Die News! Birkenstock wird internationaler, ein pastelliger Insta-Crush und ein Ausstellungs-Tipp

Dienstags heißt es wieder: E-Mails abarbeiten. Da hat sich so einiges an spannenden News angesammelt. Denn während in New York die Fashion Week in vollem Gange ist (dazu bald mehr!), hat auch der Rest der Branche nicht geschlafen: Mit dabei sind unter anderem eine spannende Designerkooperation, ein Lookbook, das fast Lust auf kalte Temperaturen macht, und ein Interior-Find.

Bereit? Hier kommen unsere LiebLinks für die zweite Septemberwoche.

Anzeige*

Es ist Liebe: Aeyde Fall / Winter 2019

Als große Fans des Berliner Schuhlabels Aeyde kamen diese News wie eine kleine Kirsche on top. Gestern lancierten die beiden Labelgründer, Luisa Krogmann and Constantin Langholz-Baikousis, ihre neue Fall / Winter 2019. Im Fokus: schräge Absätze, Vintage-Silhouetten und auffällige Texturen. Schon fest ins Herz geschlossen? Die kniehohen Boots mit Kroko-Prägung, Farbe: Cognac.

Alle Modelle sind in Italien gefertigt und überzeugen durch feminines Design mit Twist: luxuriöse Kroko-Optik, mutige Python-Drucke und spitz zulaufende Slingback Pumps … da fällt das Entscheiden schwer.

Die neue Kollektion ist ab sofort hier erhältlich.

Joseph: AW19 Campaign

Eigentlich dachte ich ja, dass ich gar keine Lust auf Herbst habe, noch nicht bereit für dicke Jacken bin und einfach noch im Sommer verweilen möchte. Beim Anblick der neuen Herbst / Winter Kampagne 2019 von Joseph wurde ich aber eines Besseren belehrt. Denn die unaufgeregten Basics, raffinierten Schnitte und minimalistischen Farben sorgen für genau die Inspiration, die ich für die kommenden Monate brauche.

Dreh- und Angelpunkt – und vielleicht der geheime Hauptdarsteller der Kollektion ist das Trench-Cape. Joseph setzt seit seiner Gründung im Jahr 1972 hochwertige Basics, denen durch besondere Details neues Leben eingehaucht wird. Wahre Klassiker sind eben doch nicht so langweilig, wie man vermutet.

Louis Poulsen erweitert das Sortiment um neue und alte Designklassiker

Was würden wir uns eigentlich an die Wände hängen, gäbe es das dänische Label Louis Poulsen nicht? Den Köpfen hinter der Marke gelingt es immer wieder aufs Neue, all das, was das Interior-Herz liebt, in gleich mehrere perfekte Leuchten zu übersetzen.

Diesen September bringt Louis Poulsen gleich mehrere neue Leuchten-Designs heraus. Neben der auf der Mailander Möbelwoche vorgestellten großformatigen Pendelleuchte OE Quasi Light, die in Zusammenarbeit mit dem dänisch-isländischen Künstler Ólafur Elíasson entstanden ist, wurden auch bestehende Modelle wie die Yuh, Toldbod und VL45 Radiohus, und Klassiker wie die VL Ring Crown neu aufgelegt. Letzteres wurde ursprünglich in den 1940er Jahren für das alte dänische Rundfunkgebäude in Kopenhagen entworfen, kam dort allerdings nie zum Einsatz.

Ab ins Museum!

Zahllose Mode- und Porträtaufnahmen, darüber hinaus Fotografien zu unterschiedlichen Themen mit vielen außergewöhnlichen Persönlichkeiten und weltberühmten Models. In seiner über 60 Jahre währenden Schaffenszeit dominierte Karl Lagerfeld nicht nur die Modewelt sondern auch die zeitgenössische Fotografie. Das alleine reicht eigentlich schon aus, um dem verstorbenen Ausnahmetalent eine Ausstellung zu widmen – die erste nach seinem Tod. Auf einer Fläche von 400 qm werden rund 150 Fotografien gezeigt, daneben sind Dokumentationen, Filme und Videos über und von Lagerfeld zu sehen.

Kuratoren der Ausstellung sind der Art-Director von Chanel, Eric Pfrunder, der heute gemeinsam mit Virginie Viard die Marke führt und der Göttinger Verleger Gerhard Steidl, mit dem Lagerfeld über Jahrzehnte sämtliche Bücher, Kataloge, Werbe- und Pressematerialien gedruckt und mit ihm den Lagerfeld-Steidl-Druckerei-Verlag gegründet hat.

Eckdaten:

Wann: Vom 15.09.2019 bis 24.02.2020

Wo: Ernst Barlach Museum, in Mühlenstraße 1, 22880 Wedel

Öffnungszeiten: täglich, auch montags: 11-20h (außer am 14./21.10.19)

Must-Read: Unsere Lese-Tipps der Woche

  1. Bei einigen wird der Titel „Was jetzt“ eventuell ein Glöckchen läuten lassen. Für alle, die den Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE nicht kennen, kommt hier eine flotte Zusammenfassung: Im werktäglichen Podcast werden täglich die Themen des Tages, die die Redaktion von ZEIT ONLINE besonders spannend findet, besprochen. So startet man gut informiert in den Tag!

Labelwatch: Los Objectos Decorativos

Woran liegt es nur, dass wir alle so verrückt nach Keramik sind? Für mich hat es etwas Verspieltes; Keramik bringt eine wohlige Gediegenheit in jede Wohnung. Die Begeisterung scheint auch kein Ende zu nehmen, ich rede hier nicht nur von schönen Vasen oder Seashells, erst am Wochenende habe ich kleinere Skulpturen von der in Barcelona ansässigen Marke Los Objectos Decorativos entdeckt.

Einige der Modelle sind sogar bezahlbar – yay! Schaut im Onlineshop von Los Objectos Decorativos mal vorbei!

Vorfreude: Raey Herbst / Winter 2019

Durch die Kampagne Herbst / Winter Kollektion 2019 von Matchesfashion.com In-house Brand Raey zu klicken war eine richtige Freude. Warum? Weil es selten so unaufgeregt zugeht wie in diesem Lookbook. Oversized Mäntel gibt es hier ebenso in der neuen Kollektion, wie auch scheinbar maskuline Schnitte und weite Strickpullover. Ich bin ohnehin ein Fan der Entwürfe weiten Schnitten, darunter lässt sich die Pasta vom Vorabend oder die zwei Strumpfhosen bei Minusgraden wunderbar gut verstecken, hehe.

Das Lookbook wurde von Suzanne Koller gestylt und von Theo Sion fotografiert.

Unsere Weekly Beauty Highlights

  1. Neugierig bin ich auf die neue Beauty-Serie Avant-Garde Air von & Other Stories, die die gemütliche Jahreszeit einläutet, dabei den Duft des Sommer in sich trägt. Die neue Duft- und Pflegeserie beinhaltet unter anderem eine Body Lotion, Scrub, Eau de Toilette, Body Mist, die allesamt wunderbar nach Mandarine und Patchoulie riechen. Lecker!
  2. Ja ja, es mag sie geben, Menschen, die keine Augenschatten haben – aber die meisten von uns sind leider mit Augenringen gesegnet. Dafür habe ich einen neuen kleinen Helfer entdeckt, den aus der neuen Serie „Magic Vanish Colour Correctors“ von Charlotte Tilbury. Die cremige Textur lässt Augenringe, aber auch Pigmentflecken und Unebenheiten im Handumdrehen verschwinden.
  3. Achtung, Eigenwerbung! An dieser Stelle möchte ich auf unseren großen Lippenstift-Guide aufmerksam machen: Hier haben wir die schönsten Farben fürs ganze Jahr für euch herausgesucht.

Proenza Schouler x Birkenstock

Immer wieder Birkenstock. Das deutsche Modeunternehmen mit Fokus auf hochwertige und bequeme Schuhmodelle hat sich erneut einen großen Namen im Modebusiness für eine gemeinsame Kollektion geschnappt: Mode-Duo von Proenza Schouler. Diese führen erfolgreich ihr eigenes Label und sind für Birkenstock eine wirklich passende Wahl.

Die beiden Designer Jack McCollough und Lazaro Hernandez haben für die Kollektion die beiden Birkenstock-Modelle „Arizona“ und „Mailand“ neu interpretiert. Im Februar 2020 sollen die Modelle kommen.

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Alle Bilder via PR

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein