Meine Woche: InstaLove #41

Holy moly, es ist unsere Geburtstagswoche! Was sonst noch in Hamburg und Berlin los war, lest ihr in meinem persönlichen Wochenrückblick

So, und nun kneift mich mal bitte einer! 5 Jahre hat Journelles inzwischen auf dem Buckel und wir zelebrieren eine schöne Geburtstagswoche hier im Team Journelles. Noch dazu ist der Wettergott gnädig mit uns und wir konnten das Wochenende in der Natur und auf dem Schlachtensee genießen, lange Spaziergänge machen und alte liebe Freunde in der Hansestadt wiedersehen. Alles in allem merkt man meiner Unternehmungslust und den zahlreich besuchten Events an: Ich habe abgestillt! So dass ich erstmals wieder eine Nacht im Club verbracht habe – bevor mich dann am nächsten Morgen die Realität mitsamt eines Mordschädels abholte.

Egal, ich bin derzeit guter Dinge trotz ewig langen To-Do-Listen!

Gründerin Journelles

5 Jahre Journelles

Zu meinem Editor’s Letter anlässlich unseres 5-jährigen geht es hier.  Außerdem habe ich eine Einladung für unser morgiges JOUUR.-Event im KaDeWe für euch. Da können wir dann gleich noch mal auf all die schönen Ereignisse in einer Woche anstoßen!

Ich trage eine Jacke von Tara Jarmon (ähnlich hier) und die Hose von Closed.

Trip nach Hamburg

Die Jacke und Hose sind beide aus der Mango Committed Kollektion. Die Schuhe sind von Chloé und der Hut ist von H&M (ähnlich hier).

Vergangene Woche war ich erstmals eine Nacht ohne Levi in Hamburg und muss mich an dieser Stelle bei Mango für diesen wunderbaren babyfreien Abend bedanken. Anlass war der Launch der neuen Committed Kollektion, die ökologisch produziert wird und sehr hochwertig und minimalistisch ist. Kampagnengesicht ist Liya Kebede.

Ich liebe die Outerwear und muss unbedingt diese Steppjacke haben!

Zu Besuch im Headquarter bei Closed

Wenn man schon mal in Hamburg ist, kann man natürlich auch seinen lieben Freunden einen Besuch abstatten. Bei Closed habe ich mir die neue Sommerkollektion angesehen und direkt mal Probe getragen.  Wie schön ist aber vor allen Dingen das Headquarter?

Meine Shopping-Lieblinge der Woche

Meine Outfits auf einen Blick

Alle Credits findet ihr stets unter SHOP INSTAGRAM!

Ich trage einen Blazer von Isabel Marant (ähnlich hier), einen Pullover von JOUUR., die Jeans von Closed und eine Tasche von Céline (ähnlich hier).

Ich trage einen Blazer von Zara (ähnlich hier), die Jeans von Closed, die Tasche von Céline (ähnlich hier) und die Baskenmütze von Zara (ähnlich hier).

Ich trage einen Parka von Mango, eine Hose von Mango und die Schuhe sind von Céline.

Geshoppt

Wenn Taschenträume wahr werden: Ungefähr zeitgleich mit der News, dass Phoebe Philo voraussichtlich Céline verlassen wird, habe ich mir einen großen Taschentraum erfüllt: die braune Belt Bag gibt es bei Anita Hass! Ich bin einige Monate drumherum geschlichen und liebe die Kombination aus Glatt-und Wildleder. Vor allem der Braunton ist perfekt für die Herbst/Winterzeit!

Der Strickpullover ist ebenso von Céline, leider aber nur testweise anprobiert.

Shooting mit Juniqe

Ich trage unsere Jessie-Bluse von JOUUR., ist ja schliesslich ein besonderer Anlass!

Kommende Woche launchen wir unsere erste Papeterie-Kollektion mit Juniqe! Mehr kann ich noch nicht erzählen, aber es wird schöööön – vor allem habt braucht ihr dann nicht mehr nach einem tollen Terminkalender für 2018 Ausschau halten 🙂

Minijournelles

Auf Mini Journelles berichte ich von Levis 7 little things aus seinem 10.Monat! Und einen Gutscheincode habe ich on top in petto für euch.

Mein Soundtrack

Silence von Marshmello. Radio-Popsong-Opfer!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pläne für diese Woche

Morgen haben wir unser Event im KaDeWe und in Berlin finden die German Press Days statt. Das bedeutet: jede Menge Agenturbesuche sowie Inspirationen!

HAPPY WEEK!

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (4) anzeigen

4 Antworten auf „Meine Woche: InstaLove #41“

Herzlichen Glückwunsch zum 5. Jährigen!!
Ist mir gerade aufgefallen: Schön, dass der ganze Babycontent nicht hier untergemischt wird sondern auf Minijournelles seinen Platz hat. Ich mag Kinder, aber ich habe (noch) keine eigenen und will deswegen auch nicht ständig mit irgendwelchen Babyposts gelangweilt werden. Ich brauche nämlich auf jeden Fall keine Tips dafür, wie ich mit meinen nicht vorhandenen Kindern am besten einen Flug meistern kann. 😉 Klar, könnte man einfach überlesen, aber ich finde es sehr angenehm, dass trotz deinem Mamadasein hier alles weitestgehend beim Alten geblieben ist. *Daumen hoch*

Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag. 🙂
Das war ja wirklich eine ganz tolle Woche und es geht wohl mindestens genauso spannend weiter.
Ich habe mich sehr gefreut dich vorletzte Woche beim Fashion Camp mal live erlebt zu haben. 🙂
Liebste Grüße Tamara

Hallo, meine Liebe!
Ich bin vor drei Wochen Mutter geworden und mein Alltag dreht sich ausschließlich um stillen und Windeln wechseln!
Vom Gefühl Modeblogger zu sein ist nichts übrig geblieben und es kommt mir Lichtjahre entfernt vor, dieses Gefühl je wieder zu haben! Daher musste ich so grinsen als du vom abstillen geschrieben hast! Also ist die Hoffnung doch nicht verloren, auch wenn mein Blog eher unscheinbar ist! 😉
Kostantina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007
den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.