Neu in den Onlineshops: Proenza Schouler, Mother und Art Youth Society

Diese Woche neu in den Onlineshops: Ein Look, der mich vom sonnigen L.A. träumen lässt. Die Basis für das Outfit bildet die perfekte Jeans von Mother Denim. Das kalifornische Label ist bekannt für einwandfreie Qualität und vor allem garantieren alle Modelle einen hübschen Apfelpopo. Peu à peu trudelt die heiß ersehnte Frühjahrskollektion von Proenza Schouler in

Diese Woche neu in den Onlineshops: Ein Look, der mich vom sonnigen L.A. träumen lässt. Die Basis für das Outfit bildet die perfekte Jeans von Mother Denim. Das kalifornische Label ist bekannt für einwandfreie Qualität und vor allem garantieren alle Modelle einen hübschen Apfelpopo. Peu à peu trudelt die heiß ersehnte Frühjahrskollektion von Proenza Schouler in den Onlineshops ein. Während auf dem Laufsteg vor allem buntes Leder und extravagante Prints gezeigt wurden, sind auch wesentlich schlichtere aber nicht weniger ansehnliche Pullover im Verkauf gelandet. Das Strickmuster erinnert mich ein bisschen an den Blick auf’s Meer am Venice Beach. Für untenrum habe ich den perfekten Mix aus spießigen Ballerinas und lässigen Espandrilles gewählt: Ein Hybrid in Kirschrot von Salvatore Ferragamo. Ein kleines aber feines Detail bildet der Goldring mit Batman Logo von Art Youth Society. Während der Kurztrip nach Kalifornien erstmal ein Traum bleibt, kommt man ihm in diesem T-Shirt von Topshop – zumindest gedanklich – einen kleinen Schritt näher.

Hier meine Auswahl:

 

Von Julia

Vor 5 Jahren zog ich mit dem Wunsch, Modedesign zu studieren, von Mannheim nach Berlin - im Sommer 2011 dann hatte ich meinen Abschluss am Lette Verein in der Tasche. Um die Modebranche ein wenig besser kennen zu lernen und auch andere Dinge als Nähen, Zeichnen und Schnitttechnik zu probieren, habe ich seit dem redaktionell bei LesMads, Interview Magazin Deutschland und dem Zeit Magazin gearbeitet. Außerdem bin ich als Stylistin - zuletzt u.a. für It‘s Fashion TV - tätig.

Eines der faszinierendsten Dinge an der Mode ist für mich, wie sie die Art, wie wir uns fühlen und bewegen beeinflusst und verändert. Mode ist somit ein Kommunikationsmittel und ein Medium zwischen unserer Identität und unserer Umgebung. Wenn es nach mir geht, muss Mode jedoch nicht immer strengen Kriterien und Anforderungen standhalten. Ich bin absoluter Befürworter von spontanen Gefühlsergüssen beim Anblick eines Kleidungsstückes.

In diesem Sinne gibt es von mir auf Journelles jede Woche das Neueste aus den Onlineshops, alles zum Thema Shopping, Trendjournale und die schönsten Stilikonen.

Kommentare (2) anzeigen

2 Antworten auf „Neu in den Onlineshops: Proenza Schouler, Mother und Art Youth Society“

Ich finde, die Sachen sehen aus wie von Humana Second Hand, jedenfalls von vorn und von weitem. Teure Fashion muss man ihre edle Note auch irgendwie ansehen, finde ich.

Schade, dass bei Topshop mittlerweile sogar die T-Shirts aus Polyester sind…. Finde diese Entwicklung grausam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.