Meine Woche: InstaLove #34

Die vergangene Woche war: Vollgepackt mit (Networking-)Abendessen, einer Babyshower, Vorstellungsgesprächen, lahm legender Hitze und jeder Menge Entscheidungen. Bestes Geschenk der Woche: In meiner Heimat habe ich einen Klassiker geschenkt bekommen: Sophie La Girafe, worüber ich mich sehr gefreut habe. Zuhause in Berlin erreichten mich die passenden Beauty-Produkte des französischen Spielzeugherstellers: Bestes Video: Blasserdünnerjunge. Mit dem

Die vergangene Woche war: Vollgepackt mit (Networking-)Abendessen, einer Babyshower, Vorstellungsgesprächen, lahm legender Hitze und jeder Menge Entscheidungen.

Bestes Geschenk der Woche: In meiner Heimat habe ich einen Klassiker geschenkt bekommen: Sophie La Girafe, worüber ich mich sehr gefreut habe. Zuhause in Berlin erreichten mich die passenden Beauty-Produkte des französischen Spielzeugherstellers:

Bestes Video: Blasserdünnerjunge.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Working on: Morgen übernehme ich den Instagram-Account für Olympus und teile meine liebsten Berlin-Tipps (follow!), ausserdem gab es einen Softlaunch von Mini Journelles. Die Seite ist schon länger live, jetzt gibt es die passende Facebook-Seite dazu! Dort wird sich in Zukunft der Baby-Content abspielen. Los geht es u.a. mit einem Shopping-Guide für Paris!

 

Beauty: Aus der Kategorie „Traum-Samples“! Zum Testen habe ich Produkte aus der Serie von Dr.Barbara Sturm bekommen und bin schon nach den ersten Anwendungen begeistert.

 

Online geshoppt: Herbstvorboten! Und zwar jene, die ich auch nach der Schwangerschaft weiter tragen kann. Bei Luisaviaroma habe ich diese Lieblinge bestellt:

 

Lieblingsoutfit auf Instagram:

Viel geknipst habe ich diese Woche nicht, aber das wären ohnehin nur Wiederholungen. Ich trage nonstop meine Sommerkleider, bevor der Herbst nächste Woche kommt. Obenstehendes Kleid ist von Sandro und es war wohl das letzte Mal, dass ich es 2016 getragen habe.

 

Lesestoff: Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Marlene diesen Text für mich geschrieben hat (haha, natürlich nicht – aber es sind die richtigen Worte zur richtigen Zeit!): „About a Boy„.

Du wirst überhaupt versuchen, nicht ungefragt gute Ratschläge über das Elternsein zu geben. Außer vielleicht diesen: Humor hilft. Humor und abwischbare Oberflächen.

 

Schwangerschaftsupdate: Diese Zeilen tippe ich um 4.30 Uhr morgens, hinter mir liegt eine abltraumreiche, viel zu kurze Nacht. Bald geht die #SSW32 los und mich plagen Schlaflosigkeit, wässrige Füße, leichte Lethargie – gleichzeitig startet der Countdown. Nur noch acht Wochen und ich beobachte nicht mehr quietschend, wie sich die Minifüße oder der Po (war das der Po?) an meinem Bauch abzeichnen. Dann ist dieses Baby nämlich auf der Welt! Ich dachte immer, man würde als Schwangere raffen, was im eigenen Körper vor sich geht. Dabei ist nun alles noch surrealer. Wenn ich mich im Spiegel sehe, kann ich gar nicht glauben, die Schwangere zu sein.

In Momenten, in denen die Gefühlsduseligkeit nicht die Oberhand hat, klappern wir die To-Do-Liste ab. Darauf steht beispielsweise der Kinderwagenkauf – mehr dazu bald auf Mini Journelles.

 

Lieblingsartikel auf Journelles: Der Trendreport von zur neuen Netflix-Serie „The Get Down“ von Alexa sowie der Ibiza-Guide!

Bester Instagram-Account der Woche: @lusttforlife

Musik: Ich höre gerade das neue Beginner-Album, aber mein Lieblingslied ist folgendes:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diese Woche…: Bin ich u.a. mit Louis Vuitton in München, zu Gast auf der Glossycon in Berlin im Talk mit Nina Süss und meine Redaktionsassistentin tritt den ersten Tag an. Aufregend! Deshalb gelobe ich Snapchat/Instagram Stories Besserung…

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (1) anzeigen

Eine Antwort auf „Meine Woche: InstaLove #34“

Oh wie spannend – da steht ja wieder einiges an! Das Sandro Kleid steht dir ganz wunderbar – hast du es denn bereits vor der Schwangerschaft getragen? Das Herbstshopping möchte ich noch nicht starten und klammere mich lieber noch für ein paar Wochen am Sommer fest. Auch wenn es in Hamburg in strömen Regnet und aktuell so gar nicht sommerlich ist. urghh. Ich fiebere schon ein bisschen bei deiner Schwangerschaft mit und freue mich auf die Mini-Updates 🙂

Liebe Grüße aus dem stürmischen Hamburg,
Leonie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.