeres als Gartenpartys und lange warme Sommernächte mit guten Freunden.

Die neue Woche gehe ich trotzdem etwas ruhiger und vor allem bequemer an. Mit den steigenden Temperaturen kommt nämlich leider auch wieder der alljährliche Stress vor dem Kleiderschrank. Da uns der Sommer jetzt doch so schnell begrüßt hat oder ich einfach nur eine Spätzünderin bin, bin ich schon ganz hektisch auf der Suche nach langen Kleidern und Röcken. Bis dahin ist zum Glück auf mein langes schwarzes Kleid vom letzten Jahr und auf unsere liebe Fotografin Julia Verlass, die mir netterweise ihre beneidenswerte Strohtasche geliehen hat. Merci merci!

Kleid: mint&berry (ähnlich hier), Schuhe: Asos (ähnlich hier), Tasche: aus Paris und von Julia gemopst (ähnlich hier), Ohrringe: Doris Imhoff (ähnlich hier)

Pia

Sonne satt und wahnsinnig gute Laune! So sollte jede Woche beginnen. Mein Schedule für diese Woche ist zwar überfüllt ohne Ende, doch diesmal freue ich mich auf alles was kommt.

Das ganze Team Journelles trabte heute in hochsommerlichen Outfits ins Office – da war ich ganz glücklich heute auch das Blümchenkleid gewählt zu haben. Da ich dem Wetter im Mai nach wie vor noch nicht ganz traue, schleppe ich noch meinen „falls es doch kühler ist“ Sweater mit. Völlig unnötig heute…

Später gehts für mich nach Frankfurt und von da zwei Tage für den Job an die Mosel. Ab Donnerstag heißt es dann Endspurt für die Vorbereitung des Journelles Marché – JOUUR. ist ja auch im Concept Store vertreten. YAY!

Kleid: Mango (ähnlich hier), Schuhe: René Lezard (ähnlich hier), Pullover: JOUUR.Tasche: Basttasche vom Markt (ähnlich hier)

Kira

Der Sommer ist jetzt wirklich in Berlin angekommen: 31 Grad sollen es heute werden und wir versuchen bei der Hitze im Office zu überleben. Wegen der sommerlichen Temperaturen habe ich mich für luftige und helle Kleidung entschieden und bin im All-white-Look unterwegs. Sowohl die Weste als auch die Hose sind schon mehrere Jahre alt und ich habe sie heute Früh beim morgendlichen Stöbern im Kleiderschrank wiederentdeckt. Auf jeden Fall das perfekte Outfit, um den schönen Sommertag heute Abend mit einem Aperol Spritz ausklingen zu lassen und in die neue Woche zu starten.

Weste: Zara (ähnlich hier), Shorts: Zara (ähnlich hier), Schuhe: Mango (ähnlich hier), Ohrringe: Gimaguas (ähnlich hier), Fußband: Souvenir aus Thailand (ähnlich hier)

Alle Fotos: Julia Novy

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (18) anzeigen

18 Antworten auf „Office Gear: Team Journelles wears #22“

Kiras und Yildiz Looks gefallen mir am besten. Chic, minimalistisch und trotzdem léger – schöne Outfit Inspirationen für den Sommer.

So schöne Bilder!

Wo ist eigentlich Lisa? Ich meine, sie jetzt schon seit ein paar Wochen nicht mehr im Office Gear gesehen zu haben.

Oh schade! Ich vermisse Lisa ein wenig in den Office Gears. Kann man da nicht mal ein Closet Diary mit ihr bringen? Das fände ich super! <3

Wie schön sommerlich! Das Kleid von Pia ist der Hammer – und steht ihr wirklich hervorragend. Wobei ich ehrlich gesagt immer kaum auf ihre Klamotten schaue, weil ich immer ihr Gesicht ansehen muss: Sie sieht aus wie ein Gemälde von Modigliani!

Da hänge ich mich dran, das geht mir bei Pia auch immer so. Sie ist immer so toll gekleidet, aber das Gesicht
zieht meinen Blick nochmal extra an. Du hast so ein schönes, klares Gesicht, Pia! LG Hannah

Pia kommt am besten rüber, das rote Kleid zu den tollen Haaren und dem Teint ist der hammer!! Wo sind die wunderschönen filigranen zwei Armbänder her?? Da gabs keine Info und als Schmuckjunkie sind mir die sofort aufgefallen :-). Danke. LG

mein Favorit diese Woche ist eindeutig Kira!
Sie beweist, dass man mit Mango, Zara und Co. genauso gut angezogen sein kann, wie mit Céline, Valentino und Co.! Applaus und weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.