Die News! Rettet den Regenwald, Kleiderwandel in Berlin und happy 2nd Hand Wardrobe Day!

News-Time! Es ist schon wieder so viel passiert, was ich euch nicht vorenthalten möchte. Eigentlich geht es hier ja um die schönsten Links und Stories der Woche, aber ich nutze es auch kurz, über die dramatischen Brände in Brasilien zu sprechen. Was wir dagegen tun können, findet ihr gleich in den LiebLinks.

Damit es nicht zu emotional wird, haben sich aber auch einige Fashion-Cherrys dazwischen gemogelt und als kleine Wiesn-Überraschung erwartet euch der schönste Trend des Jahres im Oktoberfest-Update. Auf geht’s!

Die grüne Lunge der Erde brennt

In Südamerika wüten seit Wochen über 70.000 Brände. Besonders schlimm ist die Lage im Amazonasgebiet, dort verbrennen pro Minute drei Fußballfelder. Als Ursache der Waldbrände gilt vor allem die derzeit herrschende Dürre – in der Trockenzeit kommt es in Brasilien häufiger zu Waldbränden. Zudem haben Landwirte bewusst Feuer gelegt, um für die Viehzucht illegal Flächen freizumachen.

Für diejenigen, die sich fragen, wie sie helfen können, den Regenwald zu retten, der als „die grüne Lunge unserer Erde“ bekannt ist, weil sie knapp 20 Prozent des Sauerstoffs der Welt produziert, kann die Antwort denkbar einfach sein: Esst weniger Fleisch! Brasilien ist der weltweit größte Lieferant von Rindfleisch und trägt mit fast 20 Prozent zu den gesamten globalen Exporten bei – eine Zahl, die in den kommenden Jahren steigen könnte.

Geldspenden helfen selbstverständlich auch: gerne an Regenwald e.V., Greenpeace oder den WWF. Außerdem informiert und teilt die Infos und schlimmen Bilder. 

Save the Rainforest!

Bleiben wir noch bei dem aktuellen Thema: Die Schmuckdesignerin Gisa Golpira hat sich ganz spontan entschieden, eine kleine Kollektion bestehend aus einem Armband, einer Kette und einem Ohrring zu fertigen und die Gewinne aus dieser Kollektion zu Gunsten des Regenwaldes zu spenden.

Gisa hatte schon immer eine besondere Beziehung zum Amazonas. Als Kind ist sie in Peru aufgewachsen und hat einen Teil ihrer Kindheit im Amazonas gelebt, seitdem ist der Regenwald sehr tief in ihrem Herzen verankert. „Es fühlt sich einfach total richtig an. Ich hoffe, wir werden mit Hilfe dieser Kollektion Ende des Jahres eine schöne Summe zusammen bekommen“, schreibt Gisa. „Nie waren die Waldbrände so schlimm wie in diesem Jahr, dank Raubbau. Diese ökologische Katastrophe wird uns alle betreffen und ohne Zweifel den Klimawandel dramatisch beschleunigen.“

Der komplette Erlös aus der Kollektion wird an Rettet den Rettet den Regenwald e.V. gespendet.

Event-Tipp: Kleiderwandel in Berlin

Ui, was für ein tolles Konzept! Diesen Samstag veranstalten Greenpeace, Inkota und UNICEF AG Berlin den Kleiderwandel um den Brunnen der Völkerfreundschaft auf dem Alexanderplatz. Es geht um faire Produktion, gegen Fast Fashion und die Massenproduktion, die schnell im Müll landet.

Jeder ist eingeladen seine noch tragbaren Klamotten abzugeben und „einzutauschen“, also auch wieder etwas mitzunehmen!

Wann? Samstag, den 31.08.2018, von 10 bis 16 Uhr

Wo? Brunnen der Völkerfreundschaft auf dem Alexanderplatz

Jewelery-Crush bei Anni Lu

Eine schöne Adresse im Netz: das Kopenhagener Schmucklabel Anni Lu, das 2013 von Helle Vestergaard gegründet wurde und seither für wunderbare Kreationen aus Gold oder Sterlingsilber und funkelnden Kristallen, kleinen Perlen, Mineralien oder Muscheln bekannt ist.

Dem Kopf hinter der Marke gelingt es mit jeder Kollektion aufs Neue, all das, was Frau liebt, in gleich mehrere perfekte Schmuckstücke zu übersetzen. So auch mit ihrer neuesten Kollektion „La Parisienne“, die eine Hommage an die französischen Frauen und ihre inspirierende Lebensweise ist.

Außerdem arbeitet Anni Lu seit 2018 in Partnerschaft mit dem NGUVU zusammen, um afrikanischen Müttern zu helfen, sich selbst und ihre Familien zu versorgen. Konkret wird die Kollektion von mit fünf kreativen, aber benachteiligten Frauen aus Kibera hergestellt.

Arket – The Jeans Collection

Da isse: die perfekte Jeans – in ihrer schönsten Form. Sprich: ein schöner Denimton und ein lässiger plus bequemer Schnitt. Gesehen in der neuen Denim-Kollektion von Arket.

Und das Beste daran? Das gesamte Jeans-Sortiment wird aus 100 Prozent Bio-Baumwolle gefertigt. Übrigens, schon unseren Denim-Guide gelesen?

Happy 2nd Hand Wardrobe Day!

Am vergangenen Sonntag wurde der „2nd Hand Wardrobe Day“ gefeiert, um zu einem nachhaltigen Umgang mit Mode aufzurufen. Wie der Look mit Secondhand funktioniert? Dafür hat Vestiaire Collective 5 praktische Tipps:

  1. Secondhand mit aktuellen Statement-Stücken kombinieren.
  2. Ikonische Vintage-Mode wählen.
  3. Stücke im Kleiderschrank rotieren.
  4. Sich informieren.
  5. Von einer vertrauenswürdigen Quelle kaufen.

Mehr Infos gibt es im Circular Booklet von Vestiaire Collective.

O zapft is! Wald for Lodenfrey

Whoop, whoop! Bitte einmal alle jodeln für unsere lieben Mädels von Wald. Unter dem Motto „Oktoberfest Edition“ haben Dana und Joyce im stillen Kämmerlein an einer Haarreif-Kollektion für den Luxus-Onlineshop Lodenfrey gearbeitet, die pünktlich zu den Wiesn präsentiert wurde. Schön, wie immer!

Die handgefertigten Stücke sind ab Anfang September sowohl bei Lodenfrey als auch im Wald Onlineshop erhältlich.

Summer to Fall: Transitional Dressing

News gibt es diese Woche auch von & Other Stories. Die neue Styling Story der schwedischen Modemarke unter dem Titel „Transitional Dressing“ bietet einen kleinen Vorgeschmack auf die Herbstware, die sich der herausfordernden Übergangszeit widmet. Ich sag‘ nur: Think Pink! Dazu Leder, leichte Kleider und Layering.

Ende August kann man ruhig schon mal nach der ersten Wolljacke Ausschau halten. Auch wenn gerade draußen die 30 Grad geknackt werden!

Womom x These Girls

Ganz liebe Grüße an dieser Stelle nach München: Dort haben sich nämlich die Gründerinnen von Womom mit dem Blog „These Girls“ zusammengetan und gemeinsam zwei T-Shirts herausgebracht. Ziel: female empowerment!

Wer sich fragt, wie die guten Stücke aussehen, wirft am besten einen Blick in das Lookbook von Womom:

Weekly Beauty Highlights:

  1. Milk: Herzlich willkommen in Deutschland, Milk! Seit vergangener Woche sind die gehypten Produkte des Beauty-Labels auch in Deutschland exklusiv bei Sephora erhältlich. Entstanden in einem Kreativstudio in der Innenstadt von New York ist Milk cruelty- free, 100% vegan und frei von Parabenen.
  2. Airbrush Flawless Foundation von Charlotte Tilbury: Ganz neu im Beauty Bag ist die Airbrush Flawless Foundation von Charlotte Tilbury, ein Hybrid, denn er sorgt für Deckkraft, Faltenreduktion, Feuchtigkeit und verspricht einen langen Halt.

Lookbook-Liebe: Zweite Kollektion von SoSue

Über diese tollen News freuen wir uns ganz besonders: Die liebe Sue von SoSue hat ihr zweites Lookbook für den Herbst vorgestellt. Herzlichen Glückwunsch! Zu den im Lookbook gezeigten Styles gibt es die Ballonbluse Antonia noch in schwarz und oliv, im Oktober kommen noch zwei Chinos in Pumphosen-Optik, eine ausgestellte Jeans sowie zwei Strickteile à la Antonia hinzu.

Und Sue (was für eine fleißige Geschäftsfrau?!) arbeitet gerade auch noch an dem Relaunch der Website. Wir sind sehr gespannt …

Bag-Love: Satin Dreams

Das britische Label Sophie Hulme, das von der gleichnamigen Designerin 2008 in London gegründet wurde, hat uns binnen weniger Klicks überzeugt. Der Stil ist jung, klassisch und umwerfend.

Nun präsentiert die Handtaschenmarke ihren neu inszenierten Klassiker: die Nano Knot mit zart fließendem Stoff, die man sofort zu sich nach Hause bestellen möchte. Unser Favorit: das rosé-farbene Modell!

Event-Tipp Numero 2

Was macht ihr am 31. August? Unser Tipp: Ab zum Flohmarkt von Kauf Dich Glücklich! Gleichzeitig feiert ihr Outlet den 5. Geburtstag mit spannenden Rabatt- und Gewinnaktionen und on top gibt es wieder Waffeln und Eis.

Mehr Infos:

Verkäufer: Blogger (zum Beispiel Storm, Desi & Nisi, uvm.), Mitarbeiter & Friends
Gäste: open for everyone
Wann und wo: Samstag, 31. August von 12 bis 18 Uhr, Hof der Gerichtstraße 23

Aktionen

+ Es gibt Eis, Waffeln, einen DJ und Streetfood Klöße von @klossartig
+ Outlet-Geburtstag: Glücksrad mit vielen Gewinnen, 10% extra auf alle bereits reduzierten Artikel
+ DIY Scrunchie Station, zu der ihr auch eigene Stoffe mitbringen könnt
+ Kostenfreie Getränke für alle: BRLO Craftbeer, Fassbrause von Kreuzbär, Voelkel Mix aus BioZisch und Schorlen
+ Goodie Bags für die ersten 100 Gäste

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Alle Bilder via PR

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein