Die News! Beauty News, Recycling à la Adidas und eine neue Marke auf dem Radar

Schon wieder ist eine Woche rum und wir haben das sonnige Osterwochenende hinter uns gelassen – die Zeit rast, oder? Einige sind offenbar noch nicht aus dem Urlaub zurück, zumindest wenn es nach den Mails in meinem Posteingang geht. Daher gibt es diese Woche eine kleine, aber feine Auswahl News – frisch aus den Tiefen des Internet gefischt und fein und säuberlich in unseren LiebLinks zusammengetragen.

Ein Liebesbrief von Ganni an den Leo-Print

Unser liebstes dänisches Modelabel Ganni hat sich ein ganz besonderes Muster gepickt und ihm gleich eine ganze Kollektion gewidmet: Love for Leopard. Wir hätten es selbst tatsächlich nicht für möglich gehalten, aber den Leo-Print kann man doch nochmal neu interpretieren. In Gannis neuer Capsule Collection kommt dieser wunderbar farbenfroh daher. Von Rostrot bis hin zu Sorbet zeigt sich das Muster auf Hemdblusenkleidern in Maxi- und Minilänge, leichten Blusen, sportlichen Shorts oder Sweatern mit Ballonärmeln. Für gelangweilte Leo-Fans genau das Richtige!

Die Kollektion ist ab sofort online und im Uzwei Store in Hamburg erhältlich.

Leoprint ist typisch für Ganni, unabhängig von der Jahreszeit oder dem Jahr, da er nie aus der Mode kommt. Wir wollten eine neue Art von Leoprint – Leo 2.0 sozusagen – in kräftigen, kontrastreichen Tönen und in einer Mischung aus alten und neuen Formen.

Homecoming – Ein Film von Beyoncé

Ihr Auftritt beim Coachella-Festival war legendär und setzte ein Zeichen. Und genau diese Geschichte wird in der neuen Konzert-Doku „Homecoming – Ein Film von Beyoncé“ erzählt: Wie Bey als erste schwarze Headlinerin das Festivalgelände des berühmten Coachella in Palm Springs vor genau einem Jahr zum Beben brachte.

Doch die Dokumentation dreht sich nicht nur um die afroamerikanische Kultur, sondern zeigt die Künstlerin bei den Vorbereitungen und auf dem Festival selbst; zu sehen sind Backstage-Szenen, darunter Bilder von Beyoncé mit ihren Kindern und Ehemann Jay Z sowie der Auftritt. Man erfährt über die schwierige Zwillingsschwangerschaft und ihren Kampf gegen die Kilos. Mir persönlich fehlen leider ein paar mehr ehrliche Momente statt der Perfektion und Inszenierung. Ansonsten sehenswert!

Die Doku könnt ihr auf Netflix sehen.

Sustainable Swim: Arket präsentiert nachhaltige Bademode

Na, das kommt uns doch gelegen. Akut der Mode überdrüssig – stets im Hinterkopf, dass die Modeindustrie eine der umweltbelastendsten Branchen ist, freuen wir uns über die neue Swimwear Kollektion von Arket, die vor allem eine Regel befolgt: umweltfreundlich muss sie sein!

Alle Modelle werden aus Econyl hergestellt, für die wiederhergestellte Fischernetze und Nylonreste verwendet werden, die sonst als Abfälle auf Deponien und im Ozean landen würden. Das Material hat eine viel geringere Umweltbelastung als herkömmliches Nylon. Es trägt dazu bei, Erdöl zu sparen, Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und Materialien zurückzugewinnen, die ansonsten als Abfall gelten würden. Win-win!

Die Kollektion ist ab sofort hier erhältlich.

Aufgepasst! Gallery Weekend Berlin

Der Monat endet mit einem Wochenende, das ganz der Kunst gehört. Am Gallery Weekend öffnen zig Berliner Galerien ihre Türen und laden Kunstfreunde aus der ganzen Welt zu sich ein.

Welche Ausstellungen, Galerien und Künstler teilnehmen sowie welche Events ihr erleben könnt, findet ihr hier.

Gallery Weekend Berlin, vom 26. bis 28. April, Freitag von 18 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr

Ein Beitrag geteilt von adidas (@adidas) am

Recycling à la Adidas

Mit „Futurecraft Loop“ stellt Adidas seinen ersten, zu 100 Prozent recyclingfähigen Laufschuh vor. Laut dem Sportartikelhersteller ist es der „erste Laufschuh, der dafür gemacht ist, immer wieder neu zu erstehen.“ Jede Komponente wird aus wiederverwendbarem TPU gefertigt. Sobald die Schuhe ihr Ende erreicht haben und wieder bei Adidas sind, werden sie gewaschen, zermahlen und in das Material für einen neuen Schuh umgeschmolzen – ohne Müll und ohne Abfall. Genial!

„Futurecraft Loop“ wird vermutlich im Frühjahr/Sommer 2021 eingeführt.

Ein neuer Shop auf dem Radar: Envii

Schon lange tippe ich regelmäßig auf das kleine Herz links unten, wenn ich auf dem Instagram-Account von Envii unterwegs bin. Wir lieben den mühelosen Spagat zwischen verspielter Garderobe und sportlichem Flair, der den Look von Scandi-Girls ausmacht. Einem breiteren Publikum wurde das dänische Label zudem durch die coole Zusammenarbeit mit dem dänischen It-Girl Freja Wewer bekannt.

Und vor kurzem ist die Spring Kollektion in den Onlineshop geflattert, die ich euch selbstverständlich nicht vorenthalten möchte. Zarte Kleider mit verspielten Mustern, leichte Shorts und natürlich sportliche Basics – alles ab sofort online erhältlich.

Ein von @milena_silvano geteilter Beitrag am

Lesetipp: 10 Modelabels, die Nachhaltigkeit auf die nächste Stufe heben

In der Modebranche wird Nachhaltigkeit in der Regel so behandelt: nachhaltig – ja oder nein? Aber in Wirklichkeit hat das Thema in der Mode ein viel breiteres Spektrum. Obwohl es natürlich wichtig ist, natürliche Materialien und fair zu produzieren, hat die Autorin auf Coveteur zehn Labels gefunden, die sogar darüber hinausgehen und dazu beitragen, unseren Planeten zu schützen.

Wer ebenfalls sein Mode-Horizont um ein paar nachhaltige Labels erweitern möchte, darf gerne hier drauf klicken.

Beauty News: Travel Sets von Aesop

Fliegen bedeutet Kilo-Limit, und jetzt, wo wir im häufiger nur noch mit Handgepäck reisen, sogar Milliliter-Limit: Wenn wir uns beschränken müssen, merkt man schnell, was man wirklich braucht und was die Lieblinge sind – und davon sind Miniaturen perfekt.

Wie gut das unser Beauty-Liebling Aesop (liebe liebe den Duft ihrer Handcremes und Seifen!) ein neues Reisesets mit gepäckfreundlichen Formulierungen herausgebracht hat. Das Departure-Set enthält unter anderem eine nützliche Auswahl an beruhigenden und nährstoffreichen Hautpflegeprodukten, einschließlich der Blue Chamomile Facial Hydrating Masque, dem Immediate Moisture Facial Hydrosol und der Rosehip Seed Lip Cream. Aesops Jet Set Reiseset wurde in Arrival umbenannt.

Departure und Arrival entsprechen allen internationalen Beschränkungen für die Beförderung von Flüssigkeiten im Flugzeug. Schön, wenn man beim Packen eine Sorge weniger hat – und weiß, was mitkommt.

 

Alle Bilder via PR

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein