#NYFW Fall 2018: Teaparty mit Ladurée bei Mansur Gavriel

Märchenhaft, pink und zuckersüß: Das Setting der Mansur Gavriel Show in den Spring Studios in New York während der gerade gestarteten Modewoche war ein rosafarbener Mädchentraum. Die von Ladurée geschaffenen kulinarischen Kunstwerke waren jedoch nicht nur ein Fest für die Augen, sondern auch eine wahre Gaumenfreude.

Zwischen den kunstvoll gedeckten Tischen präsentierte sich Mansur Gavriel trotz des verspielten Settings in gewohnt klarer Linie: schnörkellose zukünftige It-Bags und cleane Wollmäntel und -pullover in zarten und gedeckten Farbtönen, wie Creme, Rosé, Camel und Navy. Mit Paillettenkleidern, bonbonrosafarbenen Fellmänteln und Teilen in kräftigem Grün und Senfgelb wird die schlichte Linie der Kollektion durchbrochen und erhält somit einen interessanten und modernen Twist.

Auch bei den Schuhen und Taschen ist mit paillettenbesetzten Stiefeletten und Pumps und plüschigen Bucket Bags Party angesagt. Aber auch die ein oder andere minimalistische Tasche haben wir ins Herz geschlossen und ganz nach oben auf unsere Wunschliste gesetzt.

Und da muss sie nicht lange bleiben, denn Mansur Gavriel setzt auf das See-Now-Buy-Now-Konzept, so dass wir auf unsere neuen Lieblingsteile nicht länger warten müssen: Die neue Kollektion ist bereits ab heute online erhältlich und wir können schon jetzt beginnen, unsere lange Wunschliste finanziell einzuplanen.

Die schönsten Taschen:

Shop the Look:

Partylaune!

Kuscheliges für den Herbst:

Text von Kira Rosenkranz

Bilder // Im Header via Instagram.com/mansurgavriel

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein