Jubiläum: 50 Jahre Cartier LOVE

ANZEIGE

50 Jahre LOVE! Wo könnte man das besser in Szene setzen als in Paris? Vor genau einem Jahr haben wir euch unser erstes Shooting für Cartier vorgestellt und die zeitlosen Klassiker Probe getragen – seitdem bin ich den Schmuckstücken ehrlich verfallen und trage meinen Juste un Clou Ring tagtäglich, genau wie meinen Ehering.

Jetzt feiert LOVE goldene Hochzeit: 1969 wurde in den New Yorker Ateliers von Cartier ein völlig neues Armband von Aldo Cipullo kreiert, das schnell zum einzigartigen Symbol der 70er und für Frauen und Männer gleichermaßen zu einer Hymne an die Liebe geworden ist. Und weil ich die Liebe so sehr liebe (kitschig, aber wahr, fragt meine Freunde), freue ich mich besonders, die LOVE-Klassiker mit meiner Schwester Natalie Weiss in der Stadt der Liebe fotografiert zu haben.

Das LOVE-Armband gelangte schnell zu weltweiter Prominenz, weil es das perfekte Sinnbild der Liebesverbindung darstellt: das Armband kann nur zu zweit geschlossen werden. Genauer gesagt braucht es den kleinen Schraubenzieher, um es an beiden Seiten sicher zu verschliessen. Einmal angelegt, kann man das Armband also nicht mehr ablegen – ist aber halb so wild, denn das Band aus purem Gold kann mit unter die Dusche. In meinem Fall musste mir mein Mann tatsächlich behilflich sein, um den Armreif in Gelbgold anzulegen. Eine Stufe schwieriger wird es bei der neueren Variante SM: die ist knapp halb so schmal! Dafür aber auch ein klein wenig weniger preisintensiv.

In den 70ern haben berühmte Paare wie Liz Taylor und Richard Burton, Sophia Loren und Carlo Ponti, Ali McGraw und Steve McQueen, Nancy und Frank Sinatra dafür gesorgt, dass die LOVE-Serie zur Legende wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Kleid findet ihr bei Mytheresa.

Die LOVE Kollektion wurde über die Jahre erweitert und so ist es kein Zufall, dass die Kombination der Klassiker besonders schön ist. Zum Beispiel mit dem Ring aus 18 Karat Gelbgold und drei Diamanten im Brillantschliff von insgesamt 0,22 Karat, der Love Ring 3 Diamanten heisst.

Die passenden Love Kreolen aus 18 Karat Gelbgold hatte ich bis zu unserem Shooting noch nirgends gesehen, zumindest nicht wissentlich. Dabei bin ich als Kreolenliebhaberin doch die perfekte Zielgruppe – vor allen Dingen, weil sie so schön leicht sind, nirgends hängen bleiben und durch die Schraubenprägung durch und durch besonders sind.

 

Es war mir eine Ehre, diese wunderschönen Exemplare auszuführen!

 

Alle Fotos: Natalie Weiß

In Kooperation mit Cartier

Kommentare

  1. Klassiker, wirklich! Genau wie Journelles, die Zusammenarbeit passt wie die Faust auf’s Auge und du siehst klasse aus

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein