TOP7: Die schönsten Spiegel

Die schönsten Spiegel für Zuhause von ferm living, Gubi & Co.

Schon mal darüber nachgedacht, wie wichtig Spiegel sind? Wir brauchen sie nicht nur, um das eigene Outfit zu überprüfen, eine Frisur zu basteln oder die Nase zu pudern (oder ein Selfie zu schießen, hehe). Spiegel lassen Räume größer und wohnlicher wirken, weil sie das Licht reflektieren. Und das nicht mehr nur im Badezimmer oder Flur, ganz plakativ hängen Spiegel über Schreibtischen, lehnen an Schlafzimmerwänden oder finden sich wie ein Kunstwerk an Wohnzimmerwänden wieder.

Besonders angetan haben es uns die vielen neuen, unregelmäßigen Modelle, zum Beispiel von M Nuance: Derartige Spiegel machen sich gut in Schlafräumen oder Wohnzimmern und wirken wegen der ovalen Form sehr feminin. Übrigens bietet H&M Home ein ähnliches Modell an, bei Westwing gibt es eine Version mit goldener Umrandung.

Auch in Sachen Ganzkörper-Spiegel haben wir zwei Lieblinge gefunden, zum Beispiel der von Frama, den man noch nicht mal unbedingt aufhängen muss. Er steht einfach im Flur auf dem Boden und fügt sich mit dem Holz-Rahmen perfekt in jede Umgebung ein. Oder eine filigranere Variante von ferm Living.

PS: Hier findet ihr nochmal unsere liebsten Couchtische, Lampen, Sessel und Vasen.

Sieben Schönheiten zum Aufhängen:

Nochmal im Überblick:

Bild im Header via instagram/tamsinjohnson

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007
den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.