News du JOUR: LiebLinks KW 40

Hallo Mittwoch! Zur Wochenmitte haben wir euch wieder einen bunten Strauß an Neuigkeiten und Schmankerln aus dem Netz gefischt. Heute unter anderem mit folgenden Themen: Auf Gabrielle Chanels Spuren in London, ein bisschen Gold und Silber, ein bisschen Glitzer Glitzer bei H&M und Balmain, eine Pflicht-Dokumentation über Alexander McQueen, Überraschung im Pirelli-Kalender und entzückender Wanddeko. Here we go!

Balmain x H&M 

Bei uns sind soeben die von Mario Sorrenti fotografierten Kampagnenbilder für die Balmain x H&M Designerkollaboration eingeflattert! Starring: das It Girl-Dreieck Kendall Jenner, Gigi Hadid und Jourdan Dunn – Olivier Rousteings Busenfreundinnen – sowie die Männermodels Hao Yun Xiang und Dudley O´Shaughnessy. Bling, bling – zu kaufen gibts die prunkvolle Glitzerkollektion ab dem 5. November!

Balmain x H&M (Foto: PR) 

 

Lesestoff: The Invisible Labor of Fashion Blogging

Schön zu lesen, [The Atlantic]! Endlich hat es mal jemand niedergeschrieben – denn was auf den ersten Blick nach ein bisschen Schreiben über Mode und ein paar hübschen Instagram- Fotos schießen ausschaut, ist nämlich in den meisten Fällen harte Arbeit. Auch Nike von [Jane Wayne] hat ein paar Gedanken dazu nieder geschrieben.

Nanu! Überraschung im neuen Pirelli-Kalender

Huch! Statt auf nackte Haut setzt Pirelli jetzt auf Intellekt – für die Ausgabe 2016 hat die Fotografin und aktuelle Pirelli-Kreativdirektorin Annie Leibovitz interessante, gesellschaftsrelevante Persönlichkeiten wie Yoko Ono, Patti Smith, Serena Williams, Amy Schumer und die mittlerweile 19-jährige Tavi Gevinson vor die Linse geholt – und zwar (Skandal!) gänzlich bekleidet. Mehr Infos dazu gibts beim [W Magazine].

 
Astscheiben-Vasen von Madeva

Heute sind wir über die schönen Astscheiben-Vasen von Madeva gestolpert – die kommen nicht auf den Tisch, sondern an die Wand! Die schönen Unikate werden von der Holzdesignerin Eva Wimmer in ihrer kleinen Werkstatt in Berlin Kreuzberg von Hand und mit viel Amore gefertigt.      

Rika Magazin 13th Edition


Die Ausgabe No° 13 des Rika Magazins ist da! Wie immer hat es sich Ulrika zum Ziel gesetzt, eine Ode auf die starken kreativen Frauen – wie u.a. die Models Marte Mei van Haaster (kennen wir schon von hier!) und Vanessa Axente (s. unten) – zu singen. Das Schmankerl fürs Sammlerherz: Ganze 5 verschiedene Cover sinds geworden! Das Magazin gibts ab dem 10. Oktober in ausgesuchten Stores, alle Ungeduldigen bekommen es schon ab dem 1. bei Colette!

„Das Testament des Alexander McQueen“ in der Arte Mediathek

Darf man auf gar keinen Fall verpassen: Die Dokumentation „Das Testament des Alexander McQueen“, die im Zuge des Fashion Weekends am Samstagabend auf Arte lief und jetzt in der Mediathek verfügbar ist. Auf bewegende Weise schildert der französische Regisseur Loic Prigent die letzten beiden Lebensjahre des britischen Ausnahmetalents und wirft einen analytischen Blick auf seine drei letzten großen Kollektionen. Absolut sehenswert!

Ganni x Sophie Bille Brahe

Gannis Kreativdirektorin Ditte Reffstrup und die Copenhagener Schmuckdesignerin Sophie Bille Brahe haben gemeinsame Sache gemacht: Dabei herausgekommen ist eine wunderschöne Co-Lab Kollektion aus handgearbeiteten Einzelstücken, die ab sofort im Ganni Onlineshop erhältlich ist. Unser Favorit: Der Ohrring aus 24-Karat vergoldetem Silber! Ganni x Sophie Bille Brahe (Foto: PR)  

Chanel Mademoiselle Privé – Saatchi Gallery London

Vom 13. Oktober bis zum 01. November kann man sich in der Ausstellung „Chanel Modemoiselle Privé“ auf die Spuren der Gabrielle Chanel begeben – unsere Highlights sind schon jetzt die Workshops, die in die Kunst der Parfumherstellung und Haute Couture einführen. Countdown: Vor dem Ausstellungsstart kann man sich auf Instagram kleine Appetitanreger in Form von kurzen Video-Interviews mit den Freundinnen des Hauses holen. Film ab!

Plexiglas-Rahmen von Moebe Höchste Zeit, um die ersten Herbstblätter zu sammeln! – denn die kommen dank des dänischen Design Kollektivs Moebe jetzt an unsere Wand, zusammengehalten von den schönen Plexiglas-Rahmen, die es in A3, A4 und A5 Format gibt. Entdeckt haben wir sie bei den aufgeweckten Mädels von [This is Jane Wayne]!

Auf ihrem Blog liefert die dänische Fotografin Ida Laerke Inspirationen, wie das Ganze am Ende ausschauen soll. Z. B. so:

Lesetipp: Why Hi-Vis Workwear is Having a Moment

Beim Anblick der Moschino Show habt ihr euch auch erhobener Augenbrauen gefragt: „Was soll das?“ Sehr gut, dann gehört ihr ganz treffsicher zur Zielgruppe unseres heutigen Lesetipps – hier gehts zum modesoziologischen Exkurs von [Buro 24/7 Australia]!

Kommentare

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein