#MBFWB Outfit bei -9°

Klasse Timing, liebes Wetter! Pünktlich zur Berliner Modewoche ist es hier so schweinekalt wie lange nicht – minus 9 Grad, der liegen gebliebene Schnee friert so richtig schön fest und ohne Layering geht gar nix. Nicht, dass ich jetzt wahnsinnig verrückte Sachen tragen wollte, die nicht zu mir passen. Aber vieles wird dann doch leichter, wenn man sich nicht wie ein Yeti in hundert Schichten einrollen muss.

Für mich galt daher: Schneefeste Stiefel, dickster Pulli, wärmster Mantel und die gute alte Lederhose – wehe, wenn ich in den kommenden Tagen jemanden ohne Strümpfe erwische!

Pullover: No.21

Mantel: Sandro (schon alt)

Clutch: Céline, Mütze COS, Stiefel Zara.

Lederhose: Isabel Marant (im Sale!)

Kommentare

  1. Jessie, super sympathisch, dass du dich dem Wetter entsprechend kleidest. Und nicht, wie so viele andere Bloggerinnen, krampfhaft die geplanten Looks inklusive Gucci-Slipper durchziehst, nur um zu zeigen, was du hast!!!
    Super schaust du aus. Der Pulli ist natürlich ein absolutes Traumteil!

  2. Finde ich auch sehr sympathisch, deine Meinung zu dem Thema. Man sieht jetzt noch so viele, die mit nackten Knöcheln und Sneaker unterwegs sind, brrrrr. Das Outfit ist super schön, die Stiefel mag ich besonders.

  3. Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Man wundert sich wie viele Mädels immer noch rumrennen, als wären es 20 Grad. Sehr sympathisch und ein sehr sehr schönes, warmes Outfit.

  4. Wirklich ein sehr cooles und dennoch sicher wärmendes Outfit!!
    Ich finde auch die Sonnenbrille Hammer… was ist das denn für eine? die würde mir für mich auch gut gefallen 😉 Danke!

  5. Endlich mal ein Look, der dem Wetter auch entspricht, habe mich bislang bei den meisten Outfits gefragt, wie die Mädels das überstehen. Zudem sieht du doch auch mit Layering super aus.

    Liebst, Elisa

  6. Ganz genau – endlich zeigt uns mal jemand, wie man auch in nem wirklichen Winteroutfit gut aussehen kann 😀 Ganz traurig auch, dass es diesen Mantel nicht mehr gibt….

  7. Wie schön du immer mit einem Farbklecks arbeitest. Diesmal und immer wieder gelungen, die kleine Céline-Clutch, die alles zum Hingucker macht. Haha und ja, einige Mädels werden wieder halbnackich losziehen. Ist aber in New York noch krasser. Viel Spaß wünsche ich dir! Freue mich auf die Stories aus „Wenn-Berlin-in-Mode-ist“.

  8. This is what I really like about you, Jessi, you are a natural, authentic beauty! There is nothing more disappointing for me than to see how most of the bloggers turn FW into a masquerade, wearing absolutely no weather-approved outfits. The real challenge is to look stylish in any conditions – and you do it perfectly! Love the details (feather, clutch, stripes), all on point! x

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein