Hej Möckelby, Lisabo & Falkhöjden – das sind die Ikea-Neuheiten im April!

Es gibt ja Leute, die nur wegen der Hot Dogs zu Ikea fahren. Mein Freund zum Beispiel. Meine Mädels und ich dagegen würden allein wegen der April-Neuheiten sofort alles stehen und liegen lassen, eine „Robbe“ mieten (so nennt man hier in Berlin die großen Mietwagen für Umzüge etc.) und in Richtung schwedisches Möbelhaus düsen. Welche

Es gibt ja Leute, die nur wegen der Hot Dogs zu Ikea fahren. Mein Freund zum Beispiel. Meine Mädels und ich dagegen würden allein wegen der April-Neuheiten sofort alles stehen und liegen lassen, eine „Robbe“ mieten (so nennt man hier in Berlin die großen Mietwagen für Umzüge etc.) und in Richtung schwedisches Möbelhaus düsen. Welche Dinge auf jeden Fall in unser Auto passen müssten, lest ihr hier:

Möckelby

Mit diesem Esstisch aus Eiche (Maße 235×100 cm) wird endlich unser Landhaus-Traum wahr. Die kleinere Klapptisch-Variante ist praktisch für kleine Wohnungen oder wenn Gäste kommen.

Ikea Neuheiten April 2015
Ikea Neuheiten April 2015: Esstisch „Möckelby“
Ikea Neuheiten April 2015
Ikea Neuheiten April 2015: Klapptisch „Möckelby“

Lisabo

Natürliches Holz erlebt ein großes Comeback und sieht Kombination mit Weiß clean und schön wohnlich aus. Hach, der „Lisabo“-Schreibtisch würde perfekt zu uns passen.

Ikea Neuheiten April 2015
Ikea Neuheiten April 2015: Schreibtisch „Lisabo“

Falkhöjden

Ok, langsam wird es eng, sowohl im Auto als auch in der Wohnung, aber der rosafarbene Schreibtisch „Falkhöjden“ mit Aufsatz und Schnörkel-Ornamenten muss auch noch mit!

Ikea Neuheiten April 2015
Ikea Neuheiten April 2015: Schreibtisch „Falkhöjden“

Kalkgrund

Für ein paar Kerzen, Servietten oder Badezimmer-Sachen, so wie die aus der neuen „Kalkgrund“-Serie, ist immer noch irgendwie Platz. Immerhin hat uns Tine mit ihren Text „Projekt: Badezimmer aufhübschen“ große Lust auf neue Möbel und Deko-Accessoires für die Nasszelle gemacht.

Ikea Neuheiten April 2015
Ikea Neuheiten April 2015: Badezimmerserie „Kalkgrund“

 

Noch mehr Neuheiten von Ikea für das Frühjahr 2015 seht ihr in der Galerie:

Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (9) anzeigen

9 Antworten auf „Hej Möckelby, Lisabo & Falkhöjden – das sind die Ikea-Neuheiten im April!“

Also ich find alles schön! Aber mir als Halbschwedin kann man mit skandinavischem Interior sowieso immer unter dem IKEA-Sofa vorlocken 😉

Liebe Grüße
Ina

htttp://www.ina-nuvo.com

Bei den Aprilsachen ist für mich persönlich kein großer Wurf dabei, manches finde ich sogar arg konventionell (Landhaustisch + Hussenstühle. Hussenstühle: Himmel hülf! As seen in Landlust goes Ottoversand!).
Am originellsten und gelungen finde ich den Schreibtisch aus hellem Holz plus weißem Stuhl im Thonet-Look. Auch den Waschtisch werd ich mir mal aus der Nähe ansehen. Könnte was fürs Gästebad sein.

Im August kommt ja die Studio Ilse Kollektion zum Schweden, darauf bin ich sehr gespannt. Auf den Bildern sieht alles ja immer toll aus, vor Ort wirkt manches dann doch oftmals etwas wackelig…

Liebe Alexa, hat zwar nix mit Einrichtung zu tun, aber wann geht’s eigentlich weiter mit euren Fitness-update Stories…? Jessie war ja krank und in Paris, aber hast du weitergemacht? Bin gespannt auf neue Erzählungen!

Huhu Charlotte, danke für deine Nachricht! Ich bin weiter fleißig und wir arbeiten auch schon an der neuen Folge, aber erst mal muss Jessie wieder gesund werden 🙂 Erzähl‘ du doch mal kurz – hast du einen guten Tipp für mich? LG

Schön wärs, ich bin selbst die ewig Suchende um endlich das Passende für mich zu finden! : ) Als ich noch jünger war, hat Aqua Fitness bei mir toll geklappt, und hat mir auch großen Spaß gemacht. Spaß machts mir noch immer, aber irgendwie tut sich körperlich nimmer viel dadurch. Yoga hab ich vor 2 Jahren begonnen, aber irgendwie hat mir das mental mehr gebracht, denn die Verspannungen, die ich durch Yoga eigentlich los werden wollte, haben sich eher verstärkt. Hmm. Aber es gibt da eine, meiner Meinung nach hinreißende Kanadierin, Amandamuse, und die erzählt in ihren Videos auch von ihrem neuen Fitnessprogramm, das sie daheim absolviert, heißt P 90 und ist von einem gewissen Tony Horton, und sie hat die ersten 30 Tage vollbracht und anscheinend sehr gute Ergebnisse. Toi, toi toi für euch 2 weiterhin!

Hallo Alexa,

vielen Dank für die Neuheiten. Habe leider die Preise online nicht gefunden… gibt es einen Trick oder habe ich was übersehen?

Danke!

Hallo,
leider kann ich den Tisch Möckelby bei Ikea nicht mehr finden!
Ich hatte den im Geschäft bereits für mich entdeckt…
Wurde die Kollektion schon wieder aus dem Programm genommen, nach nur einem viertel Jahr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.