Neue Saison-Lieblinge: Vom Spätsommer in den Herbst hinein

Schwupps, steht da schon wieder der September vor der Haustür und man fragt sich: Wars das jetzt schon mit dem Sommer, auf den man sich elendig viele Monate gefreut hat? Oder ist der Spätsommer in diesem Jahr gut zu uns und zeigt sich noch mal von seiner besten Seite? Fest steht: Offiziell beginnt der kalendarische Herbst in diesem Jahr erst am 22.September, der meteorologische Herbst beginnt aber bereits morgen, am 1.September.

Ich persönlich liebe ja die Übergangszeit zwischen Sommer und Herbst, sofern es mild bleibt, die Blätter gelbrot auf den Straßen liegen und man ohne Regen stundenlang durch den Park marschieren kann – bestenfalls ohne Jacke und im Strickpullover.

Vorbereitet bin ich darauf jedenfalls dank meiner ersten Bestellungen, die gerade pünktlich rein flattern. Ich habe ja schon in meinem Wochenrückblick von folgender Order bei Luisaviaroma erzählt, die mir den Übergang in die neue Saison so leicht wie möglich macht.

Bei jedem Neuzugang für die Herbst/Wintersaison habe ich besonders bei Isabel Marant Étoile vor Verzückung gejubelt (und mich wirklich bemüht, auch die anderen Labels intensiv zu studieren), schliesslich stecke ich dank Schwangerschaft in einer kleinen Zwickmühle: Ich kann ausschliesslich Kleidungsstücke neu kaufen, die mir sowohl jetzt als auch nach der Geburt passen – womit man 95 Prozent ausschliessen kann beziehungsweise automatisch bei Outerwear oder Accessoires landet. Nicht so bei Isabel Marant, denn ihre Schnitte sind mir schon bei meinen Sommerkleidern so positiv aufgefallen, da sie auch mit Bauch funktioniert haben.

Im Winter bleibt das gleich: Die Schnitte sind immer ein wenig oversized, sie verzichtet weitestgehend auf Reissverschlüsse und wählt stretchige Wollmaterialien.

Jetzt ist euer Vorstellungsvermögen gefragt: Einfach den Bauch wegdenken und ihr habt meinen ersten Vorschlag für das perfekte Übergangsoutfit in den Herbst.

 

Ich trage:

 

– In freundlicher Kooperation mit Luisaviaroma –

Kommentare

  1. Die Farben stehen dir sooooo gut und ich bin ganz sicher (meine Vorstellungskraft verspricht es mir), dass das Outfit auch ohne Kugel top sein wird.
    Leider finde ich den Preis des Pullis für die Qualität erschreckend (50% Acryl)

  2. Da ist er, mein bisheriger Fav aus der Schwangerschaft – du siehst entzückend aus!

    Gott sei Dank dokumentiert ihr hier alles so regelmässig – das ist eine viel schönere Erinnerung als so ein gruseliges Shooting für Schwangere in Feenkostümen oä 🙂

  3. Ach toll – ich liebe die Farben. Die machen Lust auf eine große Tasse Matcha to-go, das Lieblingsbuch und den Park um die Ecke. Ich liebe die Spätsommertage an denen man bereits die ersten Vorboten des herbst spüren kann. Das dunkle rot steht dir wirklich klasse. Danke auch für den Tipp bezüglich Isabel Marant, das speichere ich doch glatt im Hinterkopf ab.

    Liebe Grüße nach Berlin,
    Leonie

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein