Meine Woche: InstaLove #10

Liebe neue Woche, ich bin bereit! Und was so los war, seht ihr wie immer in meinem persönlichen Rückblick

Pa-pa-power!

Freunde, ich schlafe so wenig derzeit, dass mein Kopf nur sehr sehr langsam arbeitet. Deshalb kommt mein Motto der Woche von Ryan Gosling, der irgendwann mal Pa-Pa-Power daher geflötet hat. Augen und zu durch!

Wie meine vergangene Woche so war, zeige ich euch in einer neuen InstaLove-Ausgabe.

Gründerin Journelles

Zu Besuch im Hey Store in Braunschweig

Meine Geschäftspartnerin Pia und ich sind vergangene Woche nach Braunschweig gefahren, um den Hey Store von Anne, die ihr vielleicht von ihrem Blog Les Attitudes kennt, zu besuchen. Es ist der erste Laden deutschlandweit, der unsere Kollektion JOUUR. führt und den wollten wir schon längst ansteuern wollten – jetzt hat es endlich im Rahmen eines kleinen Roadtrips geklappt und wir waren überrascht, wie riesig und wunderwunderschön der Store ist!

Nur geschaut habe ich allerdings nicht, sondern auch ordentlich eingekauft. Eine Sonnenbrille für mich, Kleider für Levi und leckeres Lakritz gab es noch dazu. Wir stellen euch den Store bald noch näher vor. Bis dahin sind hier einige Bilder für euch.

Meine Shopping-Liste der Woche

Wie genial ist das Boobie-Peach-Shirt???

Zuhause

Ihr wolltet mehr Realität auf Instagram? Voilà, dies ist der Fisher-Price-kills-all-beauty-Realitätscheck. Da machste nix, denn der Plastikdschungel aus der Hölle ist Levis absoluter Liebling :-p

Diese Woche:

Fliege ich mit Chanel und Hermès nach München und mache obendrein einen kleinen Meeting-Marathon. Premiere ist dabei auch, dass ich erstmals alleine mit Levi fliege, denn der kleine Racker wird ja noch voll gestillt. Dafür kommt aber meine Mama mit und hilft mir, worüber ich mich sehr freue!

Wow-Bilder der Woche:

 

Kommen aus Südaustralien. Mein neuer liebster Instagram-Account! Gefunden bei I-Ref.

Lieblingslied:

Rusty von Hein Cooper! Jap, der Typ sieht aus wie eine ältere Version von Justin Biber 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Outfit vom Wochenende #Editedgirls

Mein Outfit vom Wochenende! Der Mantel ist von Jake*s, der Pulli von Edited the Label, Jeans Isabel Marant Ètoile, Stiefel (alt) von Chloé

 

Meine Tasche ist die Diamond Bag von Céline. Vor einigen Jahren secondhand bei Vestiaire Collective gefunden!

 

Das ist die Sonnenbrille, die ich im Hey Store gekauft habe. Von Monokel Eyewear!

Journelles Leseleiste

Wir haben so tollen Content auf der Seite, also gibt es hier meine Lieblingsartikel für euch:

  1. Das neue Closet Diary mit Sonnenschein Aminata
  2. Das Spring Special von Lieblingslexi
  3. Top3 Interior Accounts auf Instagram
  4. Lieblingstrends von der Pariser Modewoche

Mini Journelles

 

Auf Mini Journelles habe ich vergangene Woche über das Mamasein geschrieben. Levi ist inzwischen vier Monate alt und es hat endlich mal ein Zeitfenster gegeben, meine Gedanken nieder zu schreiben. Zum Artikel bitte hier entlang.

Torteninspiration gefällig?

 

Wir sind nun also im Kindergeburtstagsparty-Wahnsinn angekommen. Was ich schon jetzt weiß: So eine dreistöckige Torte werde ich niemals hinbekommen. Daher dicke Propz an meine Freundin, die ihrer Tochter dieses Kunstwerk geschenkt hat. #Pinterestdreams!

Merci!!

In unseren News haben wir euch schon mehrmals berichtet, dass This is Jane Wayne eine Kollektion mit Kauf dich glücklich entworfen haben. Herzlichen Glückwunsch, ich freue mich schon sehr, das Kleid tragen zu können!

Das Stue

Für Meetings war ich vergangene Woche mal wieder im Hotel Das Stue. Hier möchte ich offiziell wohnen!

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (5) anzeigen

5 Antworten auf „Meine Woche: InstaLove #10“

Liebe Jessie! Mal wieder ein wunderbarer Artikel :-). Journelles zu lesen gehört seit Jahren zu meiner täglichen Routine. Die Jeans von Isabel Marant ist ja wirklich traumhaft <3. Kannst Du mir sagen, wie sie ausfällt? Ich trage normalerweise Gr. 36/38 und bin mir etwas unsicher ;-). Herzlichen Dank und liebe Grüße aus Hanau, Tine

Dankeschön, wie lieb! Ich habe eine Jeansgröße 28, das ist auch etwa zwischen 36 und 38. Bei den franzöischen Größen und bei Marant nehme ich für Hosen immer eine FR40, eine deutsche 38. LG!

Wunderschöne Bilder. Und zum Stue: Ich war da bislang einmal dank einer Fashion Week Einladung – und war hin und weg. Schönstes Hotel mit nettestem Personal und in traumhafter Lage. Wenn ich es mir leisten könnte, würde ich da mindestens einmal im Jahr wohnen. Vielleicht macht Ihr mal eine Story dazu?

Als Mutter kenne ich das Problem mit quietschebuntem Plastikspielzeug, das so gar nicht in die Wohnung passt. Zum Fisher-Price-Ungetüm gibt es aber eine schöne Alternative von Heimess, das Spiel Trapez Baby Fit Männchen aus Holz. Matte Farben, fasst sich gut an. Haben meine beiden Kinder geliebt und ich auch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.