News du JOUR: LiebLinks KW 41 – Das Comeback der hässlichen Sneaker und Einblicke in fremde Kleiderschränke

Bonjour tout le monde! Es ist schon wieder Mittwoch und ich bin fleißig am News tippen! Diese Woche gibts besonders viel zu lesen, zu hören und zu schauen – also LiebLinks für alle Sinne! Mit dabei ist ein Einblick in einen mehr oder weniger prominenten Kleiderschrank, eine neue Lieblingsplaylist, die Frage, warum Sneakers die neuen Leinenbeutel sind und warum Bodyshaming auch dünne Frauen betrifft.

Best-of Runway Hits

Eigentlich bin ich jemand, der seine Playlists jahrelang hören kann. Ich lösche immer mal wieder raus, füge hinzu, aber die meisten Songs bleiben und werden wieder und wieder gehört. Auf die Nerven geht mir das eigentlich nie. Aber alles neu macht der Herbst und ich habe Lust auf neue Mucke (immer her mit euren Playlists und Empfehlungen). Wie gerufen kam da die Best-of Runway Hits der Paris Fashion Week der {Vogue}. FKA Twigs bei Comme des Garçons, Björk bei Chanel, Kim Wilde bei Carven – die Mischung ist wild, aufregend und neu!

Business of Fashion launcht einen Podcast

Erst waren es Blogposts, dann Instagram, Youtube und jetzt sind es Podcasts – ich bin gespannt, was als nächstes kommt. Doch besinnen wir uns erstmal auf das Hier und Jetzt: während ich tatsächlich dank eines ziemlich alten Autoradios noch der Fraktion Funk angehöre, entdecken gerade alle meine Freundinnen Podcasts für sich. Jetzt launcht auch {Business of Fashion} eine neue Serie, die sich um Unterhaltungen mit Designern dreht. Nicht alle sind neu, manche sind auch aus den Archiven von BoF, aber Gesprächspartner wie Yohji Yamamoto, Tommy Hilfiger oder Ian Rogers versprechen interessante Stunden. Hier zum Abonnieren klicken.

Breast Cancer Awareness: ba&sh goes True

Der Oktober wird rosa, kein Wunder, denn in diesem Monat dreht sich alles um Brustkrebs und dessen Vorsorge. Das Pariser Modelabel ba&sh setzt sich dafür mit seinen neuen weißen und schwarzen T-Shirts mit dem Aufdruck “True.” ein und ehrt damit Frauen, die die Krankheit überstanden haben. Der gesamte Erlös des Verkaufspreises von 70 Euro geht an die Organisation “Le cancer du Sein, Parions-en!” Ab sofort in allen Stores und online erhältlich.

Must-read: Warum hässliche Sneaker ihr Comeback feiern

Eine Frage, die ich mir schon seit sehr langer Zeit stelle, hat Pandora Sykes mir jetzt auf {Man Repeller} beantwortet. Warum sind hässliche Sneaker wieder da? Seit wann sind Mum-Turnschuhe die neuen Bärte und Leinenbeutel? Wenn ich auf bestimmte Szene-Parties eingeladen werde, erkläre ich meinen Freudinnen das Publikum so: Hässliche Sneakers. Gemeint sind damit klobige New Balance Modelle, 90er-Jahre Nike Air Max und Balenciaga Turnschuhe, die aussehen wie aus Mamas Garage, aber mal eben 900 Dollar kosten. Say what?! Pandora hat jedenfalls eine ziemliche clevere These, warum wir jetzt wieder auf bequemes (und unansehnliches) Schuhwerk setzen. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber lest doch selbst hier weiter.

Filmtrailer: Wonder Wheel

Selten hat mich ein Filmtrailer in letzter Zeit so gepackt, wie der neue Film von Woody Allen namens “Wonder Wheel“. Darin geht es um vier Charaktere, deren Leben sich in den Ketten der Karusselle auf Coney Island in den 1950er-Jahren verfangen. Der Rettungsschwimmer Mickey Rubin wird dabei von Justin Timberlake gespielt, die Frau im Ehe-Drama von Kate Winslet – vielleicht ist das ja das neue Kate & Leo Ersatzpaar? Ich kann damit jedenfalls mehr als gut leben und fiebere dem 25. Januar 2018 schon mächtig entgegen, dann kommt der Spielfilm nämlich in unserer Kinos.

Must-Read 2: Bodyshaming

Ein Thema, was mir schon lange auf der Seele liegt, ist Bodyshaming. Und zwar in eine andere Richtung, als viele es vielleicht vermuten. Ich selbst habe mit meinem Körper auch nicht gerade die beste Beziehung, wir machen immer wieder Krisen durch und mögen uns mal mehr, mal weniger. Dass das anderen genauso geht, ist wichtig. Gerade deswegen lege ich euch die Serie “Body Shaming” von den Amazed Girls ans Herz. Dort erzählen die Drei, was ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Thema sind und wie sie damit umgehen.

Aufgepasst, Netflix erhöht seine Preise

Tja, da wird das Leben doch wieder ein kleines Stückchen härter – ein, quatsch, ich mache natürlich nur Spaß. Trotzdem werden Nachzügler ein klein bisschen bestraft, denn der Streaming-Dienst Netflix erhöht seine Preise für Neukunden. Zukünftig kostet das Standard-Paket 10,99 Euro statt 9,99 Euro, die Premium-Variante 13,99 Euro statt 11,99 Euro. Einzig und allein das Streaming auf einem Gerät bleibt bei 7,99 Euro. Noch ist allerdings unklar, wann sich die neuen Netflix-Kosten auf schon bestehende Kunden auswirken wird.

Beauty News: Gigi x Maybelline

Und da droppte vor zwei Tagen still und heimlich die News, die weltweit Mädchenherzen höher schlagen ließ. Wir machen jetzt kein großes Geheimnis drum: Gigi Hadid hat zusammen mit Maybelline eine eigene Make-up-Linie entworfen. Eine ganz so große Überraschung war das jetzt nicht, denn schließlich ist Gigi schon seit zwei Jahren offizielles Testimonial der Marke. Wenn sich die Farben und Vibes ihres Instagram-Posts auch in der Kollektion widerspiegeln – Vintage, Beach Waves und Faux Fur – dann freuen wir uns auf die coolsten Retro-Feelings in Sachen Beauty!

Youtube-Love: Inside the Wardrobe of Anna Newton

Hier treffen zwei meiner absoluten Favoriten aufeinander. Liv Purvis, die auf Youtube unglaublich guten Fashion-Content liefert und Anna Newton, die mit The Anna Edit eine der erfolgreichsten Beautyblogger in UK ist. Meine Lieblingsrubrik bei Liv Purvis ist “Inside the Wardrobe of”, bei dem sie sich Styling- und Modetipps von tollen Persönlichkeiten holt. Da ich ein großer Fan von Annas minimalistischem Stil bin, habe ich das neue Video verschlungen!

Kommentare

  1. marie@journelles.decharls92@hotmail.de

    Ich liebe liebe liebe Dad Shoes und trage mein paar graue Steve-Jobs-New-Balance Tag und Nacht. Ich finde das gibt jedem schicken, girly Outfit die richtigen Kanten und einen modernen Flair 🙂

  2. marie@journelles.deava.holtkamp@gmx.de
    jOhanna sagte am

    Es gibt so so so viele Trends, bei denen man die Hände über dem Kopf zusammenschlagen könnte. Und jetzt wird gerade dieser hinterfragt? Es werden die schrecklichsten Dinge getragen und hier teilweise gehyped (teilweise! – ihr seid super!), wieso nicht diese Art von Schuh? Ab davon finde ich ugly sneakers gar nicht so ugly

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein