Meine Woche: InstaLove KW41

Wenn das mal nicht die letzte Woche vorm Mutterschutz war! Hier fein zusammen gefasst in meinem Instagram-Rückblick.

Die vergangene Woche war: Gefühlt furchtbar effizient! Auf den letzten Metern werden hier To Do’s, ellenlange Listen und Organisatorisches abgehakt (besonders erleichternd: die gute alte Buchhaltung) und auch die Babymöbel sind endlich da, so dass die Ankunft vorbereitet scheint – zumindest was die Wohnung anbelangt, denn der Kopf wird es wohl nie begreifen.

Bestes Geschenk der Woche: Zehn Jahre mit meinem Mann! Der Typ ist mal ein echtes Geschenk.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Working on: Mini Journelles bei Instagram! Ich habe stundenlang Bilder zusammen gesucht und sortiert, so dass das digitale Bilderarchiv künftig ordentlich gefüttert werden kann und meine Instagram-Accounts durch die thematische Spezialisierung besser voneinander getrennt werden können.

Zuhause: Sind wir fertig mit dem Einrichten der Baby-Ecken (gibt ja kein klassisches Kinderzimmer). First things first: die Wickelecke im Schlafzimmer. Der Tisch ist von Stokke, das Regal von Sigurd Larsen. Die Elefanten am Schrank habe ich auf Ibiza gefunden.

Hotel-Tipp: Wann geht man in seiner Heimatstadt schon mal ins Hotel? Eben, nie – oder viel zu selten. Für unser Jubiläum haben wir nun aber eine Nacht im Hotel Das Stue verbracht, inklusive Spa, super Dinner und ausgiebigem Frühstück. Für mich das schönste Hotel der Stadt, denn es ist direkt am Tiergarten mit Blick auf das Wildgehege des Berliner Zoos und in den beeindruckenden Räumlichkeiten der ehemaligen dänischen Botschaft.

Beauty: An der Beauty-Front hat sich endlich mal wieder was getan in weiser Voraussicht. Ich war bei einem Facial im Spa von Susanne Kaufmann, beim Augenbrauen färben im Wheadon Salon, die Pediküre im Soho war auch schon dran – fehlt nur noch ein Termin beim Friseur!

Die Blumen der Woche: Hat mir Lea von Juniqe geschickt. Merci beaucoup!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Online geshoppt: Kram für die Krankenhaustasche, die Online-Apotheke ist mein bester Freund! Meine Lust auf Mode-Shopping setzt derzeit aus.

Lieblingsoutfits auf Instagram:

Numero Uno: Lebensretter Chloé-Kleid aus zweiter Hand. Stretchwolle, du beste Erfindung! Ich trage dazu meinen Mantel von Lala Berlin aus dem letzten Jahr.

Nummer zwei: Weitere Lieblinge aus den letzten Saisons. Kleid von Kenzo, Mantel von Burberry, Mütze COS, Schuhe Ports.

Schwangerschaftsupdate: Final Countdown! Die letzten Wochen sind also die schwierigsten, im Vergleich dazu war der Rest meiner Schwangerschaft ein Spaziergang. Nun beginnt mit Schwangerschaftswoche 39 die Zeit des Wartens und wenn ich eines nicht kann, dann das. Geschweige denn ausruhen und mal nichts tun. Mir war Sonntag so langweilig, dass die Krankenhaustasche nun fertig gepackt ist, alle Möbel stehen und die Kleider frisch gewaschen sind. Auf meiner To-Do-Liste stehen nur noch Kleinigkeiten, das macht mich unruhig. Was mach ich denn nun im anstehenden Mutterschutz, hmm?!

Lieblingsartikel auf Journelles: Die schönsten Brautkleider für 2017 straight von den Runways der Bridal Fashion Week in New York und die Trendlektionen von Céline!

Highlight: Die schönste aller Sängerinnen, Lena Meyer-Landrut, trägt unser XOXO-Shirt von JOUUR.! Huuuuuuuui!

Diese Woche…: Feiern wir den 4. Geburtstag von Journelles. Mehr dazu in meinem kleinen Editor’s Letter. Herzenherzenherzen!

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (5) anzeigen

5 Antworten auf „Meine Woche: InstaLove KW41“

Huhu, neben Beautyprogramm waren wir auf den letzten Metern noch im Kino, in Kunstausstellungen und viel mit Freunden Essen. Das lenkte ungeduldige Bald-Mamis ab und hält auch die Nervösität vor der Geburt im Griff …

Solltest du jemals auf die Idee kommen, deinen Lala Berlin Mantel zu verkaufen: denk an mich! Ich finde das ganze Outfit toll, bin ganz vernarrt in den Mantel. Vielleicht hast du ja eine Modellbezeichnung für mich? 🙂

Nicole, die Jacke gibt es in M gerade bei ebaykleinanzeigen. Fällt aber meines Erachtens sehr oversize aus. Ich trage normalerweise S/M und selbst S fand ich an mir zu groß.

Danke für die Info. 🙂
Sie wird mir zu leider viel zu groß sein, da ich normalerweise XS/S trage.
Ich werde einfach die Augen offen halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.