KaDeWe x Journelles: Eine weihnachtliche Video-Serie

Das KaDeWe zählt nicht ohne Grund seit über 100 Jahren zu den Berliner Sehenswürdigkeiten. Egal, wer den Haupteingang auf der Tauentzienstraße betritt, gerät ins Staunen. Alles ist hier eine Nummer größer: Das Kaufhaus des Westens empfängt täglich bis zu 180.000 Kunden aus aller Welt, um die sich 2.000 Angestellte auf mehr als 60.000 qm Verkaufsfläche

Das KaDeWe zählt nicht ohne Grund seit über 100 Jahren zu den Berliner Sehenswürdigkeiten. Egal, wer den Haupteingang auf der Tauentzienstraße betritt, gerät ins Staunen. Alles ist hier eine Nummer größer: Das Kaufhaus des Westens empfängt täglich bis zu 180.000 Kunden aus aller Welt, um die sich 2.000 Angestellte auf mehr als 60.000 qm Verkaufsfläche kümmern. Zur Weihnachtszeit verwandelt sich das Atrium in einen glitzernden Weihnachtsmarkt, dahinter ahnt man schon die großen Rolltreppen, die in den Shoppinghimmel (und die Feinschmeckeretage) führen.

Es gibt kaum einen Designer oder Label, der in diesem Flagschiff des guten Geschmacks nicht vertreten sein möchte. Es ist beinahe schon Tradition, ein Mal im Monat mit meiner Freundin Sara hin zu düsen – unsere erste Anlaufstelle ist immer der Céline-Store im Erdgeschoss (jaja, nur gucken!), dann kommt der Fashion Floor im 2. OG dran (neu im Sortiment: Isabel Marant!) und schliesslich kann man uns stundenlang in der Schuh- und Taschenabteilung im 3. OG ohne Wasser und Nahrung aussetzen – es würde uns nicht auffallen. Neu sind hier übrigens Céline-Schuhe, ohweh!

Für ganz viel weihnachtliche Stimmung habe ich mich nun mit dem KaDeWe zusammen getan und einen Tag lang Videos gedreht, die auf die Weihnachtszeit einstimmen sollen.
Wie man easy peasy einen ganzen Tag in dem Einkaufstempel verbringen und auf einen Schlag alle Weihnachstgeschenke shoppen kann, hat das „Profashional“-Team filmisch festgehalten. Das Ergebnis sind drei Mini-Videos, die ich euch an dieser Stelle gerne präsentiere möchte.

Erster Stopp: Durch die Beautyabteilung schnuppern, cremen und das Make-up auffrischen lassen. Im Erdgeschoss findet man Chanel und Tom Ford Lippenstifte, die berühmte Handcreme von Aesop, Duftkerzen von Diptyque, die Brow Bar von Benefit und und und:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Flott zu meinen Outfits: Im ersten Teil trage ich ein Top plus Kleid von Proenza Schouler, im zweiten ein Ensemble von Isabel Marant (Lederrock und Bluse) und im dritten einen Pulli von Stella Jean + Lederhose von Isabel Marant. Alles ausgesucht in der zweiten Etage, versteht sich!

Mein Favorit ist und bleibt deshalb die Designerabteilung im 2. Stock mit den aktuellen Kollektionen von Burberry, Acne Studios, See by Chloé, Proenza Schouler, MSGM… Außerdem findet man hier Sandro, Maje, Closed und Topshop und macht jedes Mal eine neue Entdeckung. Hier ist der dazugehörige Film (mein Liebling!):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ich habe gleich den Großteil meiner Weihnachtseinkäufe im KaDeWe erledigt, kann euch aber leider nicht verraten, was genau – meine Familie liest mit 😉 Selber hab ich mir auch was geschenkt: eine neue Isabel Marant Lederhose. Die war gerade schon im Sale (50%!) – so macht Einkaufen Sinn. Und Spaß.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

– In freundlicher Zusammenarbeit mit dem KaDeWe –

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (12) anzeigen

12 Antworten auf „KaDeWe x Journelles: Eine weihnachtliche Video-Serie“

Oh wie toll!!!! Ich bin ab Samstag auch in Berlin und ein Besuch im KaDeWe ist schon fest eingeplant. Jetzt bekomme ich gleich noch mehr Lust und kann es kaum noch erwarten. Vielleicht laufe ich ja Jessi dort über den Weg 😉

ich weiß nicht, aber irgendwie klingt das alles total aufgesetzt und das was du sagst sind irgendwie nur leere floskeln. schön gefilmt ist es aber 😀

Das KaDeWe ist wirklich ein Muss! Bei jedem Berlin Besuch wieder. Es macht einfach Spaß – selbst dem Herrn an meiner Seite. Bei den schönen Videos werde ich ganz wehmütig, dass ich es dieses Jahr nicht nach Berlin geschafft habe.
Liebst,
Katharina | ktinka.com

Schön gefilmt, eine stimmige Kooperation. Ich bin meist nur einmal pro Jahr in Berlin, aber das KaDeWe ist dann ein Muss, Make-up auffrischen in der Beautyabteilung liebe ich und die kleinen Törtchen in der Delikatessenabteilung gönne ich mir auch. Insgesamt ist das perfektes Erlebnisshoppen. Im November war ich bei Breuninger in Düsseldorf, was ich dagegen absolut öde fand. Ich wollte mir was Schönes gönnen und stand nach einer halben Stunde wieder frustriert auf der Straße, die Atmosphäre hat mir dort überhaupt nicht zugesagt.

liebe jessie. gratuliere zu dieser tollen kooperation, die outfits sind alle ganz toll. du machst das vor der kamera echt super, weil du auch so sympathisch rüberkommst. um den stelly mccartney pulli beneide ich dich besonders.
alles liebe, JIL EDG

—> http://jiledg.com/

Ich freue mich über Deine Kooperation mit dem KADEWE, meinem liebsten Store überhaupt. Du kommst super und wie immer sehr sympathisch ‚rüber, liebe Jessie.- Das Angebot an Contemporary-Fashion kann inzwischen mit jedem exzellent sortierten Online-Shop mithalten, nur dass ich alles vor dem Kauf anschauen, das Material prüfen, die Kleidungsstücke in verschiedenen Größen anprobieren und mir den Rat einer Verkäuferin/eines Verkäufers einholen kann… – Ich habe mich nur gefragt, warum die Videos alle auf einmal gezeigt werden. Wäre es nicht wirkungsvoller gewesen, sie nacheinander im Advent zu bringen? Hier ist die Zeitplanung marketingtechnisch suboptimal gewesen, finde ich.

Glückwunsch zur Kooperation mit dem KADEWE, meinem liebsten Store überhaupt. Du kommst super und wie immer sehr sympathisch ‚rüber, liebe Jessie.- Das Angebot an Contemporary-Fashion kann inzwischen mit jedem exzellent sortierten Online-Shop mithalten, nur dass ich alles vor dem Kauf anschauen, das Material prüfen, die Kleidungsstücke in verschiedenen Größen anprobieren und mir den Rat einer Verkäuferin/eines Verkäufers einholen kann… – Ich habe mich nur gefragt, warum die Videos alle auf einmal gezeigt werden. Wäre es nicht wirkungsvoller gewesen, sie nacheinander im Advent zu bringen? Hier ist die Zeitplanung marketingtechnisch suboptimal gewesen, finde ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.