Neu im Kleiderschrank: & other stories

Zeitgleich zum Kampagnenlaunch der bezaubernden Lovestory von Michelle Harper und Jenny Shimizbei bei & other stories war ich gestern mal wieder im Laden (im Rahmen meines Touriprogramms mit meiner Schwester). Ich bin zwar immer begeistert von den Designs und Farben im Store, in der Umkleidekabine erfolgte aber stets die Ernüchterung: Steht mir nicht, manno! Die

Zeitgleich zum Kampagnenlaunch der bezaubernden Lovestory von Michelle Harper und Jenny Shimizbei bei & other stories war ich gestern mal wieder im Laden (im Rahmen meines Touriprogramms mit meiner Schwester). Ich bin zwar immer begeistert von den Designs und Farben im Store, in der Umkleidekabine erfolgte aber stets die Ernüchterung: Steht mir nicht, manno! Die neue Kollektion scheint nun aber auch Teile für mich im Angebot zu haben – Liebe auf den ersten Blick erfolgte beim Leoprintschal mit grüner Akzentuierung. Eingetütet.

Céline-Gefühle kommen bei dem kurzen Rollkragen Wool Print Sweater auf. Und auch dieses Oberteil ist zeitlos schön – ihr seht, ich wage mich an Grün! In diesem Fall ist das Kleid abgebildet:

Offline shoppen ist für mich ja immer was Besonderes, daher freue ich mich schon, die Teile zu kombinieren. Hier sind die Teile im Einzelnen:

 

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (18) anzeigen

18 Antworten auf „Neu im Kleiderschrank: & other stories“

Ich bin ein großer Grünfan und ich finde diesen Farbton sehr hübsch und wie man an deinem Seidenhalstuch schon bewundern konnte, steht er Dir auch noch ausgezeichnet! Daumen hoch für Deinen Einkauf!

Schöne Teile! Das Tuch würde ich auch sofort kaufen, wenn other stories endlich einen Store in Österreich hätte. Mir würde es ja auch schon reichen, wenn sie 2014 nach Ö liefern würden..

Ich liebe Grün und freue mich sehr über das Comeback der schönsten Farbe von allen!!!
Und so wie es dir mit other stories geht, geht es mir oft mit COS – am Bügel toll, an mir dann .. irgendwie nicht richtig.

Oh alle Teile sind wunderschön. Allen voran das Leotuch. Ich glaube das muss ich direkt ordern! Das Muster von dem Pulli erinnert mich total an die Malaikareiss-Kollektion von Januar. Ich bin verliebt! LG, Ally

Mein Favorit ist der kurze Woll-Pulli!! Enge Jeans und roter Lippenstift dazu – einfach perfekt!!
Folgt meinem neuen Modeblog, habe soeben ein Outfit gepostet…

Hallo Jessie 🙂 Ich find den Pulli total schön, aber die Länge an sich bei Pullovern teilweise schwierig zu kombinieren. Wie wirst du den denn tragen?

oh ja, GRUEN! einer meiner farb-lieblinge, seitdem mich versaces jungle dress 2000 voellig umgehauen hat. i knew it: emerald is back – and here to stay <3.
schoen, dass du dich jetzt doch heranwagst, steht dir bestimmt super!

als du im rahmen irgendeines farbtrendreports mal meintest, dass du die farbe so schwierig findest, war ich schon kurz davor, eine "ode an gruen" zu verfassen –
aber farb-liebe ist ja immer sehr subjektiv.

dennoch laesst man sich von visuellen stroemungen und neuinterpretationen dann auch gern verfuehren (gruen wirkt grad echt schoen clean und knackig auf den stan smith kicks und dem celine foulard). man muss sich das unbekannte halt nur zu eigen machen. das ist fuer mich das spannendste an der mode (still working on pink ; ).
bin gespannt, ob die gruene liebe bei dir entfacht und haelt!

„Wir leben Fast-Fashion nicht“. Ich bin immer noch enttäuscht darüber, dass ihr euch selbst so in die Tasche lügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.